Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

App Integration package

  • Aktualisiert: 2021/02/26

    App Integration package

    Verwenden Sie die actions in, App Integration package um Text aus einem Fenster zu extrahieren und in einer Zeichenfolgenvariable zu speichern.

    Das App Integration package unterstützt die folgenden Technologien:

    • UNIX-Shells wie Cygwin, Shell und GIT-Shell
    • Windows-Anwendungen wie Rechner, Eingabeaufforderung und Editor
    Die actions im basieren App Integration package auf Legacy-Technologie und haben bestimmte Einschränkungen für bestimmte Anwendungen. Um nahtlos Daten aus Anwendungen und Browsern zu erhalten, verwenden Sie die Paket „Recorder“.

    Bauen bots mit actions aus dem App Integration package

    1. Öffnen Sie die Anwendung oder Datei, aus der Sie den Text erfassen möchten, mit der Anwendung > Programm/Datei öffnen action.

      Application package

    2. Extrahieren Sie den Text mit einem der aus actions dem App Integration package.
    3. Verwenden Sie eine der folgenden actions Optionen aus dem, String package um den erfassten Text zu bearbeiten:
      • Text extrahieren: Extrahiert Text aus der Quellzeichenfolge mithilfe logischer Operatoren.
      • Teilen: Teilt die Zeichenfolge in mehrere Zeichenfolgen auf und speichert die Ausgabe in einer Listenvariable.
      • Trimmen: Trimmt Leerzeichen und Leerzeichen aus einer Zeichenfolge.

      String-package

    Actions Im App Integration package

    Das App Integration package umfasst folgende actionsElemente:

    Action Beschreibung
    Bereich erfassen Extrahiert Text aus dem erfassten Bereich eines Fensters und speichert ihn in einer Zeichenfolgenvariable.
    • Wählen Sie im Feld Fenster eine Option aus: Wählen Sie aus der Registerkarte Anwendung, Browseroder Variable .
      • Anwendung: Wählen Sie aus einer Liste von Fenstern, einschließlich Browserfenstern, die derzeit auf Bot Creator dem Gerät geöffnet sind.
      • Browser: Wählen Sie aus einer Liste von Google Chrome Registerkarten aus.
      • Variabel: Wählen Sie eine vorhandene Fenstervariable aus, um den Titel des Anwendungsfensters anzugeben.
    • Geben Sie ein Platzhalterzeichen (*) in das Feld „Fenstertitel“ ein, um nach Fenstertiteln zu suchen, die geändert werden können.

      Sie können einen regulären Ausdruck (Regex) verwenden, um einen Fenstertitel zu kennzeichnen. Wählen Sie den regulären Ausdruck entweder als Zeichenfolge oder Muster für jede Bedingung des regulären Ausdrucks und geben Sie den Wert ein. Standardmäßig muss für das Feld Fenstertitel die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.Sie können für Groß-/Kleinschreibung nicht beachten eine Regex-Markierung aktivieren, um einen Fenstertitel zu kennzeichnen, bei dem die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet werden muss.

      Sie können zum Beispiel den Zeichenfolge-Wert als ((\w*)-Notepad für alle Fenstertitelnamen eingeben, die mit ((\w*)-Notepad beginnen, oder Muster wie ((\w)\s)*Dokument-Notepad nur für die Fenstertitel verwenden, die diesem Muster entsprechen.

    • Optional: Wählen Sie die Option Fenstergröße ändern, um die Fenstermaße festzulegen.

      Diese Option bietet eine zuverlässigere bot. Die Größe des Fensters wird auf die Dimensionen angepasst, in denen die Aufgabe aufgezeichnet wurde, was die Fähigkeit des bot, das Zielobjekt zu identifizieren, verbessert.

    • Klicken Sie auf Erfassungsbereich , und wählen Sie den zu erfassenden Bereich aus.
    • Wählen Sie im Feld erfasster Text in einer Variablen speichern eine Zeichenfolgenvariable aus.
    Scrollbaren Text erfassen Erfasst durchlaufbaren Text aus dem angegebenen Fenster.
    • Wählen Sie im Feld Fenster eine Option aus: Wählen Sie aus der Registerkarte Anwendung, Browseroder Variable .
      • Anwendung: Wählen Sie aus einer Liste von Fenstern, einschließlich Browserfenstern, die derzeit auf Bot Creator dem Gerät geöffnet sind.
      • Browser: Wählen Sie aus einer Liste von Google Chrome Registerkarten aus.
      • Variabel: Wählen Sie eine vorhandene Fenstervariable aus, um den Titel des Anwendungsfensters anzugeben.
    • Geben Sie ein Platzhalterzeichen (*) in das Feld „Fenstertitel“ ein, um nach Fenstertiteln zu suchen, die geändert werden können.

      Sie können einen regulären Ausdruck (Regex) verwenden, um einen Fenstertitel zu kennzeichnen. Wählen Sie den regulären Ausdruck entweder als Zeichenfolge oder Muster für jede Bedingung des regulären Ausdrucks und geben Sie den Wert ein. Standardmäßig muss für das Feld Fenstertitel die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.Sie können für Groß-/Kleinschreibung nicht beachten eine Regex-Markierung aktivieren, um einen Fenstertitel zu kennzeichnen, bei dem die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet werden muss.

      Sie können zum Beispiel den Zeichenfolge-Wert als ((\w*)-Notepad für alle Fenstertitelnamen eingeben, die mit ((\w*)-Notepad beginnen, oder Muster wie ((\w)\s)*Dokument-Notepad nur für die Fenstertitel verwenden, die diesem Muster entsprechen.

    • Optional: Wählen Sie die Option Fenstergröße ändern, um die Fenstermaße festzulegen.

      Diese Option bietet eine zuverlässigere bot. Die Größe des Fensters wird auf die Dimensionen angepasst, in denen die Aufgabe aufgezeichnet wurde, was die Fähigkeit des bot, das Zielobjekt zu identifizieren, verbessert.

    • Klicken Sie auf Koordinate erfassen , um die Koordinaten des Fensters oder eines bestimmten Steuerelements im Fenster zu erfassen.
    • Wählen Sie im Feld erfasster Text in einer Variablen speichern eine Zeichenfolgenvariable aus.
    Anmerkung: Die PowerBuilder-Anwendung wird derzeit nicht unterstützt.
    Erfassen Sie den Text des Fensters Extrahiert den gesamten Text aus einem Fenster und speichert ihn in einer Zeichenfolgenvariable.
    • Wählen Sie im Feld Fenster eine Option aus: Wählen Sie aus der Registerkarte Anwendung, Browseroder Variable .
      • Anwendung: Wählen Sie aus einer Liste von Fenstern, einschließlich Browserfenstern, die derzeit auf Bot Creator dem Gerät geöffnet sind.
      • Browser: Wählen Sie aus einer Liste von Google Chrome Registerkarten aus.
      • Variabel: Wählen Sie eine vorhandene Fenstervariable aus, um den Titel des Anwendungsfensters anzugeben.
    • Optional: Wählen Sie die Option Fenstergröße ändern, um die Fenstermaße festzulegen.

      Diese Option bietet eine zuverlässigere bot. Die Größe des Fensters wird auf die Dimensionen angepasst, in denen die Aufgabe aufgezeichnet wurde, was die Fähigkeit des bot, das Zielobjekt zu identifizieren, verbessert.

    • Wählen Sie im Feld erfasster Text in einer Variablen speichern eine Zeichenfolgenvariable aus.
    Feedback senden