Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Automation 360 Lizenzen

  • Aktualisiert: 5/31/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace
    • Übersichten

Automation 360 Lizenzen

Auf der Seite „Alle Lizenzen“ werden detaillierte Informationen zu den aktuellen Produkt- und Gerätelizenzen angezeigt.

Produktlizenzen

Das Automation Anywhere Control Room ist die webbasierte Anwendung im Zentrum von Digital Workforce, die unternehmensweite Verwaltung und Kontrolle bietet. Der Control Room sorgt für eine zuverlässige, skalierbare und sichere bot -Bereitstellung und -Ausführung. Von diesem zentralen Standpunkt aus können die Bediener Aufgaben vom empfangen Bot Creator und mit Bot Runners einfachen Mausklicks an den senden. Die Control Room überwacht und überprüft alle geplanten und laufenden Bots, in Echtzeit.

Das Control Room bietet einen automatisierten Mechanismus zur Verfolgung und Steuerung der Verwendung lizenzierter Software in und Bot Creators Bot Runners, der das NIST Change Management CM-10 adressiert.

Gerätelizenzen

Lizenz Berechtigung
Bot Creator Benutzer mit dieser Lizenz können erstellen, bearbeiten, planen und auslösen Bots. Darüber hinaus können diese Benutzer Bots auf folgende Weise ausführen:
  • Auf dem lokalen Computer
  • Aus dem öffentlichen Arbeitsbereich, wenn der Control Room Administrator einen Ausführen als Benutzer für unbeaufsichtigt angegeben hat Bot Runner
Bot Runner Benutzer mit dieser Lizenz können unabhängig Botsund asynchron ausführen.
Unbeaufsichtigte Bot Runner Laufzeitlizenz Benutzer mit dieser Lizenz können alle Automatisierungsaufgaben ausführen, die von beaufsichtigten Benutzern ausgeführt werden können. Darüber hinaus kann diese Lizenz auch für Automation Anywhere Control Room die Bereitstellung, zentralisierte Planung und API-basierte Bereitstellung verwendet werden.
Anmerkung: Trigger dürfen nur Benutzern zugeordnet werden, die über eine überwatete Bot Runner Lizenz verfügen. Wenn Sie Benutzer mit unbeaufsichtigten Bot Runner Lizenzen einschließen, müssen sie die Anmeldeinformationen des Standardgeräts angeben.
Lizenz für überwatete Bot Runner Laufzeit Benutzer mit dieser Lizenz können auf Bots ihren Geräten ausgeführt werden. Diese Benutzer können jedoch nicht auf Bots einem anderen Gerät ausführen oder planen.
Freie Entwickler Lizenz Benutzer mit dieser Lizenz können auf Bots Bots ihren Geräten erstellen und ausführen (einschließlich mit Triggern).

Erstellen Sie eine Freie Entwickler Rolle

Automation 360 IQ Bot IQ Bot Automatisiert Geschäftsprozesse, die auf halb strukturierten oder unstrukturierten Daten beruhen. IQ Bot Lizenzen werden basierend auf der Anzahl der benötigten Seiten erworben.
Bot Insight Bot Insight Bietet native RPA-Analysen in Echtzeit für geschäftliche Einblicke und betriebliche Intelligenz.

Die Bot Insight Lizenz wird pro Benutzer erworben. Um auf das Business Dashboard zugreifen zu können, muss dem Benutzer diese Lizenz zugewiesen sein.

Automation Anywhere Robotic Interface Der Control Room kann die AARI Benutzerlizenz mit den Bot Creator Lizenztypen und Bot Runner (beaufsichtigt und unbeaufsichtigt) kombinieren, wodurch der Benutzer über AARI das Internet auf diese zugreifen kann.
Discovery Bot Process Discovery-Lizenzen müssen zur Verwendung für Business-Analysten und Business-Anwender mit Discovery Boterworben werden. Discovery BotUnterstützt zwei Lizenzen. Der Business Analyst verwendet die Lizenz für Process Analyzer, um die Metadaten aller Aufzeichnungen innerhalb des Prozesses anzuzeigen und zu verwalten. Der Geschäftsbenutzer verwendet die Lizenz für den Prozessaufzeichner, um einen Prozess mit dem Discovery bot-Recorder anzuzeigen, aufzuzeichnen und zu senden.

Berechtigungsmodelle

Zwei Lizenzmodelle sind verfügbar für Automation 360:
Dateibasierte Berechtigungen
Bei Automation 360 Betrieb in einem dateibasierten Berechtigungsmodus:
  • Für jeden Kontrollraum wird eine Lizenzdatei konfiguriert, generiert und installiert.
  • Der Automation Anywhere Control Room Administrator des Kontrollraums kann diese Lizenzen dann bestimmten Benutzerkonten ausstellen.
  • Jeder Benutzer verbraucht eine Lizenz innerhalb eines Kontrollraums. Wenn derselbe Benutzer in mehreren Kontrollräumen erstellt wird, wird für jeden Automation Anywhere Control RoomBenutzer ein Lizenzanspruch verwendet.
  • Dateibasierte Berechtigungen unterstützen nur ein Floating-Benutzerlizenzmodell.
Cloud-basierte Berechtigungen
Verfügbar und Zugriff über einen Cloud-basierten Lizenzserver. Die zwischen dem Kontrollraum und dem Lizenzserver ausgetauschten Informationen erfüllen die Anforderungen der DSGVO. Wenn Sie aufgrund von Netzwerk- oder Sicherheitseinschränkungen keinen Zugriff auf einen externen Dienst wie den Lizenzdienst zulassen können, wenden Sie sich an Automation Anywhere den Support.
  • Die cloudbasierte GUID kann nur installiert werden, wenn keine Benutzerdateilizenzen verwendet werden.
  • Administratoren können Benutzerlizenzen nach der Installation der cloudbasierten GUID neu zuweisen.
  • Die Cloud-Bereitstellung unterstützt mehrere Tenant-Umgebungen, in denen jeder Tenant über eine eindeutige Lizenz verfügt.

RBAC für das Lizenzmanagement

Der Zugriff auf das Lizenzmanagement erfolgt Deny-all und kann ausnahmsweise auf der Grundlage von Rollen und Domänen gemäß RBAC gewährt werden. Nur Benutzer, die Zugriff auf die Berechtigung zur Lizenzverwaltung haben, können die Berechtigungsdetails im Automation Anywhere Control Roomeinsehen.

Basisbestandskontrollen: Bot Creators, Bot Runnersund Bots

Das Automation Anywhere Control Room verwaltet alle Automatisierungsvorgänge. Bestandskontrollen werden über die Anwendung von RBAC verwaltet, um einen zentralen Kontrollpunkt für Basisleitungskonfigurationen (NIST CM-2) und Zugriffsbeschränkungen für die Konfigurationsverwaltung (NIST CM-5 und 6) einzurichten. Automatische Basisberichte können konfiguriert werden.

Feedback senden