Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Zuordnen von Feldern

  • Aktualisiert: 2021/07/28
    • Automation 360 v.x
    • IQ Bot
    • Digitize

Zuordnen von Feldern

Der Designer wird mit dem Feldbereich geöffnet. Hier können Sie die Felder korrigieren und neu zuordnen und nach Bedarf auch neue Felder zuordnen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine systemidentifizierte Region (SIR) als Feld abzubilden:

Prozedur

  1. Wählen Sie für die SIR einen Typ aus der Dropdown-Liste aus.
  2. Ordnen Sie die Feldbezeichnung und die Feldwerte separat zu, indem Sie neben den Feldern Bezeichnung und Wert auf das Symbol Zeichnen klicken. Ziehen Sie ein Rechteck um die Beschriftung und den Wert. Der Wert wird im Validierungsbereich erkannt und angezeigt.
    Wenn Sie die Größe eines Wertebereichs ändern oder mit der Option „Auswählen“ einen eigenen Wertebereich erstellen, wird seine Position relativ zur Feldbezeichnung festgelegt. Der Wert für dieses Feld wird immer in diesem relativen Bereich gesucht.
    Sie können den vom Nutzer definierten festen Feldbereich auf den automatisch erkannten Modus zurücksetzen, indem Sie auf die Schaltfläche „Schließen“ in der rechten oberen Ecke des Felds klicken.
    Wenn ein zugeordnetes Feld mehrere vom System identifizierte Regionen (SIR) aufweist, wählen Sie eine SIR aus und fügen Sie sämtliche Schlüsselwörter in das Feld Bezeichnung ein. Wenn Sie beispielsweise über zwei SIRs verfügen, z. B. Rechnung und Nummer, fügen Sie die vollständigen Schlüsselwörter (Rechnung Nummer) in das Feld Bezeichnung ein.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen.
    Wenn Sie die vom System erkannte Wertezuordnung für ein Feld übernehmen möchten, bleibt der Wert relativ zum Feld erhalten. Das heißt, dass der Wert des Felds eventuell trotzdem erkannt wird, auch wenn er in einem anderen Dokumenttyp an einer anderen Stelle steht.
  4. Klicken Sie auf Validierungsoptionen, um das Feld anhand einer Reihe von vordefinierten Parametern zu überprüfen.
    Geben Sie zur Validierung beim Zuordnen von Dokumentgruppen die Felder Endet mit und die Musterfelder an. Darüber hinaus können Sie die Listenvalidierung auch verwenden, wenn der Datentyp des Feldes „Text“ lautet.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu bestätigen.
    Alle erforderlichen Felder und Tabellenspalten, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Lerninstanz definiert wurden, müssen zugeordnet werden. Wenn eines der erforderlichen Felder nicht zugeordnet wird, erscheint neben der Dokumentenklasse ein ausgegrautes Häkchen. Es weist darauf hin, dass noch nicht alle erforderlichen Felder und Tabellenspalten zugeordnet wurden.
Feedback senden