Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Zeitüberschreitung für bot-Ausführung konfigurieren

  • Aktualisiert: 2022/02/04
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Zeitüberschreitung für bot-Ausführung konfigurieren

Geben Sie an, wie lange das System warten soll, bevor ein bot, der nicht reagiert oder mehr Zeit als erwartet für seine Aufgabe benötigt, beendet wird.

Wenn bei einer Aufgabe eine Zeitüberschreitung auftritt, können alle nachfolgenden Aufgaben (Aufgaben in einer Warteschlange) problemlos trotzdem ausgeführt werden.

In den folgenden Szenarien kann keine Zeitüberschreitung auftreten:

  • wenn eine Aufgabe manuell angehalten wurde.
  • wenn die Aufgabe im Modus zur Fehlerbehebung ausgeführt wird.
  • wenn die Aufgabe über den Befehl action ausführen des Task Bot package ausgeführt wird.
  • wenn die erste Aufgabe in einem Prozess angehalten wird, weitere Aufgaben abgebrochen werden und die erste Aufgabe fortgesetzt wird.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Control Room an.
  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Automatisierung.
    Eine Liste der verfügbaren bots und Formulare wird angezeigt.
  3. Wählen Sie den bot aus, für den eine Zeitüberschreitung definiert werden soll.
  4. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen aus dem Aktionsmenü oben rechts (drei vertikale Punkte).
  5. Geben Sie im Feld Wartezeitlimit den Zeitraum ein, den das System warten soll, bevor ein bot beendet werden soll.
    Standardmäßig ist der Wert im Feld Wartezeitlimit auf Null (0) eingestellt, wodurch das System wartet, bis der bot vollständig ausgeführt wurde.
  6. Kehren Sie zum Bot editor zurück und speichern Sie die Änderungen am bot.
Feedback senden