Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Prüfen von Automation 360-bots auf Verwendung von Internet Explorer

  • Aktualisiert: 2022/07/11
    • Automation 360 v.x
    • Migrieren
    • Enterprise

Prüfen von Automation 360-bots auf Verwendung von Internet Explorer

Im Juni 2022 erreicht der Microsoft Internet Explorer das Lebenszyklusende, und Microsoft empfiehlt, Ihre alten Anwendungen und Websites, die auf Internet Explorer laufen, auf Microsoft Edge mit IE-Modus umzustellen. Verwenden Sie den Automation 360 Bot Scanner für IE zum Scannen Ihrer Automation 360-bots auf Verwendung von Internet Explorer.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Control Room-Nutzer die Berechtigung Inhalt anzeigen für den Ordner Bots besitzt.
  • Stellen Sie sicher, dass die folgenden Systemvoraussetzungen für die Verwendung des Bot Scanners erfüllt sind:
    • Hardwareanforderungen
      Prozessor 2,66 GHz oder höher (64 Bit)
      RAM 2 GB oder höher
      Speicherplatz 200 MB
    • Softwareanforderungen

      Betriebssysteme: Windows 7 oder höher (32 Bit oder 64 Bit)

Prozedur

  1. Wechseln Sie zu A-People Downloads page (Login required).
  2. Laden Sie unter Automation 360 v.24 R2 (13343) > Installation einrichten automation-360-bot-scanner-for-ie-1.0.zip herunter.
  3. Extrahieren Sie die Dateien aus der heruntergeladenen Zip-Datei und doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei, um das Dienstprogramm zu starten.
  4. Klicken Sie auf Erste Schritte.
  5. Geben Sie die Control Room-URL von Automation 360 (On-Premises oder Cloud) ein, mit der Sie eine Verbindung herstellen möchten, und rufen Sie das Bots-Repository auf, das die Internet Explorer-bots enthält, die Sie scannen möchten.
  6. Basierend auf dem Authentifizierungstyp, der in Ihrem Control Room konfiguriert ist, wählen Sie im Feld Authentifizierungstyp eine der folgenden Authentifizierungsmethoden:
    AuthentifizierungstypSchritte
    Datenbank
    1. Geben Sie den Nutzernamen (Control Room Datenbank-Nutzername) ein.
    2. Geben Sie das Passwort (Control Room Datenbank-Nutzerpasswort) ein.
    Active Directory (Standard)
    1. Geben Sie den Nutzernamen (Domain\\username) ein.
    2. Geben Sie das Passwort (Domänen-Nutzerpasswort) ein.
    Single Sign-On
    1. Geben Sie den Nutzernamen ein.
    2. Geben Sie den API-Schlüssel ein.
  7. Klicken Sie auf Verbindung testen.
    Es wird eine Meldung über die erfolgreiche oder fehlgeschlagene Verbindung angezeigt. Schlägt die Verbindung fehl, überprüfen Sie Ihre Anmeldedaten.
  8. Im Feld Zielpfad wählen geben Sie den Ort an, an dem Sie den erstellten Bericht speichern möchten.
  9. Klicken Sie auf Bots scannen.
    Der Scanner scannt alle bots im Control Room-Repository auf Verwendung von Internet Explorer. Nach Abschluss des Scans wird ein Bericht (.CSV-Datei) erstellt, der alle Details enthält. Wenn im Ausgabeordner bereits eine .CSV-Datei vorhanden ist, werden Sie mit einer Meldung darauf hingewiesen, dass die alte .CSV-Datei gelöscht wird. Wenn Sie auf Weiter klicken, wird dann eine neue .CSV-Datei erstellt. Wenn Sie gerade auf die alte CSV-Datei zugreifen, wird eine Meldung angezeigt, dass die Datei nicht gelöscht werden kann. Schließen Sie die Datei und versuchen Sie es erneut.
  10. Klicken Sie auf Bericht öffnen, um den vom Scanner erstellten Bericht zu analysieren und Nutzungsstatistiken über Internet Explorer in Ihren bots zu erhalten.
    Der Bericht enthält die folgenden Angaben:
    • TaskBot-Name: Name des TaskBots
    • Zeilennummer: Die Zeilennummer des bots, wo der Internet Explorer-Browser verwendet wird
    • Name des Packages und der action: Der Name des packages und der action, wo der Internet Explorer-Browser verwendet wird
    • Suchtext: Gibt den Titel des Fensters oder des Browsers an
    • Aktions- und Überprüfungsmeldung: Enthält die vom Benutzer nach der Konvertierung erforderlichen Überprüfungen oder Maßnahmen
    • TaskBot-Pfad: Der Pfad zum Repository, in dem sich der bot befindet
    Anmerkung: Auf der Grundlage des vom Scanner erstellten Berichts können Sie eine Strategie zur Konvertierung der bots, die Internet Explorer verwenden, auf Microsoft Edge mit IE-Modus planen und umsetzen. Anhand des Berichts können Sie Folgendes feststellen:
    • Einzigartige TaskBot-Namen, die Internet Explorer verwenden
    • Die action in jedem bot, die Internet Explorer verwendet
    • Ob eine action konvertiert werden kann oder nicht
    • Ob eine action nach der Konvertierung überprüft werden muss

Nächste Maßnahme

Der Bot Scanner konvertiert keine Ihrer bots von Internet Explorer zu Microsoft Edge mit IE-Modus. Für die Konvertierung müssen Sie den Bot-Update-Assistenten verwenden. Einzelheiten finden Sie unter Update Bot wizard für die Konvertierung von IE bots.
Feedback senden