Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Aktion „Tabelle filtern“ wird verwendet

  • Aktualisiert: 1/15/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Aktion „Tabelle filtern“ wird verwendet

Verwenden Sie die Aktion Tabelle filtern, um Daten aus einer Spalte in einer Tabelle zu filtern.

Gehen Sie wie folgt vor, um Daten in einer Tabelle zu filtern:

Prozedur

  1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Aktion Tabelle filtern aus dem Excel -Knoten in der Aktionspalette .
  2. Geben Sie im Feld Tabellenname den Namen der Tabelle an, aus der Daten gefiltert werden sollen.
    Anmerkung: Der Tabellenname ist ein Zeichenfolgenwert. Es handelt SICH NICHT um einen Datentabelle-Namen. Informationen zum Abrufen des Excel-Tabellennamens finden Sie unter Rename an Excel table.
  3. Wählen Sie den Spaltennamen aus, um den Namen der Spalte anzugeben, oder die Spaltenposition , um die Position der Spalte anzugeben, die die zu filternden Daten enthält.
  4. Wählen Sie die Option Nummer aus, wenn die angegebene Spalte Zahlendaten enthält.
    1. Wählen Sie eine Option aus der Liste aus, um den Operator anzugeben, den Sie zum Filtern der Daten verwenden möchten.
      Die folgenden Optionen sind verfügbar:
      • Gleich: Filtert die Daten, die dem angegebenen Wert entsprechen.
      • Ist nicht gleich: Filtert die Daten, die nicht dem angegebenen Wert entsprechen.
      • Größer als: Filtert die Daten, die größer als der angegebene Wert sind.
      • Größer als oder gleich: Filtert die Daten, die größer oder gleich dem angegebenen Wert sind.
      • Weniger als: Filtert die Daten, die kleiner als der angegebene Wert sind.
      • Kleiner oder gleich: Filtert die Daten, die kleiner oder gleich dem angegebenen Wert sind.
      • Zwischen: Filtert die Daten, die sich zwischen den beiden von Ihnen angegebenen Werten befinden.
      Anmerkung: Abgesehen von der Option Zwischen müssen Sie im zweiten Feld keinen Wert angeben. Wenn Sie im zweiten Feld einen Wert angegeben haben, ignoriert das System diesen Wert beim Filtern der Daten.
  5. Wählen Sie die Option Text aus, wenn die angegebene Spalte Textdaten enthält.
    1. Wählen Sie eine Option aus der Liste aus, um den Operator anzugeben, den Sie zum Filtern der Daten verwenden möchten.
      Die folgenden Optionen sind verfügbar:
      • Gleich: Filtert die Daten, die dem angegebenen Wert entsprechen.
      • Ist nicht gleich: Filtert die Daten, die nicht dem angegebenen Wert entsprechen.
      • Beginnt mit: Filtert die Daten, die mit dem angegebenen Wert beginnen.
      • Endet mit: Filtert die Daten, die mit dem angegebenen Wert enden.
      • Enthält: Filtert die Daten, die den angegebenen Wert enthalten.
      • Enthältnicht : Filtert die Daten, die nicht den angegebenen Wert enthalten.
  6. Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnen Aktionverwendet wird.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden