Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Konfigurieren Sie den Control Room als Dienstanbieter

  • Aktualisiert: 3/11/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Konfigurieren Sie den Control Room als Dienstanbieter

Ein gültiges SAML IDP-Setup muss konfiguriert werden, bevor das Control Room zu einer SAML-Authentifizierungsumgebung umgeschaltet werden kann.

Vorbereitungen

Diese Aufgabe wird von einem Netzwerkadministrator ausgeführt. Sie müssen über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, um diese Konfiguration abzuschließen.

Führen Sie die erforderlichen netzwerkseitigen Vorbereitungen durch, um den Control Room im SAML IDP-Setup als Dienstanbieter zu schalten.

Prozedur

  1. Legen Sie die ACS- oder Service-Provider-URL auf <Enterprise Control Room URL>/v1/Authentication/saml/Assertionfest.
    Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass Sie die SAML-Assertions nicht für eine einfache Abmeldung konfigurieren.
  2. Erstellen Sie einen Benutzer mit übereinstimmenden Informationen im Kontrollraum.
    Zu den wichtigsten Attributen gehören: Nutzer-ID, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse.
    Dieser Wert ist beim Einrichten der Control Room Seite dieser Konfiguration erforderlich.
  3. Aktualisieren Sie die SAML-Einstellungen für Active Directory.
    Nehmen Sie die erforderlichen Aktualisierungen für relevante Verzeichnisse und Toolkits vor, und wählen Sie Single Sign On als Anmeldemethode aus.
<saml2:AuthnStatement AuthnInstant="authenticated_instance" SessionIndex="index_value_required">

Nächste Maßnahme

Richten Sie die SAML-Authentifizierung im Kontrollraum ein

Feedback senden