Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden von Umbenennen Aktion für Datei

  • Aktualisiert: 12/01/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Verwenden von Umbenennen Aktion für Datei

Verwenden Sie die Aktion Umbenennen, um eine Datei umzubenennen. Auf diese Weise Aktion können Sie eine Datei basierend auf ihrer Größe und dem Datum ihrer Erstellung oder Änderung umbenennen.

Prozedur

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Datei umzubenennen:

  1. Doppelklicken Aktionen Sie in der Palette auf das Symbol Umbenennen, oder ziehen Sie es Aktion aus dem Datei Paket.
  2. Wählen Sie im Feld Quelldatei eine der folgenden Optionen aus:
    • Spezifisch: Geben Sie den Namen und den Speicherort der Datei an.
    • Für Regex: Geben Sie den Pfad des Quellordners an.

      Sie können einen regulären Ausdruck (regex) in der Quelldatei oder im Ordnerpfad verwenden, um eine musterbasierte Suche zu unterstützen. Wählen Sie den regulären Ausdruck entweder als String oder als Muster für jede Bedingung für einen regulären Ausdruck aus, und geben Sie den Wert ein.

      Wenn Sie beispielsweise mehrere Dateien aus Ihrem Quellordner mithilfe einer musterbasierten Suche kopieren, löschen, umbenennen oder drucken möchten, verwenden Sie reguläre Ausdrücke entweder als String und geben Sie den Wert als My_ für alle Dateinamen, die mit My_ beginnen, oder als Muster wie [a-z]{3} ein , um Dateien abzurufen, die diesem Muster entsprechen.

  3. Geben Sie im Feld Neuer Dateiname einen neuen Namen für die Datei an.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Größe, um eine Datei basierend auf ihrer Größe umzubenennen.
    1. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus der Liste aus:
      • Mindestens: Benennt eine Datei nur um, wenn die Dateigröße größer ist als die von Ihnen angegebene Größe.
      • Höchstens: Benennt eine Datei nur um, wenn die Dateigröße kleiner als die von Ihnen angegebene Größe ist.
      • Genau: Benennt eine Datei nur um, wenn die Dateigröße der von Ihnen angegebenen Größe entspricht.
    2. Geben Sie im Feld Größe einen Wert an.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Datum, um eine Datei basierend auf ihrem Erstellungs‑ oder Bearbeitungsdatum umzubenennen.
    1. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus der Liste aus:
      • Erstellt: Ermöglicht Ihnen, eine Datei basierend auf dem Erstellungsdatum umzubenennen.
      • Geändert: Ermöglicht Ihnen, eine Datei basierend auf dem Änderungsdatum umzubenennen.
    2. Wählen Sie die Option liegt innerhalb des letzten Bereichs, und geben Sie einen Wert in das Feld ein.
      Mit dieser Option können Sie den Vorgang an der Datei durchführen, wenn sie innerhalb der angegebenen Anzahl von Tagen erstellt oder geändert wurde. Wenn Sie beispielsweise 7 im Feld angeben, führt das System den Vorgang an der Datei durch, wenn sie in den letzten 7 Tagen erstellt oder geändert wurde.
    3. Wählen Sie die Option ist zwischen, um einen Zeitraum anzugeben.
      Mit dieser Option können Sie ein Start- und ein Enddatum für den Zeitraum festlegen. Wenn Sie beispielsweise „01/01/19“ und „31/01/19“ als Anfangs‑ und Enddatum des Zeitraums angeben, führt das System die Operation für die Datei aus, wenn sie in diesem Zeitraum erstellt oder bearbeitet wurde.
      Anmerkung: Das Startdatum und das Enddatum sind im Zeitraum enthalten.
    4. Wählen Sie die Option ist vor aus, und geben Sie einen Wert in das Feld ein.
      Mit dieser Option können Sie den Vorgang an der Datei durchführen, wenn sie am oder vor dem angegebenen Datum erstellt oder geändert wurde.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden