Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Beispiel für die gemeinsame Nutzung einer Excel-Sitzung zwischen Bots

  • Aktualisiert: 11/12/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Beispiel für die gemeinsame Nutzung einer Excel-Sitzung zwischen Bots

Erstellen Sie zwei Bots , um die Mitarbeitergehälter in einem Arbeitsblatt zu aktualisieren. In diesem Beispiel öffnet man Bot ein Excel-Arbeitsblatt und übergibt den Sitzungsnamen als Variable an das zweite Bot, das das Arbeitsblatt durchläuft, das neue Gehalt jedes Mitarbeiters berechnet und den Wert im Arbeitsblatt aktualisiert.

Vorbereitungen

Erstellen Sie ein Arbeitsblatt mit den folgenden Daten:
Mitarbeiter-ID Anfangsdatum Gehalt
200 2020-01-12 50000
233 2018-03-15 75000
500 2020-06-06 60000
555 2019-07-09 65000

Prozedur

Bauen Sie das Kind durch die Tabelle der Mitarbeiter iterieren und aktualisieren Sie jedes Gehalt, um die Erhöhungzu reflektieren.

  1. Öffnen Sie eine neue Bot.
    1. Wählen Sie im Automation Anywhere Web-Interface Bots > Meine Botsaus.
    2. Klicken Sie auf bot erstellen.
    3. Geben Sie den Bot Namen RaiseSalariesein.
    4. Geben Sie den Ordnerspeicherort \Bots\TaskBotExampleein.
      Klicken Sie auf Auswählen und folgen Sie den Anweisungen, um den Speicherort Ihres Bot zu ändern.
    5. Klicken Sie auf Erstellen und Bearbeiten.
  2. Erstellen Sie die folgenden Variablen:
    • SessionVariable: Session type; MS Excel subtype; use as input
    • SCellAddress: Stringtyp; Standardwert von C2
    • SSalary: String-Typ
    • NSalary: Zahlentyp
  3. Verwenden Sie eine Schleife Aktion , um durch alle Zeilen im Arbeitsblatt zu iterieren.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Schleife Aktion.
    2. Wählen Sie die für jede Zeile im Iterator des Arbeitsblatts aus.
    3. Wählen Sie die Registerkarte Shared Session aus, und fügen Sie SessionVariable Dollarein.
    4. Wählen Sie die Option Zellwert lesen.
    5. Erstellen Sie im Feld dieser Variablen den aktuellen Wert zuweisen eine Datensatzvariable.
  4. Das Gehalt des Mitarbeiters abrufen.
    1. Ziehen Sie den Excel Advanced > get Single cell Aktionin den Loop-Container.
    2. Wählen Sie die Registerkarte Shared Session aus, und fügen Sie SessionVariable Dollarein.
    3. Wählen Sie die Option für eine bestimmte Zelle aus, und fügen Sie „ sCellAddress“ ein.
    4. Wählen Sie die Option Zellwert lesen.
    5. Geben Sie im Feld Zelleninhalt speichern unter den Wert sSalary Dollarein.
  5. Konvertieren Sie den Gehaltswert in einen Datentyp mit Zahlen.
    1. Ziehen Sie in den Loop-Container die Zeichenfolge > in die Nummer Aktion.
    2. Geben Sie im Feld Enter the string den Wert US-Dollarein.
    3. Geben Sie im Feld Ausgabe der Variablen zuweisen den Wert nSalary Dollarein.
  6. Berechnen Sie das neue Gehalt um fünf Prozent höher als das aktuelle Gehalt.
    1. Ziehen Sie die Nummer > Zuweisen Aktionin den Loop-Container.
    2. Geben Sie im Feld Quellvariable auswählen den Wert nSalary Dollar*1.05ein.
    3. Geben Sie im Feld Zielvariable auswählen den Wert nSalary Dollarein.
  7. Aktualisieren Sie das Gehalt im Arbeitsblatt.
    1. Ziehen Sie die > Zelle Excel Advanced Set Aktionin den Loop-Container.
    2. Wählen Sie die Registerkarte Shared Session aus, und fügen Sie SessionVariable Dollarein.
    3. Wählen Sie die Option für eine bestimmte Zelle aus, und fügen Sie „ sCellAddress“ ein.
    4. Geben Sie im Feld Zellenwert die Nummer nSalary.Number:toString Dollarein.
      Anmerkung: Sie müssen den Wert in einen String-Datentyp konvertieren, bevor der Bot ihn in das Arbeitsblatt eingeben kann. Verwenden Sie type casting als Alternative zu Number > to string Aktion. Druckguss
  8. Bewegen Sie den Cursor um eine einzelne Zelle nach unten und weisen Sie diese Zellenadresse sCellAddress zu.
    1. Ziehen Sie in den Loop-Container die Zelle Excel Advanced > Go to Aktion.
    2. Wählen Sie die Registerkarte Shared Session aus, und fügen Sie SessionVariable Dollarein.
    3. Wählen Sie die aktive Zelle und eine Zelle unter den Optionen aus.
    4. Ziehen Sie in den Loop-Container die Excel Advanced > get-Zelladresse Aktion.
    5. Wählen Sie die Registerkarte Shared Session aus, und fügen Sie SessionVariable Dollarein.
    6. Wählen Sie die Option Aktive Zelle aus.
    7. Geben Sie in das Feld „Aktive Zelladresse speichern“ den Wert „sCellAddress“ein.
  9. Klicken Sie auf Speichern und Schließen.

Erstellen Sie das übergeordnete BotElement .

  1. Öffnen Sie eine neue Bot.
    1. Klicken Sie auf bot erstellen.
    2. Geben Sie den Bot Namen ExcelParentBotein.
    3. Geben Sie den Ordnerspeicherort \Bots\TaskBotExampleein.
      Klicken Sie auf Auswählen und folgen Sie den Anweisungen, um den Speicherort Ihres Bot zu ändern.
    4. Klicken Sie auf Erstellen und Bearbeiten.
  2. Erstellen Sie die folgende Variable:
    SessionVariable: Session type; MS Excel Subtype
  3. Öffnen Sie das Excel-Arbeitsblatt.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie das Excel Advanced > Open Aktion.
    2. Geben Sie im Feld Sitzungsname die Nummer 1ein.
    3. Geben Sie im Feld Dateipfad den Dateipfad zu dem oben erstellten Arbeitsblatt ein.
    4. Wählen Sie die Option Blatt enthält Kopfzeile.
  4. Weisen Sie die Sitzung einer Variablen zu.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Sitzungsvariable Excel Advanced > Set Aktion.
    2. Geben Sie im Feld Sitzungsname die Nummer 1ein.
    3. Wählen Sie im Feld Sitzung in einer Variablen speichern die Option Sitzungssitzung variierbar .
  5. Wählen Sie das Kind Bot aus, das Sie oben erstellt haben.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie den Task bot > Run Aktion.
    2. Klicken Sie auf die Dateioption Kontrollraum und klicken Sie auf Durchsuchen , um die RaiseSalaries Botauszuwählen.
    3. Wählen Sie im Abschnitt Eingabewerte die Option SessionVariable setzen aus, und fügen Sie SessionVariable ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern und Ausführen.
    Das Excel-Arbeitsblatt wird geöffnet, und der Wert jeder Zelle in der dritten Spalte erhöht sich um fünf Prozent.
Feedback senden