Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erste Schritte mit Blockflöten

  • Aktualisiert: 2021/01/07
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Erste Schritte mit Blockflöten

Sie können zwei Rekorder verwenden in Automation 360, den Universal Recorder und dem AISense Recorderverwenden, um Aufgaben zu automatisieren, indem Sie Interaktionen mit Objekten wie Klicken, Lesen (Datenextraktion) und Schreiben (Dateneingabe) aufzeichnen.

Eine integrierte Recorder

In den Versionen 2.0.9-20201105-164103 und später enthält die Recorderpackage enthält sowohl die Universal Recorder und AISense Recorder. Dies bietet die folgenden Vorteile:
  • Funktionsupdates werden als Delta-Updates geliefert, was den Zeitaufwand für das Herunterladen der neuesten Version reduziert. Recorderpackage jeder Version.
  • Die Aufzeichnung starten Symbol dient als gemeinsamer Einstiegspunkt für beide Rekorder.
Anmerkung: Die AISense Recorder schlägt fehl, wenn Sie ein manuelles Upgrade der Recorderpackage Version manuell aktualisieren, z.B. durch Importieren einer bot die die integrierte Recorderpackage (Version A2019.17 und später) in eine Control Room importieren, die einen Build von Version A2019.16 oder früher enthält. Aktualisieren Sie immer die Recorderpackage über die Control Room. Versuchen Sie nicht, ein manuelles Upgrade durch Importieren einer .jar-Datei oder bot.

Auswahl des richtigen Rekorders für Ihre Aufgabe

Bevor Sie mit dem Bau Ihres botentscheiden, welcher Rekorder Ihren Anforderungen am besten entspricht.

  • Verwenden Sie die Universal Recorder um Interaktionen mit Objekten der Benutzeroberfläche in einem Browser, HTML, Java, Microsoft, Oracle, SAP oder einer Windows-Anwendung zu automatisieren. Wenn Sie den botausführen, verwenden Sie, wenn es keine Objekte zuverlässig finden kann, den Befehl AISense Recorder.
  • Verwenden Sie immer die AISense Recorder in den folgenden Szenarien:
    • Sie greifen auf die Software über Citrix oder eine ähnliche Remote-Desktop-Technologie zu.
    • Sie automatisieren in einer Legacy-Technologie, wie z. B. Delphi.
Feedback senden