Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Variablen verwenden Aufgabenelement

  • Aktualisiert: 4/03/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Variablen verwenden Aufgabenelement

Sie können die Aufgabenelement Variablen verwenden, um die Aufgabenelement Attribute oder Werte TaskBot aus dem Control Room zu übergeben, wenn Sie das Bot mit der Option bot mit Warteschlange ausführenausführen ausführen ausführen ausführen ausführen.

Die Aufgabenelement Variablen sind in einem nur TaskBot verfügbar, nachdem Sie eine Arbeitselementvorlage an das anhängen, wenn TaskBot Sie die Arbeitselementvorlage während der Warteschlangenerstellung in der Arbeitselementstruktur definieren.

Fügen Sie eine Arbeitselement-Vorlage an an an an TaskBot

Prozedur

  1. Rufen Sie die Seite Bots > Meine Bots auf.
  2. Klicken Sie auf bot erstellen.
  3. Geben Sie im Fenster Taskbot erstellen die erforderlichen Parameter wie Name, Beschreibungund Ordnerspeicherort ein.
  4. Klicken Sie auf Erstellen & Bearbeiten , um den TaskBot im Bearbeitungsmodus zu öffnen.
  5. Fügen Sie den Bot einer Warteschlangenkategorie hinzu, indem Sie eine Vorlage für Arbeitselementeauswählen.
  6. Drücken Sie die Funktionstaste F2, um das Fenster Variable einfügen zu öffnen und einer Aktion die folgenden Workload-Variablen hinzuzufügen:
    1. Arbeitselement , um die Standardwerte oder Attribute des anzuzeigen Aufgabenelement , wenn Sie das TaskBot mit der Option bot mit Warteschlange ausführen ausführen ausführen ausführen ausführen.
      Das workitem ist eine Eingabevariable zum Debuggen eines Workload Bot , der für die TaskBot Bereitstellungsoptionen „Jetzt ausführen “ und „Einen bot planen“ verwendet werden soll. Sie können die Werte für die Variablen des Arbeitselements hinzufügen, wenn Sie eine Automatisierung erstellen.
      Wenn Sie hingegen die Option bot mit Warteschlange ausführenverwenden, verwendet die Variablen workitem die Werte, die vom Control Roomübergeben werden.
    2. WorkItemResult , um das Endergebnis des Aufgabenelement festzulegen, wenn Sie den TaskBot mit der Option bot mit Warteschlange ausführen ausführen ausführen ausführen ausführen verwenden.
      Verwenden Sie die > Aktion String Assign, um den Wert der Variablen workItemResult festzulegen. Dies ist ein Typ der Ausgabevariablen und Sie können die String-Werte sowie andere Variablen verwenden, um den Wert von workItemResult -Variablen festzulegen.
    Die Variablen sind schreibgeschützt und können daher nicht auf der TaskBot Editor-Seite bearbeitet oder gelöscht werden.
    Doppelklicken Sie im Variablenfenster auf eine Variable , um die Variablenparameter anzuzeigen:
    • Variablenname.
    • Beschreibung der Variablen.
    • Nur lesen, wenn das Kontrollkästchen Konstante beim Erstellen der Variablen aktiviert ist.
    • Zur Verwendung als ein- oder Ausgabeparameter in einer TaskBot während der Laufzeit.
    • Variablentyp.
    • Die Standardwerte oder Attribute, die mit der Aufgabenelement Vorlage für eine Variablen des Arbeitselements oder den Standardausgabewerten für eine Variable des Arbeitselements konfiguriert sind.
Feedback senden