Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Importieren Sie einen AARI Prozess

  • Aktualisiert: 10/05/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • AARI
    • Prozessfluss

Importieren Sie einen AARI Prozess

Sie können einen Automation Anywhere Robotic Interface (AARI) Prozess von einem Control Room zum anderen importieren.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass die folgenden Rechte zum Importieren von Prozessen aktiviert sind:
    • Berechtigung zum Importieren von Prozessen
    • Erstellen Sie eine Ordnerberechtigung, falls diese erforderlich ist
    • Check-in-Berechtigung
    • Paketberechtigung verwalten
  • Beim Pfad des Prozessverzeichnisses wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Stellen Sie daher sicher, dass die Export- und Importpfade in der den gleichen Fall verwenden Control Room , um Fehler bei der Prozessausführung zu vermeiden.
  • Sie benötigen eine Bot Creator Lizenz, um den Prozess entweder in den privaten oder öffentlichen Arbeitsbereich zu importieren.

In dieser Aufgabe wird der erforderliche Prozess bereits exportiert und eine E-Mail mit einem Link zur ZIP-Datei mit dem Paket zu importierenden empfangen.

Alle zuvor exportierten Prozesse befinden sich im öffentlichen Repository und müssen importiert und eingecheckt werden, damit sie vom neuen Control Roombereitgestellt werden können.

Sie können den Prozess nur in Ihren privaten Arbeitsbereich importieren. Nachdem der Prozess importiert wurde, müssen Sie die importierten Dateien in den öffentlichen Arbeitsbereich einchecken, um den Importprozess abzuschließen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu BOTS > Meine Bots.
  2. Klicken Sie auf bot importieren , und wählen Sie den zu importierenden Prozess aus.
    Anmerkung: Diese Option gilt derzeit sowohl für Bots als auch für Prozesse.
  3. Wählen Sie die Option, um einen Prozess in den privaten oder öffentlichen Arbeitsbereich zu importieren.
  4. Legen Sie die Option für den Import des Prozesses fest, je nachdem, ob sich eine frühere Version des Prozesses am Zielspeicherort befindet.
    Wenn während des Imports bereits eine Datei vorhanden ist, können Sie entweder den Prozess während des Imports überspringen oder den vorhandenen Prozess und die vorhandene Datei überschreiben.
  5. Klicken Sie auf das Symbol bot importieren.
  6. Navigieren Sie zum privaten Repository, um den importierten Prozess zu suchen und auszuwählen.
  7. Klicken Sie auf Einchecken .
    Wichtig: Alle zugehörigen Abhängigkeiten werden eingecheckt. Wenn der Prozess in einen öffentlichen Ordner importiert wird, muss er ausgecheckt und dann erneut eingecheckt werden, damit er auf der Weboberfläche angezeigt wird. Wenn der Prozess jedoch in einen privaten Ordner importiert wird, kann er nur ein-, aber nicht ausgecheckt werden.
  8. Aktualisieren Sie den Kommentar für den Check-in-Prozess.
  9. Klicken Sie auf Einchecken.
    Nach Abschluss wird der importierte Prozess im öffentlichen Repository abgelegt und ist für die Bereitstellung aus dem neuen Control Roombereit.
Feedback senden