Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Hinzufügen des Control Room-Zertifikats zum Java-Anmeldedatenspeicher

  • Aktualisiert: 2021/06/24
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Hinzufügen des Control Room-Zertifikats zum Java-Anmeldedatenspeicher

Fügen Sie das Control Room-Zertifikat manuell zum Java-Anmeldedatenspeicher hinzu oder aktualisieren Sie es, um sicherzustellen, dass der Bot agent erfolgreich registriert wird und wie vorgesehen funktionieren kann. Führen Sie diese Aufgabe aus, wenn der Java-Anmeldedatenspeicher das Zertifikat nicht akzeptiert und ein Fehler bei der Überprüfung des Zertifikatpfads angezeigt wird.

Vorbereitungen

Sie müssen die Zertifikate im Java-Anmeldedatenspeicher neu installieren, wenn der Bot agent aktualisiert wird.

Um das Zertifikat im Browser des Bot agent-Computers aufzulösen, laden Sie das Zertifikat herunter und installieren Sie es.

Prozedur

  1. So laden Sie das Zertifikat mit Google Chrome herunter:
    1. Öffnen Sie die Control Room-Instanz, die für den Zugriff auf den Bot agent verwendet wurde.
    2. Drücken Sie die Funktionstaste F12, um das Entwicklerfenster zu öffnen.
    3. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Option „Zertifikat anzeigen“.
      Das Fenster „Zertifikat“ wird angezeigt.
    4. Klicken Sie auf der Registerkarte „Details“ auf die Option „In Datei kopieren“.
      Der Zertifikatexport-Assistent wird geöffnet. In diesem Fenster können Sie das Zertifikat im erforderlichen .CER-Format exportieren und speichern.
    5. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie die Option „Base-64-kodiert X.509 (.CER)“ aus.
    6. Exportieren Sie die Datei und speichern Sie sie an einem Speicherort Ihrer Wahl.
  2. So importieren Sie das Zertifikat:
    1. Öffnen Sie das Befehlsfenster.
    2. Geben Sie MMC ein, um das Konsolenfenster zu starten.
    3. Wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Snap-In hinzufügen/entfernen“ aus.
    4. Doppelklicken Sie auf die Option „Zertifikate“ und wählen Sie dann im Fenster „Zertifikat-Snap-In“ die Option „Computerkonto“ aus.
    5. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie im Fenster „Computer auswählen“ die Option „Lokaler Computer“ aus.
    6. Klicken Sie auf „Fertigstellen“, um zum Konsolenfenster zurückzukehren.
  3. Fügen Sie nun die Zertifikate den Ordnern „Trusted root certification authorities“ und „Trusted publishers“ hinzu.
    1. Wählen Sie „Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen“ aus, um den Zertifikatimport-Assistenten zu öffnen.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option „Zertifikate“.
    3. Wählen Sie im Menü „Alle Aufgaben“ die Option „Importieren“ aus.
      Der Zertifikatimport-Assistent wird gestartet.
    4. Wählen Sie „Weiter“ und suchen Sie den Ordner, in dem Sie das Zertifikat gespeichert haben.
    5. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie die entsprechende Option aus, um alle Zertifikate in einem Speicher zu speichern.
    6. Klicken Sie auf „Weiter“ und „Fertigstellen“, um die Zertifikate zu importieren.
      Das Zertifikat wurde erfolgreich importiert.
    7. Klicken Sie auf „OK“, um zum Konsolenfenster zurückzukehren.
    8. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um Zertifikate in den Ordner „Trusted Publishers“ zu importieren.
      Das Konsolenfenster zeigt nun die für den aktuellen Nutzer importierten Zertifikate an.
  4. Starten Sie das Bot agent-Gerät neu, um zu überprüfen, ob das Gerät erfolgreich registriert wurde.
Weitere Informationen zur Problembehandlung finden Sie unter Automation 360: Error while registering device - An unexpected problem occurred (A-People login required).
Feedback senden