Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Konfigurieren Sie Schwellenwerteinstellungen für Benutzergeräte

  • Aktualisiert: 2021/03/26
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Konfigurieren Sie Schwellenwerteinstellungen für Benutzergeräte

Konfigurieren Sie die Schwellenwerte für die CPU-Auslastung und den Gerätespeicher, um die gleichzeitige bot Bereitstellung auf Benutzergeräten auf der Grundlage der Ressourcenauslastung zu steuern.

Vorbereitungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie in der Datenbank Control Room als Administrator angemeldet sind.

Anhand der Schwellenwerte für die CPU-Auslastung und den Gerätespeicher können Sie bestimmen, ob eine Bereitstellung bots auf Benutzergeräten eingesetzt werden soll. Wenn der Schwellenwert gleich oder höher als der angegebene Wert ist, bots nicht auf Benutzergeräten bereitgestellt.

Die Standardwerte für die CPU-Auslastung und den Gerätespeicher basieren auf den folgenden Parametern:

  • Wenn die Häufigkeit der Datenerfassung 10 Sekunden beträgt, sammelt das System 6 Datenpunkte in einer Minute.
  • Wenn das Zeitintervall für das Hochladen von Daten 120 Sekunden beträgt, lädt das System 6 Datenpunkte in die Datenbank hoch. Control Room alle 2 Minuten.
  • Wenn das Zeitfenster für den gleitenden Durchschnitt 2 Minuten beträgt, verwendet das System die letzten 12 Datenpunkte zur Berechnung der durchschnittlichen Ressourcenauslastung.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Administration > Einstellungen > Geräte.
  2. Bearbeiten Schwellenwerteinstellungen für Mehrbenutzergeräte.
  3. Optimieren Sie das Verhalten für gleichzeitige Sitzungen, indem Sie eine der folgenden Optionen wählen:
    • Einstellungen für Grenzwerte nicht aktivieren

      Verwenden Sie diese Option für die Bereitstellung bots auf Einzelbenutzergeräten.

    • Aktivieren Sie die Schwellenwerteinstellungen, um die Höchstwerte festzulegen:
      1. Geben Sie die Häufigkeit der CPU- und Speichernutzung bei der Datenerfassung an.
      2. Geben Sie das Zeitintervall für das Hochladen von Daten ein.
      3. Geben Sie das Zeitfenster für den gleitenden Durchschnitt ein.
      4. Geben Sie den CPU-Grenzwert für neue bot Bereitstellungen auf einem Gerät ein.
      5. Geben Sie den Schwellenwert für den Speicher für neue bot Bereitstellungen auf einem Gerät ein.

      Verwenden Sie diese Option für die Bereitstellung auf Geräten mit mehreren Benutzern.

    Sie können entweder die Werte eingeben oder auf die Plus- (+) oder Minuszeichen (-) klicken, um den Grenzwert zu erhöhen oder zu verringern.
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
Feedback senden