Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden der action „Öffnen“ für CSV/TXT-Dateien

  • Aktualisiert: 6/03/2021
    • Automation 360 v.x
    • Build
    • RPA Workspace

Verwenden der action „Öffnen“ für CSV/TXT-Dateien

Mit dieser action können Sie das in der Datei verwendete Trennzeichen angeben und festlegen, ob Sie Leerzeichen kürzen möchten, sowie die auf die Datei angewendete Verschlüsselung angeben.

Anmerkung: Wenn sich im letzten Element der letzten Zeile der CSV/TXT-Datei ein doppeltes Anführungszeichen (") befindet, wird der bot während der Laufzeit auf einen Fehler stoßen.

Prozedur

Gehen Sie wie folgt vor, um eine CSV‑ oder Textdatei zu öffnen:

  1. Doppelklicken Sie auf die action Öffnen aus dem CSV/TXT-package in der Palette Aktionen oder ziehen Sie sie.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um den Speicherort der CSV‑ oder Textdatei anzugeben, die Sie öffnen möchten:
    • Control Room-Datei: Ermöglicht das Öffnen einer Datei aus dem Control Room.
    • Desktop-Datei: Ermöglicht es Ihnen, eine Datei vom Gerät aus zu öffnen. In dieses Feld kann auch der Dateipfad als Zeichenfolgenvariable oder globaler Wert eingegeben werden.
    • Variable: Ermöglicht das Öffnen einer Datei durch Angeben einer Dateivariablen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Enthält Kopfzeile, wenn die Datei eine Kopfzeile enthält und Sie Werte aus dieser Zeile abrufen möchten.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um das in der Datei verwendete Trennzeichen anzugeben:
    • Komma
    • Registerkarte
    • Regionales Listentrennzeichen Ermöglicht die Angabe des Trennzeichens, wie es in den Ländereinstellungen des Windows-Betriebssystems konfiguriert ist. Wenn das Listentrennzeichen in den Windows-Regionaleinstellungen geändert wird, sollte auch die CSV-Datei dieses Zeichen als Trennzeichen enthalten.
    • Neue Zeile
    • Sonstiges: Damit können Sie ein anderes Trennzeichen als die oben aufgeführten Optionen angeben.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Führende zuschneiden und Nachgestellte zuschneiden, um die führenden und nachgestellten Leerzeichen aus den aus der CSV/TXT-Datei extrahierten Daten zu entfernen
  6. Wählen Sie eine Option aus der Liste Verschlüsselung aus, um die Verschlüsselung anzugeben, die für die Datei angewendet werden soll. Die Daten aus der CSV/TXT-Datei werden auf der Grundlage der ausgewählten Verschlüsselungsoption abgerufen, auch wenn die Eingabedatei eine andere Verschlüsselung aufweist.
    • ANSI: Wird zur Codierung des lateinischen Alphabets verwendet.
    • UTF8: Kann alle möglichen Zeichen kodieren.
    • UNICODE
    • Win1251: wird zur Verschlüsselung von Sprachen verwendet, die die kyrillische Schrift verwenden, einschließlich Bulgarisch, Russisch und Serbisch.
    • UTF-16LE: ignoriert das Unicode-Zeichen BOM (Byte Order Mark) am Anfang der Datei.
    • Standard: identifiziert die Dateiverschlüsselung. Diese Option unterstützt die Dateiverschlüsselungen UTF-8, UTF-16LE und UTF-16BE.
    Anmerkung: Shift-JIS-Dateien müssen ANSI als Verschlüsselung verwenden, um den Inhalt von Textdateien zu lesen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Nächste Maßnahme

Verwenden Sie die action Lesen, um die Daten aus der CSV/TXT-Datei abzurufen und sie einer Tabellenvariablen zuzuweisen. Sie können die Schleife-action verwenden, um jede Datenzeile aus der Datei- oder Tabellenvariablen abzurufen und sie der Datensatzvariablen für weitere Operationen zuzuweisen.

Feedback senden