Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden des Texts extrahieren Aktion

  • Aktualisiert: 11/17/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Verwenden des Texts extrahieren Aktion

Verwenden Sie die Option Text extrahieren Aktion , um einen Textbereich mithilfe logischer Operatoren aus der Quellzeichenfolge zu extrahieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Teilzeichenfolge aus der angegebenen Quellzeichenfolge zu extrahieren:

Prozedur

  1. Aktionen Doppelklicken oder ziehen Sie in der Palette auf die Option Text aus Aktion der Zeichenfolge extrahieren Paket.
  2. Geben Sie im Feld Quellzeichenfolge die Quellzeichenfolge an.
  3. Geben Sie den zu extrahierenden Text an, indem Sie eine der folgenden Optionen auswählen:
    OptionSchritte
    Vorher Extrahiert den gesamten Text, gefolgt von dem Wert, den Sie im Textfeld „Start nach“ angegeben haben.
    1. Geben Sie im Textfeld Start nach eine Zeichenfolge ein, die als Startpunkt verwendet werden soll.
    2. Geben Sie im Feld Vorkommen einen Wert ein, um die Anzahl der Vorkommen anzugeben.

      Wenn die Quellzeichenfolge z. B. Dies ist eine Testzeichenfolge, die zum Extrahieren bestimmter Teilzeichenfolgen verwendet wird und Sie den gesamten Text nach Thisextrahieren möchten. Um den erforderlichen Text zu extrahieren, müssen Sie im Textfeld „Start nach“ die Option „This“ und im Feld „Vorkommen“ die Option 1 eingeben. Dies weist das System darauf hin, den Text zu extrahieren, der nach dem ersten Auftreten von This in der Quellzeichenfolge verfügbar ist.

    Vor und/oder nach Extrahiert den Text zwischen den Werten in den Textfeldern „Start nach“ und „Ende vor“.
    1. Geben Sie im Textfeld Start nach eine Zeichenfolge ein, die als Startpunkt verwendet werden soll.
    2. Wählen Sie im Feld ODER oder UND EINE der folgenden Optionen aus:
      • ODER: Wählen Sie diese Option aus, um Text zu extrahieren, wenn einer der im Textfeld „Start nach Text “ oder „ Ende vor“ angegebenen Werte in der Quellzeichenfolge verfügbar ist.
      • UND: Wählen Sie die Option UND aus, um Text zu extrahieren, wenn beide im Feld Nach Text beginnen und Vor Text beenden angegebenen Werte in der Quellzeichenfolge vorhanden sind.
    3. Geben Sie im Textfeld Ende vor einen String an, der als Endpunkt für die Extraktion des Textes verwendet werden soll.
    4. Geben Sie im Feld Vorkommen einen Wert ein, um die Anzahl der Vorkommen der Zeichenfolge anzugeben, die Sie im Textfeld Ende vor angegeben haben.

      Wenn die Quellzeichenfolge z. B. Dies ist eine Testzeichenfolge, die zum Extrahieren bestimmter Teilzeichenfolgen verwendet wird und Sie den gesamten Text vor spezifischextrahieren möchten. Um den erforderlichen Text zu extrahieren, müssen Sie im Textfeld Ende vor und 1 im Feld Auftreten angeben. Dies weist das System darauf hin, den verfügbaren Text vor dem ersten Auftreten von Specific in der Quellzeichenfolge zu extrahieren.

    Nach Extrahiert den gesamten Text vor dem Wert, den Sie im Textfeld „Ende vor“ angegeben haben.
    1. Geben Sie im Textfeld Ende vor einen String an, der als Endpunkt für die Extraktion des Textes verwendet werden soll.
    2. Geben Sie im Feld Vorkommen einen Wert ein, um die Anzahl der Vorkommen der Zeichenfolge anzugeben, die Sie im Textfeld Ende vor angegeben haben.

      Wenn die Quellzeichenfolge z. B. Dies ist eine Testzeichenfolge, die zum Extrahieren bestimmter Teilzeichenfolgen verwendet wird und Sie den gesamten Text vor spezifischextrahieren möchten. Um den erforderlichen Text zu extrahieren, müssen Sie im Textfeld Ende vor und 1 im Feld Auftreten angeben. Dies weist das System darauf hin, den verfügbaren Text vor dem ersten Auftreten von Specific in der Quellzeichenfolge zu extrahieren.

  4. Wählen Sie im Feld If no match found, return eine der folgenden Optionen aus:
    • Quellzeichenfolge: Gibt die Quellzeichenfolge zurück.
    • Leere (Null) Zeichenfolge: Gibt den leeren String zurück, wenn keine Übereinstimmung gefunden wurde.
  5. Wählen Sie im Feld Anzahl der zu wählenden Zeichen eine der folgenden Optionen aus:
    • Alle: Extrahiert alle Zeichen aus der Quellzeichenfolge.
    • Nur: Geben Sie die Anzahl der Zeichen an, die aus der Quellzeichenfolge extrahiert werden sollen.
  6. Aktivieren Sie im Kontrollkästchen Extrahierten Text zuschneiden (Leerzeichen entfernen) die Option, um Leerzeichen aus dem extrahierten Text zu entfernen.
  7. Aktivieren Sie im Kontrollkästchen Eingabe aus dem extrahierten Text entfernen die Option, um Wagenrückführungen aus dem extrahierten Text zu entfernen.
  8. Geben Sie in der Liste Ausgabe zu Variable zuweisen die Variable an.
  9. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden