Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Prozesse konfigurieren

  • Aktualisiert: 2022/02/27
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • AARI

Prozesse konfigurieren

AARI bietet Frontoffice- und Backoffice-Automatisierungen, bei denen der Bot Creator-Nutzer gemäß den Geschäftsanforderungen einen Prozess-Workflow mit menschlichen und bot-Aufgaben erstellt.

Der Bot Creator-Nutzer kann einen Prozess im Prozesseditor im Control Room konfigurieren. Der Prozesseditor enthält eine Drag-and-Drop-Schnittstelle zur Erstellung von Prozessabläufen. Hier kann der Nutzer konfigurieren, wann ein bot ausgeführt werden soll. Außerdem werden korrekte Daten angezeigt, die zwischen mehreren Teams ausgetauscht werden können.

Prozesse entwerfen

Ein Prozess besteht aus menschlichen und bot-Aufgaben. Ein Prozess enthält folgende Komponenten:

  • Ein Eingabeformular, das den ersten Schritt im Prozess darstellt.
  • Eine Abfolge von Prozesselementen:
    • Formulare oder TaskBots
    • Eingabe-, Ausgabe- und Meta-Variablen zur gemeinsamen Datennutzung
  • Logikbedingungen wie Wenn oder Sonst für die interne Bedingungsverzweigung des Prozesses.
  • Endzustände zum Schließen jeder Anforderung, z. B. „abgeschlossen“, „fehlgeschlagen“ oder „abgebrochen“.
Das Bild stellt die Komponenten eines AARI-Prozesses dar.

Formulare entwerfen

Der Bot Creator-Nutzer kann ein Formular erstellen und die erforderlichen Daten eingeben, indem er Formularelemente verwendet, die in der Internetschnittstelle dargestellt werden können. Bei der Erstellung von Prozessen kann er Formularaktionen hinzufügen oder entfernen.

Als Nutzer können Sie nur mit dem Formular interagieren, wenn es Ihnen zugewiesen ist. Wenn das Formular nicht zugewiesen ist, ist es nicht aktiviert und schreibgeschützt. Um das Formular zu bearbeiten, können Sie es entweder sich selbst oder einem beliebigen Teammitglied zuweisen, das Zugriff auf den Prozess hat. Nach der Bearbeitung des Formulars kann der Zugewiesene das Formular absenden oder andere Aktionen ausführen. Nach dem Absenden des Formulars oder der Ausführung einer Aktion wird in der Anforderungsansicht der nächste Schritt oder die nächste Aufgabe angezeigt.

In der Internetschnittstelle werden folgende Elemente in einem Formular unterstützt:

  • Kontrollkästchen
  • Datum
  • Dokument
  • Dropdown
  • Link
  • Bild
  • Bezeichnung
  • Zahl
  • Passwort
  • Optionsfeld
  • Rich-Text-Editor
  • Datei auswählen
  • Tabelle
  • Textbereich
  • Textfeld
  • Time

TaskBots entwerfen

Der Bot Creator-Nutzer kann einen TaskBot erstellen, der innerhalb des Prozesses mithilfe der Eingabe- und Ausgabevariablen ausgeführt wird. Wenn das Kontrollkästchen Als Eingabe verwenden aktiviert ist, übergibt der Prozess die Daten an die Eingangsvariablen. Wenn das Kontrollkästchen Als Ausgabe verwenden aktiviert ist, erhält der Prozess die Daten nach der bot-Ausführung aus den Ausgangsvariablen.

Prozess-Workflow

Der folgende Workflow beschreibt die Schritte zur Erstellung eines AARI-Prozesses und dessen Bereitstellung in der Internetschnittstelle:

  1. Erstellen eines AARI-Prozesses.
    1. Erstellen von TaskBots.
    2. Formular erstellen....
  2. Einchecken eines AARI Prozesses.

Sonstige Aufgaben

Je nach Anforderung kann der Bot Creator-Nutzer nach der Erstellung eines Prozesses auch andere Aufgaben durchführen:

  • Wenn sich die Anforderungen ändern, kann der Bot Creator-Nutzer den Prozess in seinen privaten Arbeitsbereich auschecken und ihn je nach Anforderung bearbeiten.

    Überprüfen Sie einen AARI Prozess.

  • Der Bot Creator kann den Prozess testen, bevor er ihn eincheckt, indem er ihn im privaten Arbeitsbereich ausführt.

    Sie können den Prozess im öffentlichen oder im privaten Arbeitsbereich ausführen, indem Sie die Option Ausführen im Prozesseditor verwenden. Die bots im privaten Prozess werden auf dem Standardgerät des Bot Creators ausgeführt.

    Wenn der private Prozess ausgeführt wird, kann der Bot Creator eine Anforderung erstellen, Daten in das Ausgangsformular eingeben und seine Anforderung im privaten Arbeitsbereich ausführen. Anforderungen, die bei der Ausführung privater Prozesse erstellt werden, können nur von jenem Nutzer eingesehen werden, der die Anforderung erstellt hat. Die bei der öffentlichen Prozessausführung erstellten Anforderungen können vom AARI-Administrator eingesehen werden. Manager und Nutzer können die Anforderungen nur einsehen, wenn sie Zugriff auf den Prozess haben.

    Führen Sie einen AARI Prozess aus.

  • Sie können auf einen Prozess von einem zum anderen Control Room zugreifen, indem Sie den Prozess importieren oder exportieren. Wenn zum Beispiel ein Prozess in der Staging-Umgebung entwickelt und getestet wurde und nun für die Produktion bereit ist, kann er aus der Staging-Umgebung exportiert werden. Ähnlich kann dieser exportierte Prozess in die Produktionsumgebung importiert werden.
  • Wenn eine Anforderung überflüssig wird, kann der erstellte Prozess gelöscht werden.

    Löschen Sie einen AARI Prozess.

Feedback senden