Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Konfigurieren Sie den Standard-Datenbankport

  • Aktualisiert: 6/02/2020
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Konfigurieren Sie den Standard-Datenbankport

Konfigurieren und aktivieren Sie TCP/IP im SQL-Datenbankserver, um den Standardport 1433 zu verwenden, wenn Sie das Control Roominstallieren.

Aktivieren Sie TCP/IP über den Microsoft SQL Server Configuration Manager.

Prozedur

  1. Stellen Sie sicher, dass der SQL Server-Browserdienst im Task-Manager ausgeführt wird.
  2. Um den Standardport für den SQL-Datenbankserver festzulegen, starten Sie den Microsoft SQL Server Configuration Manager.
  3. Wählen Sie SQL Server-Netzwerkkonfigurationsprotokolle > für <SQL Server Instance>aus.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Protokolle für <SQL Server Instance> , und wählen Sie Öffnen , um die verfügbaren Protokolle anzuzeigen.
  5. Stellen Sie sicher, dass TCP/IP aktiviert ist.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf TCP/IP , und wählen Sie Eigenschaften.
    Sie können den Standardport für die SQL-Datenbank über das Fenster TCP/IP-Eigenschaften konfigurieren, das angezeigt wird.
  7. Wählen Sie die Registerkarte IP-Adressen aus, um den Standard -TCP-Port im IPAll -Knoten auf 1433 zu aktualisieren.
    Falls vorhanden, löschen Sie den Wert, der im Feld „dynamische TCP-Ports“ angezeigt wird.
  8. Klicken Sie auf OK , um die Bestätigung zu bestätigen und das Fenster zu schließen.
  9. Wählen Sie die Option SQL Server Services aus, um SQL Server <Instanzname> neu zu starten.
    Der SQL-Datenbankserver ist jetzt so konfiguriert und aktiviert, dass er den Standardport im Control Roomverwendet.
Feedback senden