Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden von externen Schlüsselspeichern

  • Aktualisiert: 4/19/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Verwenden von externen Schlüsselspeichern

Die Automation Anywhere-Plattform ermöglicht die Integration mit Key Vault-Technologien von Drittanbietern, darunter: CyberArk, AWS Secrets Manager und Azure Key Vault.

Integration von Schlüsseltresors von Drittanbietern

Das Automation Anywhere Enterprise ermöglicht die Integration mit Key Vault-Technologie von Drittanbietern, einschließlich: CyberArk, AWS Secrets Manager und Azure Key Vault. Wenn Sie die Integration mit einem Schlüsseltresor eines Drittanbieters konfigurieren, wird dies als externer Schlüsseltresor bezeichnet.

Die von der Plattform für Dienste wie Datenbankverbindungen, Active Directory-Integration und SMTP (Simple Mail Transport Protocol) verwendeten Anmeldeinformationen können für den Abruf aus dem integrierten externen Schlüsselspeicher konfiguriert werden.

Weitere Bearbeiten der Konfiguration eines externen Schlüsseltresors Informationen zu den Konfigurationsoptionen für den Kontrollraum finden Sie unter.

Weitere Dienstprogramm für die Konfiguration der Schlüsseltresor- und Datenbankauthentifizierung Informationen zur Installationssupport für Schlüsselvaults von Drittanbietern finden Sie unter.

Feedback senden