Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Checkliste nach der Installation

  • Aktualisiert: 9/01/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • IQ Bot

Checkliste nach der Installation

Überprüfen Sie, ob IQ Bot installiert ist, stellen Sie mithilfe der Healthcheck-APIs sicher, dass die IQ Bot-Dienste ausgeführt werden, und registrieren Sie IQ Bot im Control Room.

Schritt 1: Überprüfen Sie IQ Bot in der Systemsteuerung
Überprüfen Sie, ob das Element Automation Anywhere IQ Bot unter Systemsteuerung > Programme > Programme und Funktionen des Computers vorhanden ist, auf dem IQ Bot installiert ist.
Schritt 2: Bestätigen, dass kognitive Automation Anywhere-Dienste ausgeführt werden

Überprüfen Sie, ob die folgenden Dienste auf dem Computer installiert sind, auf dem IQ Bot installiert ist, und ob der Status der Dienste im Fenster „Windows-Dienste“ Wird ausgeführt lautet.

Sie können eine Liste der derzeit ausgeführten Dienste anzeigen. Navigieren Sie dazu zu Start > Ausführen, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Automation Anywhere Cognitive Alias
  • Automation Anywhere Cognitive Application
  • Automation Anywhere Cognitive Classifier Service
  • Automation Anywhere Cognitive Console
  • Automation Anywhere Cognitive File Manager
  • Automation Anywhere Cognitive Gateway-2
  • Automation Anywhere Cognitive MLScheduler Service
  • Automation Anywhere Cognitive MLWeb Service
  • Automation Anywhere Cognitive Projects
  • Automation Anywhere Cognitive Report
  • Automation Anywhere Cognitive Validator
  • Automation Anywhere Cognitive Visionbot Manager
  • Automation Anywhere Cognitive VisionbotEngine Service
Schritt 3: Zustandsprüfung durchführen
Verwenden Sie die Healthcheck-API, um den erforderlichen Dienst zu überprüfen. Die Anforderungs-/Antwortdetails der Healthcheck-API sind in der folgenden Tabelle beschrieben.

Anforderungen

In der folgenden Tabelle sind die API-Anforderungen aufgeführt, die zur Durchführung der Zustandsüberprüfung der verschiedenen IQ Bot-Dienste gesendet werden:

Dienstname URL
Alias http://<hostname/IP>:9997/healthcheck
Anwendungsdienst http://<hostname/IP>:9002/healthcheck
Projektdienst http://<hostname/IP>:9999/healthcheck
FileManager-Dienst http://<hostname/IP>:9996/healthcheck
Visionbot http://<hostname/IP>:9998/healthcheck
Validierungsdienst http://<hostname/IP>:9995/healthcheck
Berichtsdienst http://<hostname/IP>:9992/healthcheck
Gateway-Dienst http://<hostname/IP>:8100/healthcheck
Frontend- oder Konsolendienst http://<hostname/IP>:3000/healthcheck
MLWeb Service http://<hostname/IP>:9991/healthcheck

Ersetzen Sie in der Tabelle <hostname/IP> durch den Hostnamen/die IP-Adresse von IQ Bot, um die Healthcheck-API-Anforderung mithilfe eines Webbrowsers auf dem Computer zu erstellen, auf dem IQ Bot installiert ist.

Wenn Ihr IQ Bot etwa unter http://localhost:3000 erreichbar ist, ist der FileManager Healthcheck über die folgende URL erreichbar: http://localhost:9996/healthcheck.

Antworten

Eine typische erfolgreiche Antwort finden Sie im folgenden Codebeispiel.

Subsystem

Application: <Service Name>

Status: OK

Application uptime: 0d 3h 45m 6s

Version: 1.2.0-RELEASE

Branch: RC-5.2-1

GIT #: d88e59c0435c3a836bb47cd586081205564904c5

Build Time: 2018-02-17T09:26:52.523Z

Dependencies:

Database Connectivity: OK

MessageQueue Connectivity: OK

Project: OK

VisionBot: OK

**<Service Name> kann ein Alias, eine Anwendung, ein Dateimanager, ein Projekt, ein Bericht, ein Gateway, ein Validator oder ein Vision-Bot sein.

Dependencies: listet den Status aller abhängigen Dienste (wie Datenbank und Meldungswarteschlange) des getesteten Diensts auf.

Schritt 4: Datenbank überprüfen
Das System erstellt die IQBot-Datenbank.
Melden Sie sich mit <dbusername> und <dbpasswd> an der Datenbank an, um die Namen der Datenbanken und Tabellen mit <hostname>, <dbusername> und <dbpasswd> zu überprüfen.
Schritt 5 (optional): Erstellen Sie die entsprechenden Zertifikate und konfigurieren Sie die HTTP- und HTTPS-Einstellungen
Erstellen eines selbstsignierten Zertifikats mit alternativem Antragstellernamen
Konfigurieren von IQ Bot mit HTTP und HTTPS
Schritt 6: Registrieren
Sie müssen IQ Bot im Control Room registrieren, bevor Sie mit der Verwendung von IQ Bot beginnen können.
Registrierrn von IQ Bot beim Control Room
Wenn die Registrierung fehlschlägt:
Führen Sie die Schritte auf den folgenden Seiten durch, um das Problem zu beheben:
  1. Aufheben der Registrierung von IQ Bot beim Control Room
  2. Beheben von IQ Bot-Registrierungsfehlern
Nächster Schritt: Anmeldung und Einrichtung des Control Room
Erstellen und registrieren Sie IQ Bot-spezifische Nutzer im Control Room. Weitere Informationen zu Rollen und Zugriffsberechtigungen für IQ Bot:
Nutzerrollen und Berechtigungen
Feedback senden