Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Automatische Installation von Control Room unter Linux

  • Aktualisiert: 7/20/2020
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Automatische Installation von Control Room unter Linux

Bei Control Room der automatischen Installation, auch als unbeaufsichtigte Installation bezeichnet, wird ein benutzerdefiniertes Skript mit Parametern verwendet, die auf Ihre geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten sind. Der gesamte Installationsprozess läuft im Hintergrund, ohne dass ein Benutzereingriff oder die Anzeige von Meldungen erforderlich ist.

Vorbereitungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie das abgeschlossen Automation 360 On-Premises Voraussetzungenhaben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Folgendes verfügen:
    • Installationsdatei für Automation Anywhere Control Room
    • SSL-Zertifikat
    • Lizenzdatei
  • Überprüfen Sie, ob der Installationsserver über Internetzugang verfügt, um Linux-Kernel-Dateien und Betriebssystembibliotheken mit Yum-Updates zu aktualisieren. Alternativ können Sie / etc/yum.conf auf dem Installationsserver so konfigurieren, dass ein lokales Repository in seinem Netzwerk verwendet wird. Das Repository sollte vor Beginn der Installation auf dem neuesten Stand sein.
Zwei Skripte führen die unbeaufsichtigte Linux-Installation aus:
  • LinuxInstaller.sh: Dieses Skript enthält die Installationsparameter, die Sie während der Installation anwenden möchten.
  • CallLinuxScript.sh: Dieses Skript führt das erste Skript aus.
Siehe die Installationsparameter und Beispielskripte.

Führen Sie das Skript in der Linux-Shell aus.

Prozedur

  1. Überprüfen Sie die Parameter und identifizieren Sie die gewünschten Einstellungen.
    Control Room Installationsparameter
    Installationsparameter Beschreibung Skriptantwortoptionen
    Fahren Sie mit der Installation fort Das Installationsprogramm analysiert Ihr System und gibt eine entsprechenden Anwen- den aus, wenn es die Voraussetzungen nicht erfüllt. Stellen Sie im lautlosen Modus den Wert auf 1 ein. 1 = Weiter

    2 = Abbrechen

    Setzen Sie den Setup-Assistenten fort Das Installationsprogramm zeigt eine Einführung an und bietet Optionen wie Zurück , um zu einem vorherigen Schritt zurückzukehren und die Installation abzubrechen .

    Der Standardwert ist Enter.

    \n
    Zum Ende des Lizenzvertrags Im Konsolenmodus haben Sie die Möglichkeit, die Lizenzvereinbarung durchzublättern. Im lautlosen Modus gelangen Sie durch Auswahl von 0 zum Ende. 0
    Akzeptieren Sie Die Lizenzvereinbarung Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, um mit der Installation fortzufahren. Stellen Sie im unbeaufsichtigten Modus den Wert auf Y ein Y = Ja

    N = Nein

    Control Room HTTP-Port Der Webserver-Port, den Sie für den Zugriff auf das Control Room mit HTTP verwenden. Der Standardwert ist 80.

    Ersetzen Sie die Zahl 80 im Beispielskript, um einen anderen Port zu verwenden.

    80 = Standardport

    yy = Ihre Portnummer yy

    Control Room HTTPS-Port Der Webserver-Port, den Sie für den Zugriff auf das Control Room mit HTTPS verwenden. Der Standardwert ist 443.

    Ersetzen Sie die Zahl 443 im Beispielskript, um einen anderen Port zu verwenden.

    443 = Standardport

    zzz = Ihre Portnummer zzz

    TLS-Konfiguration: Selbstsigniertes Zertifikat Aktivieren oder deaktivieren Sie das selbstsignierte Zertifikat. Die Standardeinstellung ist Enable oder 1. 1 = Standard (Aktivieren)

    2 = Deaktivieren

    TLS-Konfiguration: HTTP-Datenverkehr zu HTTPS zwingen Wählen Sie diese Option aus, um das Erzwingen von Datenverkehr von HTTP zu HTTPS zu deaktivieren oder zu aktivieren. Die Standardeinstellung ist Deaktivieren. 1 = Standard (Deaktivieren

    2 = Aktivieren

    Cluster-Setup Wählen Sie diese Option aus, um Clustering zu deaktivieren oder zu aktivieren. Die Standardeinstellung ist Deaktivieren. 1 = Standard (Deaktiviert)

    2 = Aktivieren

    Datenbankserver-URL Rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr („server1.yourcompany.com“) Geben Sie die URL des Servers ein, auf dem sich die Datenbank befindet.
    Port des Datenbankservers Standardwert = 1433 1433
    Datenbankname Der Standardwert ist localhost Der Standardwert ist localhost. Wenn sich die Datenbank auf einem separaten Server befindet, geben Sie den Hostnamen ein.
    SA-Benutzername der Datenbank Anmelde-ID des Datenbanksystemadministrators Der Standardwert ist sa.
    SA-Benutzerkennwort der Datenbank Anmelde-ID des Datenbanksystemadministrators Das Kennwort für die Anmeldung bei Ihrer Datenbank als Systemadministrator-Benutzer.
    Sichere Datenbankverbindung Wählen Sie diese Option, um die Verbindung zu deaktivieren oder zu aktivieren. Die Standardeinstellung ist Disable (1). 1 = Standard (Deaktiviert)

    2 = Aktivieren

    Zusammenfassung vor der Installation Wenn die Ausgabe an eine Konsole geleitet wird, zeigt das Installationsprogramm eine Zusammenfassung der ausgewählten Funktionen und ob die Voraussetzungen erfüllt sind. Der Standardwert ist Enter \n
    Fahren Sie fort Bestätigen Sie, um mit der Installation fortzufahren. Der Standardwert ist Enter. \n
  2. Erstellen Sie das Skript LinuxInstaller.sh, indem Sie Werte für Ihre eigene Umgebung ersetzen.
    Warnung: Stellen Sie sicher, dass Sie die Verbindung zum testen SQL Server und verifizierte Werte für den Datenbanknamen, die Anmelde-ID des Datenbankadministrators und das Kennwort des Datenbankadministrators eingeben. Ungültige Werte führen dazu, dass das Skript abstirbt und fehlschlägt.

    Beispielskript:
    echo "Starting Installation"
    #Change the next two lines to match the install filename you downloaded
    sudo chmod a+x AutomationAnywhereEnterprise_A2019_el7_4799.bin 
    sudo ./AutomationAnywhereEnterprise_A2019_el7_4799.bin  << EOF
    1
    \n
    0
    Y
    80
    443
    1
    1
    1
    #Change the next line to your Automation Anywhere install server
    mybotserver.mycompany.com
    1433
    #Replace next line with your database name
    AAE-Database
    #Change the next two lines to your SQL Server admin ID and password
    admin
    youradminpasswordhere
    1
    \n
    \n
    \n
    EOF
  3. Erstellen Sie das Skript CallLinuxscript.sh , um Linuxinstaller.shauszuführen.
    Dieses Skript schreibt die Installationsergebnisse in /Home/INSTALLLOG. Ändern Sie bei Bedarf den Pfad zur Installationsprotokolldatei.
    echo "Starting Linux installation"
    sudo ./LinuxInstaller.sh >> /home/Installlog
    echo "Installation Completed Successfully"
  4. Führen Sie die Skripts auf dem Installationsserver aus, der als Administrator angemeldet ist.
    1. Sudo chmod a+x LinuxInstaller.sh €
    2. Sudo chmod a+x CallLinuxscript.sh €
    3. USD sudo ./CallLinuxscript.sh
  5. Überprüfen Sie das Installationsprotokoll, um zu bestätigen, dass keine Fehler aufgetreten sind.
    Anmerkung: Der Control Room Installationsordner unter Linux befindet sich standardmäßig unter /opt/automatianywhere/Enterprise.

Nächste Maßnahme

Fahren Sie mit dem Schritt Konfigurieren der Einstellungen nach der Installation in fort

Installation Control Room unter Linux.

Feedback senden