Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

IP-Zugangsadressen hinzufügen

  • Aktualisiert: 2022/02/24
    • Automation 360 v.x
    • Verwalten
    • RPA Workspace

IP-Zugangsadressen hinzufügen

Diese Einstellung stellt sicher, dass der Zugriff auf die Cloud Control Room URL nur von einer festgelegten Liste bestimmter IP-Adressen oder Subnetze erlaubt ist. Fügen Sie IP-Adressbereiche im CIDR-Format (Classless Inter-Domain Routing) hinzu, es können mehrere CIDR-Bereiche hinzugefügt werden.

Vorbereitungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie in der Datenbank Control Room als Administrator angemeldet sind.

Sie müssen Zugang haben zu Verwaltung > Einstellungen mit den Berechtigungen Anzeigen, Hinzufügen oder Bearbeiten verfügen.

Geben Sie eine Liste von IP-Adressen oder IP-Subnetzen an, die für den Cloud Control Room URL- und API-Zugang erlaubt sind. Wenn Ihr Netzwerk-Egress dynamische IP-Adressen verwendet, müssen die hier eingegebenen Bereiche den gesamten Bereich der dynamischen IP-Adressen abdecken, die dem ausgehenden Verkehr zugewiesen werden können. Um beispielsweise eine einzelne IP-Adresse anzugeben, verwenden Sie 10.10.10.12/32; oder um einen IP-Adressbereich anzugeben, verwenden Sie 192.168.20.0/24.

Anmerkung: Wenn Sie SAML für die Authentifizierung verwenden, nutzen Sie die Netzwerkzugriffsfunktionen des Identify-Providers, um den Zugriff auf bestimmte zulässige IP-Adressen zu beschränken. Stellen Sie sicher, dass alle konfigurierten zulässigen IP-Adressen entfernt werden, bevor Sie zu SAML für die Authentifizierung wechseln. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte Unable to Set up SAML authentication for Control Room (A-People login required).

Prozedur

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine IP-Adresse oder ein Subnetz zur Liste der zulässigen Netzwerkzugangsadressen hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich bei der Control Room als Administrator an.
  2. Navigieren Sie zu Verwaltung > Einstellungen > Netzwerk-Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten um die aufgelisteten IP-Adressen zu ergänzen oder zu bearbeiten.
    Anmerkung: Es gibt eine Obergrenze von 25 unabhängigen Einträgen in der Tabelle der Zugangsberechtigungen. Ein Eintrag kann eine einzelne IP-Adresse oder ein IP-Subnetz sein.
  4. Geben Sie die IP-Adressdaten ein:
    OptionBeschreibung
    Einzelne IP-Adresse Geben Sie die erforderliche IP-Adresse im Format x.x.x.x ein.
    Bereich von IP-Adressen Geben Sie die Adresse im Format x.x.x.x ein und geben Sie die Subnetzmaske an.
  5. Geben Sie den Namen ein.
  6. Optional: Geben Sie eine Beschreibung ein.
  7. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Feedback senden