Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden des Bildextrakts Aktion

  • Aktualisiert: 11/17/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Verwenden des Bildextrakts Aktion

Verwenden Sie das Verwenden von „Bild extrahieren Aktion “, um eine PDF-Datei als Bild zu speichern.

Prozedur

Gehen Sie wie folgt vor, um eine PDF-Datei als Bild zu speichern:

  1. Doppelklicken Aktionen Sie in der Palette auf das Bild extrahieren Aktion aus dem Befehl „PDF-Operationen“ Paket.
  2. Wählen Sie im PDF-Pfad eine der folgenden Optionen aus, um den Speicherort der PDF anzugeben:
    • Control Room Datei:Dient zur Auswahl einer PDF-Datei, die in einem Ordner in Control Room verfügbar ist.
    • Desktop-Profil: Ermöglicht die Auswahl einer PDF-Datei, die auf dem Gerät verfügbar ist.
    • Variabel: Hier können Sie die Dateivariable angeben, die den Speicherort der PDF-Datei enthält.
  3. Optional: Geben Sie im Feld Benutzerpasswort oder Eigentümerpasswort ein Passwort ein, um den Zugriff auf die verschlüsselte PDF-Datei zu beschränken.
    • Benutzerkennwort: Benutzer können bestimmte Vorgänge an der verschlüsselten PDF-Datei ausführen.
    • Besitzerkennwort: Benutzern erlauben, ein Kennwort zum Öffnen der Datei zu verwenden.
  4. Wählen Sie im Feld Seitenbereich eine der folgenden Optionen aus:
    • Alle Seiten: Alle Seiten der PDF-Datei werden als Bild gespeichert.
    • Seiten: Hier können Sie die Seitenzahlen der Seiten angeben, die Sie als Bild speichern möchten.
  5. Wählen Sie in der Liste Typ des zu konvertierenden Bildes eine der folgenden Optionen aus, um das Format festzulegen:
    • TIFF: Wenn Sie diese Option ausgewählt haben, wählen Sie eine Option aus der Liste TIFF-Komprimierungstyp aus.
      • KEINE
      • LZE
      • RLE
      • CCITT-Gruppe 3
      • CCITT-Gruppe 4
    • BMP
    • JPEG: Wenn Sie diese Option ausgewählt haben, geben Sie im Feld JPEG-Qualität einen Wert (zwischen 0 und 100) ein, um die Qualität des komprimierten Bildes festzulegen.
    • GIF
    • PNG
    • WMF
    • EMF
    • EXIF
  6. Geben Sie im Feld Ordnerpfad den Speicherort an.
  7. Geben Sie im Feld Dateipräfix einen Wert ein.
    An die Namen der Bilddateien werden Indexnummern angehängt. Wenn Sie z. B. „Bericht“ als Dateipräfix angegeben haben, ist der Name der Bilddateien „Bericht_1“, „Bericht_2“ usw.
  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateien mit demselben Namen überschreiben, um vorhandene Dateien mit demselben Namen zu überschreiben.
    Anmerkung: Wenn diese Option nicht ausgewählt ist und das Bot eine Datei mit demselben Namen am angegebenen Speicherort findet, schlägt das Bot fehl.
  9. Geben Sie in den Feldern X-Auflösung (dpi) und Y-Auflösung (dpi) die Auflösung an.
  10. Wählen Sie im Feld Bildausgabe die Option Farbe oder Graustufen , um den Bildausgabetyp festzulegen:
    1. Wählen Sie in der Liste Farbeigenschaft eine Option aus.
      • True Color (32 Bit)
      • True Color (24 Bit)
      • High Color (16 Bit)
      • 56 Farben (8 Bit)
      • 16 Farben (4 Bit)
      • 2 Farben (1 Bit, schwarz/weiß)
        Anmerkung: Diese Option ist nur für den Ausgabetyp Farbbild verfügbar. Wählen Sie diese Option nur aus, wenn der Komprimierungstyp RLE , CCITT Group 3 oder CCITT Group 4 für das TIFF -Bildformat ausgewählt ist.
  11. Optional: Wählen Sie in der Liste PDF-Eigenschaften einer Wörterbuchvariable zuweisen eine Wörterbuchvariable aus, die die Dateieigenschaften enthalten soll.
    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden einer Wörterbuchvariable für PDF-Eigenschaften.
  12. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden