Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Browser-Anforderungen für RPA Workspace

  • Aktualisiert: 2022/03/23
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Browser-Anforderungen für RPA Workspace

Greifen Sie über einen Browser auf die RPA Workspace-Schnittstelle zu. Nachdem Sie die Erweiterungen im Browser installiert und aktiviert haben, führen Sie je nach Nutzerrolle und Automatisierungsanforderungen verschiedene Aufgaben über die RPA Workspace-Schnittstelle aus.

Announcement: Da Microsoft Internet Explorer 11 im Juni 2022 das Lebenszyklusende erreicht, wird Control Room auf dem Microsoft Internet Explorer 11 Browser ab der kommenden Automation 360 v.25, die für den Verlauf des Jahres (Juni 2022) geplant ist, nicht mehr unterstützt.
Die Auswirkungen auf Ihre Automatisierung hängen davon ab, welches Betriebssystem Sie derzeit für Ihre bot-Bereitstellung nutzen. Einzelheiten sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.
Microsoft-Betriebssystem Automation 360
Windows 10 Semi-Annual Channel Aktualisieren Sie Ihre bots, um einen der anderen kompatiblen Browser zu verwenden.

Unterstützte Browser

Alle anderen unterstützten Betriebssysteme

Bot agent-Kompatibilität

Keine Aktion erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter Automation 360 und bevorstehendes EOL von Internet Explorer 11 – Häufig gestellte Fragen.

Unterstützte Browser

Sie können einen Browser verwenden, um eine Reihe von Aufgaben auszuführen, von der Erstellung bis zur Verwaltung von Automatisierungen, wie z. B. die Folgenden:

  • Control Room-Aktivitäten, wie das Erstellen von Nutzern und Rollen, die Verwaltung von Geräten, die Konfiguration von Einstellungen, das Erstellen und Bereitstellen von bots und die Pflege von Audit-Protokollen.
  • Nutzeraktivitäten, wie z. B Bot agent-Installation und Geräteregistrierung.
  • Automation Anywhere Robotic Interface-Aktivitäten, wie z. B. das Erstellen von Nutzern und Rollen sowie das Erstellen manueller und bot-Aufgaben im Prozess-Editor.
Browser-Unterstützung für Control Room, Bot agent und Automation Anywhere Robotic Interface
Die folgende Tabelle zeigt die unterstützten Browser für Control Room-Aktivitäten, Bot agent-Installation, Automation Anywhere Robotic Interface und Geräteregistrierung:
Aktivitäten Google Chrome (Version 57 oder höher) Internet Explorer (Version 11) Microsoft Edge basierend auf Chromium

(Version 93.0.961.52 oder höher)

Mozilla Firefox (Version 80 oder höher) Safari (Version 15.3 oder höher)
Control Room-Aktivitäten Ja Ja Ja Nein Nein
Bot agent-Installation und Geräteregistrierung1 Ja Ja Ja3 Ja Nein
Automation Anywhere remote agent for Citrix Ja2 Ja Nein Nein Nein
Automation Anywhere Robotic Interface Ja Nein Nein Ja Nein Ja
Bot Insight Ja Nein Ja Ja Ja
  1. Wenn Sie Probleme haben, Ihr Gerät über einen Browser zu registrieren, führen Sie das Bot agent-Diagnosedienstprogramm aus.

    Details finden Sie unter Bot agent-Diagnoseprüfungen durchführen.

  2. Automation Anywhere remote agent for Citrix unterstützt Google Chrome (XenApp)-Automatisierung mit Automation Anywhere-Erweiterung (Version 11.2.0.0).

    Chrome web store

  3. Wenn Sie Microsoft Edge basierend auf Chromium verwenden, um Ihren Bot agent zu registrieren, und Ihr Gerät aufgrund von Proxy-Einstellungen nicht in der Lage ist, eine Verbindung mit dem Control Room herzustellen, fügen Sie die Authentifizierungsdetails hinzu.
Browser-Unterstützung für die Aufzeichnung der Automatisierung
Die folgende Tabelle zeigt die unterstützten Browser für die Aufzeichnung der Automatisierung:
Aktivität Google Chrome (Version 57 oder höher) Internet Explorer (Version 11) Microsoft Edge basierend auf Chromium (ab Version 79) Mozilla Firefox (Version 80 oder höher) Microsoft Edge (Chromium) mit Internet Explorer-Kompatibilität (Version 93.0.961.52 oder später)
Automatisierung aufzeichnen1 Ja
  • Die Erweiterung muss für die Aufzeichnung aktiviert sein.
  • Unterstützt ab A2019 v.10.
Ja
  • Keine Erweiterung für die Aufzeichnung erforderlich.
  • Unterstützt ab A2019.06.
Ja
  • Die Erweiterung muss für die Aufzeichnung aktiviert sein.
  • Unterstützt ab A2019 v.17.
Ja
  • Die Erweiterung muss für die Aufzeichnung aktiviert sein.
  • Unterstützt ab A2019 v.19.
Ja2
  • Internet Explorer mit Kompatibilitätsmodus muss für die Aufzeichnung aktiviert sein.
  • Unterstützt ab Automation 360 v.23.
  1. Die Aufzeichnungsautomatisierung bezieht sich auf das Öffnen einer Zielanwendung für die Aufzeichnung in einem unterstützten Browser und das Aufzeichnen von Aktionen oder das Erfassen von Objekten mithilfe der Automation Anywhere-Recorder.
  2. Microsoft Edge (Chromium) mit Internet Explorer-Kompatibilitätsmodus wird für die Erfassung von Objekten aus Webanwendungen unterstützt, die auf HTML-Technologie basieren.

Erweiterungen für die Automatisierung

Wenn Sie den Bot agent von einem Browser aus installieren, werden Erweiterungen für Automation 360 installiert. Erweiterungen sind erforderlich, um die Automatisierung mit einem unterstützten Browser aufzuzeichnen.

Sie können Erweiterungen auf einem Gerät über unterstützte Browser aktivieren. Nachdem Sie zum Beispiel einen Bot agent über einen Google Chrome-Browser installiert haben, klicken Sie in der Taskleiste des Browsers auf die Option „Erweiterung aktivieren“. Die Google Chrome-Erweiterung ermöglicht Ihnen die Aufzeichnung der Automatisierung über den Google Chrome-Browser.

Wenn Sie Ihr Bot agent-Gerät mit dem Control Room verbinden, können Sie die folgenden Erweiterungen in Ihrem Browser aktivieren, um die Automatisierung aufzuzeichnen:

Erweiterungsname Link zur Erweiterung
Google Chrome Automation 360 extension for Chrome
Microsoft Edge basierend auf Chromium Automation 360 extension for Microsoft Edge
Mozilla Firefox Automation 360 extension for Mozilla Firefox

Für Updates auf die neueste Version der Erweiterung, siehe Verbesserungen der Browsererweiterungen

Feedback senden