Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Credential Vault-Verschlüsselung

  • Aktualisiert: 8/26/2019
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Credential Vault-Verschlüsselung

Die Automation Anywhere Control Room Installation generiert den Master-Schlüssel und den Datenverschlüsselungsschlüssel.

Bei der Automation Anywhere Control Room-Installation werden die folgenden zwei Schlüssel generiert:

Hauptschlüssel
Dieser RSA-2048-Bit-Schlüssel wird von einem Administratoren außerhalb des Systems verwaltet. Mit diesem Schlüssel wird der Credential Vault entsperrt. Der Administrator gibt den Masterschlüssel jedes Mal beim Starten des Control Room ein. Wenn der Tresor geöffnet ist, wird der Hauptschlüssel sofort aus dem Speicher gelöscht, und er wird nirgendwo im Automation Anywhere Enterprise Produkt gespeichert.
Datenverschlüsselungsschlüssel
Dieser AES-256-Bit-Schlüssel wird in der Control Room-Datenbank gespeichert und zum Ver- und Entschlüsseln der Anmeldedaten zum Zeitpunkt der Speicherung oder Bereitstellung verwendet. Dieser Schlüssel wird mit dem Hauptschlüssel verschlüsselt. Der Datenverschlüsselungsschlüssel verbleibt ausschließlich im Credential Vault. Die Ver- und Entschlüsselung der Anmeldedaten erfolgt im Credential Vault.
Feedback senden