Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Error handler-package

  • Aktualisiert: 2021/08/18
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Error handler-package

Wenn ein bot während der Ausführung aufgrund einer anormalen Bedingung oder von Ausnahmen auf einen Fehler stößt, wird die normale Ausführung des bots behindert, und der bot kann die Aufgabe nicht abschließen. Das Error handler-package enthält actions, die es ermöglichen, auf einfache Weise Ausnahmen zu behandeln, auf die ein bot stoßen kann, und die Kontrolle an die anderen actions innerhalb dieses bots zu übertragen.

Die actions im package ermöglichen es Ihnen, die actions, die Sie zur Durchführung einer Aufgabe verwenden möchten, von den actions zu trennen, die Sie für die Behandlung einer Ausnahme verwenden möchten. Die Behandlung von Ausnahmen stellt sicher, dass ein bot eine Aufgabe abschließt, wenn er auf einen Fehler stößt, und definiert actions, wenn ein Fehler auftritt.

Das folgende Bild zeigt, wie die bot-Ausführung funktioniert, wenn Sie die Fehlerbehandlung in Ihrer Aufgabe verwenden oder nicht verwenden.

-Flussdiagramm für die Fehlerbehandlung

Actions im Error handler-package

Das Error handler-package enthält folgende actions:

Aktion Beschreibung
Versuchen Sie können actions innerhalb der action Versuchen hinzufügen, und der bot führt diese actions wie gewohnt aus. Wenn der bot auf keine Fehler stößt, fährt er mit der action Finally fort, falls sie existiert. Wenn jedoch ein Fehler auftritt, fährt die bot-Ausführung direkt mit der action Erfassen fort und beendet nicht den Rest der actions innerhalb der action Versuchen.
Erfassen Tritt ein Fehler innerhalb einer action Versuchen auf, wird die Kontrolle der bot-Ausführung direkt an die action Erfassen übertragen. Sie können Werte für die Fehlerbeschreibung und die Zeilennummer an Variablen innerhalb der action Erfassen zuweisen. Sie können zusätzliche actions innerhalb der action Erfassen hinzufügen, um die Fehlerbedingung zu behandeln. Diese actions können eine action zum Senden einer Email (Senden einer E-Mail über den Fehler), eine action In Datei protokollieren (Protokollierung der Fehlerbedingung in einer Datei) oder einen Screen Fenster erfassen beinhalten, um einen Screenshot des Fensters oder der Anwendung zu erstellen, wenn der Fehler auftritt.

Wenn keine action Erfassen ausgeführt wird, setzt die action Versuchen bei Auftreten eines Fehlers die Verarbeitung der actions nach der action Versuchen fort.

Sie können die actions Versuchen und Erfassen mehrfach in einem bot verwenden, um verschiedene Ausnahmen zu behandeln. Dies ermöglicht es Ihnen, einen anderen Satz von actions, basierend auf der aufgetretenen Ausnahme, auszuführen.

Finally Die action Finally ermöglicht Ihnen die Ausführung von actions nach Versuchen und Erfassen, unabhängig davon, ob eine Ausnahme auftritt oder nicht. Die action Finally ist am nützlichsten bei der Protokollierung von Audit-Informationen oder jeder action, die auf das Ende der actions Versuchen und Erfassen folgt.
Auslösen Tritt ein logischer Fehler innerhalb einer action Versuchen auf, können Sie die action Auslösen verwenden, um eine Fehlerbedingung zu erzeugen, die sofort die bot-Ausführung auf die action Erfassen umschaltet. Sie können die Eigenschaften der action Auslösen bearbeiten, um die Fehlermeldung festzulegen, die an die action Erfassen gesendet wird. Außerhalb einer action Versuchen führt die action Auslösen dazu, dass ein Standard-Fehlerdialogfeld angezeigt wird, so dass ein Nutzer manuell auf die Schaltfläche Schließen klicken muss, um es zu schließen.

Wie Error handler Ausnahmen behandelt

Die folgende Abbildung veranschaulicht den Ablauf der actions des Error handler-packages, wenn während der bot-Ausführung ein externer Fehler auftritt.

Beispiel für einen externen Fehler

Die folgende Abbildung veranschaulicht den Ablauf der actions des Error handler-packages, wenn während der bot-Ausführung ein interner Fehler auftritt.

Beispiel für einen internen Fehler

Beispiel: Verwendung der actions im Error handler-package

Angenommen, Sie haben einen bot, der Daten aus einer Microsoft Excel-Datei liest und in einer Datenbank speichert. Bei dem bot kann ein Fehler auftreten, wenn die erforderliche Datei nicht verfügbar ist oder wenn eine Tabelle in der Datenbank gerade aktualisiert wird. Verwenden Sie die folgenden Methoden, um die Fehler zu behandeln:

  • Ausnahme 1:
    • Die Microsoft Excel-Tabelle, aus der Sie Daten extrahieren möchten, ist nicht verfügbar.
    • So lösen Sie dieses Problem: Verwenden Sie eine andere Datei, die dieselben Daten enthält.
  • Ausnahme 2:
    • Die Tabelle, in der Sie die Daten speichern wollen, ist in der Datenbank nicht vorhanden.
    • So lösen Sie dieses Problem: Zeigen Sie eine Meldung an, dass die gewünschte Tabelle nicht verfügbar ist.

Gehen Sie anhand dieses Beispiels wie folgt vor, um die genannten Ausnahmen zu behandeln:

  1. Platzieren Sie alle actions, die zum Lesen der Daten aus der Microsoft Excel-Tabelle und zum Speichern der extrahierten Daten in einer Tabelle in der Datenbank dienen, innerhalb der action Versuchen.
  2. Platzieren Sie die actions, um die folgenden Ausnahmen innerhalb der action Erfassen auszuführen:
    1. Ausnahme 1: Platzieren Sie die actions, um die alternative Datei zu verwenden, die dieselben Daten enthält.
    2. Ausnahme 2: Platzieren Sie die action Nachrichtenfeld, um eine entsprechende Nachricht anzuzeigen.
  3. Platzieren Sie die action Datenbank > Trennen zum Beenden der Verbindung mit der Datenbank innerhalb der action Finally. Dies geschieht unabhängig vom Ergebnis von Versuchen.
Feedback senden