Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Bereitstellung mit Hochverfügbarkeit

  • Aktualisiert: 2022/04/06
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Bereitstellung mit Hochverfügbarkeit

Zur Unterstützung Automation 360 in Ihrem Rechenzentrum zu unterstützen, konfigurieren Sie einen Hochverfügbarkeits-Cluster (HA). Befolgen Sie die Methoden und Verfahren Ihres Unternehmens für die Implementierung Ihres Rechenzentrums-Clusters.

Warum nur eine ungerade Anzahl von Knoten unterstützt wird
Ein Cluster mit einer geraden Anzahl von Knoten kann Inkonsistenzen zusammenführen, kann aber zu einem Split-Brain-Zustand führen, bei dem der Cluster keine Mehrheit hat und Transaktionen nicht auflösen kann, was zu Dateninkonsistenzen führen kann. Der Split-Brain-Zustand ist eine bekannte Einschränkung von Clustersystemen und kann durch Netzwerkprobleme wie Latenz verursacht werden.

Bereitstellungskonfigurationen mit ungeraden Knotennummern können helfen, Split-Brain-Probleme zu vermeiden und werden empfohlen für Automation 360 Einsätze empfohlen.

Quorum
Die Knotenpunkte bestimmen durch Abstimmung über jede Transaktion, welche Transaktion bearbeitet werden kann. Die Anzahl der Stimmen, die eine Mehrheit der Knoten im Cluster bilden, wird als Quorum bezeichnet und bestimmt, wie viele Knoten für eine Transaktion stimmen oder sie bestätigen müssen, bevor sie verarbeitet werden kann.
Fehlertoleranz
Die Fehlertoleranz in Bezug auf den Ausfall von Knoten wird dadurch bestimmt, wie viele Knoten ausfallen können, bevor ein Quorum oder eine Mehrheit von Knoten nicht mehr verfügbar ist, um über die Gültigkeit einer Transaktion abzustimmen. Die Fehlertoleranz wird mit einer ungeraden Anzahl von Knoten im Cluster optimiert, da die Mehrheit in ungeraden Clustern eine geringere Anzahl ist als in geraden Clustern.
Unterstützte Konfigurationen
Ein Cluster mit drei oder einer höheren ungeraden Anzahl von Knoten verhindert den Split-Brain-Zustand oder Inkonsistenzen aufgrund von Netzwerkproblemen und bietet gleichzeitig eine höhere Skalierung und Verfügbarkeit.
Anzahl der Knoten im Cluster Majority (quorum) Fehlertoleranz (Knotenausfälle) Support
3 2 1 Zertifiziert
5 3 2 Kontakt Automation Anywhere unterstützen
7 und so weiter 4 und so weiter 3 und so weiter Kontakt Automation Anywhere unterstützen
Konfigurationen mit mehreren Verfügbarkeitszonen/Multidatenzentren
Wenn Sie sich für eine Multi-Zonen-Bereitstellung entscheiden, um die Verfügbarkeit weiter zu verbessern, z. B. bei einer Bereitstellung von 3 Knoten, empfehlen wir, dass Sie jeden Knoten Control Room in separaten Verfügbarkeitszonen zu betreiben. Bei Einsätzen mit mehr als 3 Knoten sollten Sie diese Einsätze auf mindestens 3 Verfügbarkeitszonen verteilen. Eine Sache, die bei diesen Konfigurationen zu beachten ist, ist die Latenzzeit zwischen den Zonen/Providern.

Was die Cloud-Anbieter betrifft, so unterstützen wir derzeit 3 große Cloud-Anbieter - Amazon Web Services, Google Cloud Platform, und Microsoft Azure.

Anmerkung: Wenn in einer Umgebung mit mehreren Knoten ein Knoten ausfällt, werden Vorgänge wie bot Einsätze und Zeitpläne, Auslöser und Arbeitsaufgaben in Warteschlangen auf diesem Knoten beeinträchtigt werden.
Tipp: Informationen über die Sicherung und Wiederherstellung von Dateien zur Wiederherstellung eines Control Room Hochverfügbarkeits-Cluster im Falle eines Ausfalls wiederherzustellen, siehe Backing up and restoring a Control Room High Availability Cluster (A-People login required).
Feedback senden