Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Arbeiten mit SQL Servern

  • Aktualisiert: 6/12/2020
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Arbeiten mit SQL Servern

Konfigurieren Sie Microsoft SQL Server, bevor Sie die Control Room Datenbank einrichten.

Konfigurieren der Einstellungen für SQL Server

SQL Server -Einstellungen können im SQL Server Configuration Manager konfiguriert werden.

  1. Aktivieren Sie Protokolle für benannte Pipes und TCP/IP in SQL Server-Netzwerkkonfigurationsprotokollen > für MSSQLSERVER.
  2. Doppelklicken Sie auf TCP/IP, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.
  3. Geben Sie die Portnummer für IPAll auf der Registerkarte IP-Adressen des Fensters TCP/IP-Eigenschaften ein.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Starten Sie MSSQLSERVICE neu, um die Aktualisierungen zu übernehmen.

Datenbank und Dienstematrix

Eine Datenbankanforderungen Liste der unterstützten Microsoft SQL Server Versionen finden Sie unter.
Anmeldedaten des Dienstes Windows-Authentifizierung SQL-Authentifizierung
Lokales Systemkonto
  • Aktuell angemeldetes Nutzerkonto wird zum Erstellen der folgenden Elemente verwendet:
  • Das Installationsprogramm erteilt dB _owner die Berechtigung für das NT AUTHORITY\SYSTEM-Konto.
SQL-Nutzerkonto wird zum Erstellen der folgenden Elemente verwendet:
  • Datenbanken
  • Tabellen
Domänennutzerkonto
  • Aktuell angemeldetes Nutzerkonto wird zum Erstellen der Datenbank verwendet.
  • Domänennutzerkonto wird zum Erstellen der Tabellen verwendet.
  • Das Installationsprogramm erteilt dB _owner die Berechtigung zum Domänenbenutzerkonto.
SQL-Nutzerkonto wird zum Erstellen der folgenden Elemente verwendet:
  • Datenbanken
  • Tabellen
Dienstbenutzerkonto Bei Microsoft Azure Installationen muss der Benutzer des Dienstkontos über Lese-/Schreibzugriff auf den Pfad der Microsoft Azure Remote-Repository-Freigabe verfügen.
Feedback senden