Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Beispiel für die Verwendung einer bedingten Anweisung

  • Aktualisiert: 2020/11/17
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace
    • Beispiele

Beispiel für die Verwendung einer bedingten Anweisung

In diesem Beispiel erstellen Sie eine bot , die eine Nachricht druckt, basierend darauf, ob eine Zelle einen Wert hat oder leer ist. Verwenden Sie die actions von Excel basic oder Excel advanced, Ifund Message Box packages.

Vorbereitungen

Speichern Sie vor dem Erstellen dieses Arbeitsblatts botein leeres Excel-Arbeitsblatt auf dem Desktop.

Da dadurch bot kein neues Excel-Arbeitsblatt erstellt wird, können Sie entweder die Excel basic oder Excel advanced packagesverwenden.

Anmerkung: Alle müssen actions aus dem gleichen packagesein.

Prozedur

  1. Öffnen Sie eine neue bot.
    1. Wählen Sie im Automation Anywhere Web-Interface die Option BOTS > My Bots.
    2. Klicken Sie auf Neuen > bot erstellen.
    3. Geben Sie einen bot Namen ein und klicken Sie auf Erstellen und Bearbeiten.
  2. Öffnen Sie das action Excel basic Excel advanced package Excel-Arbeitsblatt mit dem Befehl Öffnen aus dem oder dem.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Schaltfläche Öffnen action.
    2. Geben Sie einen Sitzungsnamen ein.
    3. Klicken Sie auf Durchsuchen , um den Dateipfad zum leeren Excel-Arbeitsblatt auf dem Desktop anzugeben.
  3. Verwenden Sie die get Single cell action , um den Wert einer Zelle einer Stringvariablen zuzuweisen.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie die einzelne Zelle Get action aus der gleichen package Zelle, die Sie für das Öffnen actionverwendet haben.
    2. Geben Sie den Sitzungsnamen an, den Sie im Feld Öffnen actionverwendet haben.
    3. Wählen Sie die Option Aktive Zelle aus.
    4. Erstellen Sie im Feld Zelleninhalt speichern in die Variable Ausgabe.
  4. Verwenden Sie die If action -Anweisung, um die bedingte Anweisung zu konfigurieren.
    1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Option Wenn action.
    2. Wählen Sie aus der Dropdown -Liste Bedingung die Option Zeichenfolge aus.
    3. Geben Sie im Feld Quellwert die Variable Ausgabeein.
    4. Wählen Sie als Operatorgleich bis aus.
    5. Lassen Sie das Feld Zielwert leer.
  5. Fügen Sie ein Meldungsfeld in den If -Container ein.
    1. Ziehen Sie das Feld Nachricht action.
    2. Geben Sie im Feld Geben Sie die anzuzeigende Nachricht ein die Zelle ein, ist leer.
  6. Verwenden Sie das Feld Else und Nachricht actions , um die alternative Sequenz von actionszu konfigurieren.
    1. Ziehen Sie das Else action neben das If action.
    2. Ziehen Sie das Feld Nachricht action in den Container Else .
    3. Geben Sie im Feld Geben Sie die anzuzeigende Nachricht ein die Zelle ist nicht leerein.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Führen Sie den bot aus.
    Während der bot Ausführung wird das Meldungsfeld mit der Meldung Zelle ist leerangezeigt.
  9. Geben Sie einen Wert in die Zelle A1 in der Excel-Tabelle ein, und speichern Sie die Tabelle.
  10. Führen Sie den bot aus.
    Während der bot Ausführung wird das Meldungsfeld mit der Meldung Zelle ist nicht leerangezeigt.
Feedback senden