Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Auschecken eines Bots

  • Aktualisiert: 6/09/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Auschecken eines Bots

Checken Sie TaskBot-Dateien oder -Ordner aus dem öffentlichen Arbeitsbereich aus, um eine bearbeitbare Kopie des Bots zu erstellen.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die Bot Creator-Lizenz zum Auschecken eines Bots in Ihren privaten Arbeitsbereich verfügen.
  • Sie müssen über die Berechtigung zum Auschecken auf Ordnerebene verfügen.
  • Um einen Bot mit abhängigen Ordnern und Dateien auszuchecken, müssen Sie über die Berechtigung zum Auschecken für die Abhängigkeitsordner verfügen.
  • Um das Auschecken des Bot Creator-Nutzers abzubrechen oder rückgängig zu machen, müssen Sie über die Berechtigungen Checkout abbrechen und Inhalt anzeigen im öffentlichen Arbeitsbereich verfügen.

    Die Berechtigung Checkout abbrechen ist nicht erforderlich, um aus dem privaten Arbeitsbereich ausgecheckte Bots abzubrechen.

Beachten Sie beim Auschecken von Bots Folgendes:
  • Wenn Sie mehrere, nicht voneinander abhängige Bots als Einheit auschecken möchten, erstellen Sie einen Haupt-Bot und fügen Sie dann die anderen Bots als Abhängigkeiten zu diesem Haupt-Bot hinzu. Checken Sie den Haupt-Bot aus.
  • Eine Datei kann jeweils nur von einem Nutzer ausgecheckt werden. Wenn ein Nutzer eine Datei ausgecheckt hat, kann sie nicht von einem anderen Nutzer ausgecheckt werden.
  • Wenn Sie einen übergeordneten Bot im öffentlichen Arbeitsbereich auschecken, dessen Abhängigkeiten von einem anderen Nutzer ausgecheckt sind, werden die Abhängigkeiten des übergeordneten Bots in Ihrem privaten Arbeitsbereich geklont.
  • Ein ausgecheckter Bot kann nicht gelöscht werden. Der Bot muss sich im eingecheckten Zustand befinden, damit er gelöscht werden kann.
  • Wenn Sie einen ausgecheckten Bot bearbeiten, ändert sich der Status zu Ausgecheckt und bearbeitet.

    Mit der Option Bearbeitungen widerrufen können Sie Änderungen rückgängig machen, die Sie an dem ausgecheckten Bot vorgenommen haben.

  • Ein geklonter Bot im ausgecheckten Zustand kann überschrieben oder ersetzt werden.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Control Room als Bot Creator-Nutzer an.
  2. Klicken Sie im öffentlichen Arbeitsbereich auf Bots > Meine Bots.
    Die Seite Meine Bots wird geöffnet und zeigt eine Liste von Ordnern oder Dateien an, die die Bots enthalten.
  3. Wählen Sie den Bot aus, wählen Sie aus, ob die Abhängigkeiten geklont oder ausgecheckt werden sollen, öffnen Sie das Aktionsmenü (vertikale Auslassungspunkte) und klicken Sie auf TaskBot auschecken.
    Der Bot wird in derselben Ordnerstruktur im privaten Arbeitsbereich angezeigt. Wenn Sie TaskBot-Dateien oder -Ordner auschecken, werden alle Abhängigkeiten, die mit den TaskBot-Dateien oder -Ordnern verknüpft sind, ausgecheckt oder geklont, je nachdem, für welche Option Sie sich entscheiden.
    Anmerkung: Ein TaskBot kann jeweils nur von einem Nutzer ausgecheckt werden. Wenn ein Nutzer einen TaskBot ausgecheckt hat, kann er nicht von einem anderen Nutzer ausgecheckt werden.
  4. Klicken Sie zum Abbrechen des ausgecheckten Bots auf TaskBot-Checkout abbrechen.
    Sie können diese Option entweder vom öffentlichen oder vom privaten Arbeitsbereich aus verwenden.
    Im öffentlichen Arbeitsbereich ändert sich der Bot-Status in „Öffentlich“ und der Bot kann von einem anderen Nutzer mit den entsprechenden Berechtigungen ausgecheckt werden.

    Im privaten Arbeitsbereich ändert sich der Bot-Status zu „Neu“, wenn Änderungen am Bot vorgenommen wurden. Wenn keine Änderungen vorgenommen wurden, wird der Bot durch einen Klon ersetzt.

Feedback senden