Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Mithilfe der Aktion „Zuweisen“

  • Aktualisiert: 11/17/2020
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Mithilfe der Aktion „Zuweisen“

Verwenden Sie Zuweisen Aktion , um einer Datetime-Variable eine oder mehrere String-Variablen, einen vom Benutzer eingegebenen Wert oder eine vorhandene Datetime-Variable zuzuweisen.

Prozedur

Gehen Sie wie folgt vor, um einer Datetime-Variable Werte zuzuweisen:

  1. Doppelklicken oder ziehen Sie die Zeichenfolge in Aktion aus dem Knoten Datetime in der Aktionspalette .
  2. Wählen Sie entweder die Option Datum/Uhrzeit eingeben oder die Option Variable .
    • Wenn Sie die Option Datum/Uhrzeit eingeben ausgewählt haben, gehen Sie wie folgt vor:
      1. Geben Sie die Datums-/Zeitwerte ein, oder wählen Sie eine Zeichenfolgenvariable aus.
        Anmerkung: Um mehrere Variablen einzugeben, trennen Sie sie durch einfache Anführungszeichen. Um beispielsweise die Variablen date1 und time1einzugeben, geben Sie 'date1"time1' ein.
      2. Wählen Sie das Datums-/Uhrzeitformat aus.

        Wählen Sie aus den vorgefertigten Formaten oder stellen Sie ein benutzerdefiniertes Format bereit. Weitere Informationen zu den vordefinierten Formaten finden Sie unter Datum/Zeit-Formate.

    • Wenn Sie die Option „Variable “ ausgewählt haben, wählen Sie eine Variable aus der Liste „Quelle Datum Uhrzeit“ aus.
  3. Wählen Sie die Variable aus, die zum Speichern der Ausgabe aus der Liste Zieldatumzeitvariable verwendet werden soll.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden