Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Disaster-Recovery-Konfiguration

  • Aktualisiert: 11/25/2020
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Disaster-Recovery-Konfiguration

Wenn Sie Rechenzentren mit aktivierter Disaster Recovery für Automation Anywhere Enterprisekonfigurieren, stellen Sie sicher, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

  • Primärer Standort Stellen Sie sicher, dass der primäre Standort mit optional konfigurierter HA betriebsbereit ist.
  • Primäre Standortkomponenten: Stellen Sie sicher, dass am primären Standort Komponenten wie Datenbank, Repository und Elasticsearch Datenordner konfiguriert sind.
  • ANZEIGENDOMÄNE: Stellen Sie sicher, dass dieselbe Active Directory-Domäne sowohl für den primären als auch für den sekundären Standort verfügbar ist.
  • Site-Domänen: Stellen Sie sicher, dass der sekundäre Standort Control Room und die sekundären Computer Mitglieder derselben Domäne sind wie der primäre Standort Control Room und die primären Computer.
  • Lizenzen: Weisen Sie Benutzern Floating-Lizenzen zu, damit sie sich bei Geräten am Backup-Standort anmelden können.
  • Services für sekundäre Standorte: Fahren Sie die Control Room Services am sekundären Standort herunter, bis sie erforderlich sind.
  • Standortkonfigurationen: Stellen Sie sicher, dass die Maschinen am primären und sekundären Standort die gleichen Spezifikationen und Konfigurationen haben. Dazu gehören die Control Room, Bot Runners, zugeordneten Geräte, Und Anmeldeinformationen. Dies ist eine Voraussetzung, um ein gleiches Serviceniveau während eines Ausfalls zu gewährleisten.
  • Zeitpläne: Stellen Sie sicher, dass die Schichtpläne nach ihrer Erstellung im UTC-Format in der Datenbank gespeichert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Zeitpläne wie in der Produktionsumgebung angegeben ausgeführt werden.
    Anmerkung: Zeitpläne werden in Coordinated Universal Time (UTC) gespeichert und daher unabhängig von den physischen Standort- oder Zeitzoneneinstellungen des Servers zur gleichen Zeit ausgeführt.
  • Bot-Agent: Stellen Sie sicher, dass der sekundäre Standort Bot-Agent genau die gleichen Konfigurationen wie der primäre Standort Bot-Agent hat, dem er zugeordnet ist.
Feedback senden