Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erforderliche Aufgaben für die Migration von bots

  • Aktualisiert: 2022/04/19
    • Automation 360 v.x
    • Migrieren
    • RPA Workspace

Erforderliche Aufgaben für die Migration von bots

Nachdem Sie Automation 360 eingerichtet haben, müssen Sie vor der Migration von Enterprise 11- oder Enterprise 10-bots bestimmte Aufgaben ausführen.

  • Lizenzen:
    • Damit die Migration erfolgreich ist, müssen die Lizenzanforderungen der Ziel Automation 360 Umgebungen mit den vorhandenen Quell Enterprise 10 oder Enterprise 11 Umgebungen übereinstimmen.
    • Mindestens eine Bot Runner Lizenz ist für die Migration erforderlich.
  • Rollen:
    Weisen Sie dem Nutzer, der die Migration initiiert, und dem Bot Runner-Nutzer, der die Migration ausführen wird, die Rolle AAE_Bot Migration Admin zu. Der Bot Runner-Nutzer, der die Migration ausführt, muss über die folgenden Berechtigungen und Kriterien verfügen:
    • Eine unbeaufsichtigte Bot Runner-Lizenz
    • Status Autologin-Set
    • Standardgerät konfiguriert
  • Control Room-Einstellungen:
    • Enterprise 11-Nutzer, die Automation 360 mit einer neuen Datenbank installiert haben, und Enterprise 10-Nutzer, die keine Enterprise 10-Daten kopiert haben, müssen alle Enterprise 11- oder Enterprise 10-Elemente (mit Ausnahme von bots) in Automation 360 manuell erstellen. Informationen zu den Elementen, die Sie erstellen müssen, finden Sie unter Voraussetzungen für die manuelle Migration.
  • Bot Agent: Installieren Sie den Bot Agent auf dem Gerät, das Sie für die Migration verwenden möchten: Installieren des Bot Agent und Registrieren von Geräten.
  • Bots: Um die Produktionsversion von bots zu migrieren, importieren Sie die Enterprise 11-bots mit der BLM-Funktion aus dem Enterprise 11 Control Room mit aktivierter SVN-Versionskontrolle. Einzelheiten finden Sie unter Importieren von bots.

Nächste Schritte

Migrieren von Enterprise-bots

Feedback senden