Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erstellen Sie einen Active Directory Benutzer

  • Aktualisiert: 4/23/2021
    • Automation 360 v.x
    • Managen
    • RPA Workspace

Erstellen Sie einen Active Directory Benutzer

Fügen Sie den Active Directory Benutzer hinzu, indem Sie die AD-Domäne auswählen, Details zur AD-Umgebung angeben und eine Rolle und Gerätelizenz zuweisen.

Vorbereitungen

Diese Aufgabe wird vom Control Room Administrator ausgeführt. Sie müssen über die erforderlichen Rechte und Berechtigungen verfügen, um diese Aufgabe auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie als Control Room Administrator beim angemeldet sind.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Administration > Users.
  2. Geben Sie im Abschnitt Allgemeine Details die folgenden Informationen ein:
    1. Nutzer aktivieren: Wählen Sie diese Option, damit sich der Benutzer sofort anmelden kann.
    2. Active Directory-Domäne: Wählen Sie den Namen des Active Directory für den Nutzer aus.
      In der Liste werden alle Domänen angezeigt, die im Active Directory Domänencontroller verfügbar sind.
      Anmerkung: Control Room Active Directory Unterstützt eine Multi-Domain-Umgebung mit einer Gesamtstruktur.
    3. Benutzername: KLICKEN SIE AUF NAMEN IM ACTIVE DIRECTORY PRÜFEN.
      • Wenn der Benutzername in der Active Directory Datenbank vorhanden ist, wird der Vorname, Nachname, E-Mail, Und E-Mail-Bestätigung werden automatisch ausgefüllt.

        Wenn die Daten nicht automatisch ausgefüllt werden, geben Sie die Details in die Felder ein.

      • Wenn der Benutzername nicht in Active Directory der Datenbank vorhanden ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um das Problem zu beheben.
      Wenn SMTP aktiviert ist, erhält der Nutzer eine E-Mail an diese Adresse, die zur Bestätigung des Kontos dient. Alle wichtigen Benachrichtigungen vom Control Room werden an diese E-Mail-Adresse zugestellt. Sie können dasZeichen „ @ “ verwenden, um E-Mail-Benutzernamen aufzunehmen.
  3. Wählen Sie eine Rolle aus der Liste der verfügbaren Rollenaus.
  4. Weisen Sie dem Nutzer eine Gerätelizenz zu.
    LizenzBerechtigung
    Keiner Der Nutzer hat nur Zugriff auf den Control Room.
    Bot Creator- Entwicklungslizenz Ermöglicht dem Benutzer das Erstellen und Ausführen Bots. Die automatische Anmeldung ist standardmäßig aktiviert.
    Unbeaufsichtigt Bot Runner - Laufzeitlizenz Benutzer mit dieser Lizenz können alle Automatisierungsaufgaben ausführen, die von beaufsichtigten Benutzern ausgeführt werden können. Darüber hinaus kann diese Lizenz auch für Control Room die Bereitstellung, zentralisierte Planung und API-basierte Bereitstellung verwendet werden.
    Beaufsichtigt Bot Runner – Laufzeitlizenz Benutzer mit dieser Lizenz können auf Bots ihren Geräten ausgeführt werden und alle Ereignisauslöser verwenden, die mit ihrem Benutzerkonto oder ihrer Rolle verknüpft sind. Diese Benutzer können jedoch keinen Zeitplan Botserstellen.
    Freie Entwickler - Entwicklungslizenz Benutzer mit dieser Lizenz können auf Bots Bots ihren Geräten erstellen und ausführen (einschließlich mit Triggern).

    Die Option Haftungsausschluss umgehen wird automatisch aktiviert, damit der Benutzer auf Bots einem Gerät ausgeführt werden kann, ohne einen Haftungsausschluss manuell bestätigen zu müssen.

    Nachdem Sie eine Gerätelizenz ausgewählt haben, werden die Anmeldeinformationen für das Gerät aktiviert. Wenn Sie über die Berechtigung zum Attest von Geräteanmeldeinformationen verfügen, können Sie festlegen, dass die Geräteanmeldeinformationen für diesen Benutzer beim Bereitstellen Botsder Anmeldeinformationen umgangen werden sollen. Der Bot Runner Benutzer sollte über eine entsperrte und aktive Benutzersitzung verfügen.
    Anmerkung: Dies funktioniert nur, wenn die Einstellung für die automatische Anmeldung eine vorhandene Sitzung wiederverwenden im vom Control Room Administrator ausgewählt wurde.
  5. Klicken Sie auf Benutzer erstellen.
Feedback senden