Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Sichere Speicherung von Anmeldeinformationen durch Credential Vault

  • Aktualisiert: 2021/10/09
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Sichere Speicherung von Anmeldeinformationen durch Credential Vault

Die Automation Anywhere Plattform bietet eine zentralisierte Credential Vault um alle Zugangsdaten sicher zu speichern und sie auf bots auf einer On-Demand-Basis.

Verwenden Sie den Credential Vault um andere Informationen zu speichern, die als vertraulich oder sensibel gelten. Der Berechtigungsnachweis-Speicher implementiert die NIST-Kontrollen IA-2 zur eindeutigen Identifizierung und Authentifizierung von Benutzern der Organisation (oder von Prozessen, die im Namen von Benutzern der Organisation handeln).

Sensible Informationen müssen nicht gespeichert werden in bots oder auf Bot Runner Systeme, die Credential Vault ermöglicht eine logische Trennung der Anmeldeinformationen von den bots.

Credential Vault Variablen (Credentials) werden in der Datei Control Room. Sie sind verfügbar für die Bot Creators und Bot Runners zur Verfügung, denen Rollen zugewiesen sind, die ihnen Zugriff auf die lockers die die Berechtigungsnachweise enthalten.

Die Credential Vault fügt Flexibilität und dynamischen Charakter zu bots da nur die Referenzen auf die Anmeldeinformationen in der Datei botsund nicht die Berechtigungsnachweise. Wenn bots von einer Umgebung in eine andere verschoben werden, sind keinerlei Änderungen an der bots. Bots können die für die neue Umgebung geltenden Berechtigungsnachweiswerte nahtlos aus der Credential Vault dieser Umgebung übernehmen. Zusätzlich speichert die Control Room automatisch konfigurationsbezogene sensible Daten in der Datei Credential Vault standardmäßig.

Feedback senden