Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erstellen eines Nutzers mit einer IQ Bot-spezifischen Rolle

  • Aktualisiert: 2021/08/11
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Erstellen eines Nutzers mit einer IQ Bot-spezifischen Rolle

Erstellen Sie Nutzer im Control Room, um auf IQ Bot zuzugreifen.

Sie können mit den folgenden Rollen Administrator-, Dienst- und Validator-Nutzer für IQ Bot mit Windows-Anmeldedaten erstellen, indem Sie die folgenden Rollen im Control Room verwenden:
  • AAE_IQ Bot Admin
  • AAE_IQ Bot Services
  • AAE_IQ Bot Validator
Tipp: Die Active Directory-Nutzer werden mit ihren Active Directory-Anmeldedaten authentifiziert und die Nicht-Active Directory-Nutzer werden mit den in der Control Room-Datenbank gespeicherten Anmeldedaten authentifiziert.

Nutzer von Control Room werden in Abhängigkeit vom Nutzertyp erstellt, der während der Installation konfiguriert wurde. IQ Bot unterstützt maximal fünf gleichzeitige Nutzer.

  1. Melden Sie sich beim Control Room als Nutzer mit der AAE_Admin-Rolle an.
  2. Navigieren Sie zu Administrator > Nutzer.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Nutzer erstellen.

    Die Seite Nutzer erstellen wird angezeigt.

  4. Geben Sie auf der Seite Nutzer erstellen die erforderlichen Informationen ein.
    Anmerkung:
    • Die Felder Vorname, Nachname und Beschreibung sind optional. Sie können für Vor- und Nachnamen Zahlen, Leerzeichen ( ), Punkt (.), Bindestrich (-) und Unterstrich (_) verwenden.
    • Geben Sie für Nicht-Active Directory-Nutzer in jedem Feld Informationen an.
  5. Um einen Nutzer mit Administratorrolle zu erstellen, wählen Sie AAE_IQBotAdmin. Um einen Nutzer mit der Dienstrolle zu erstellen, wählen Sie AAE_IQBotServices. Um eine Validator-Rolle zu erstellen, wählen Sie die Rolle AAE_IQBotValidator aus.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Diesem Nutzer eine Gerätelizenz zuweisen eine Lizenz aus, die dem Nutzer zugewiesen werden soll.

    Wenn für eine Rolle keine Lizenzplätze verfügbar sind, wird eine Warnmeldung angezeigt.

  7. Klicken Sie auf Speichern, um den Nutzer zu erstellen.

Wenn Sie einen Nutzertyp je nach den Automatisierungsanforderungen Ihres Unternehmens von „Entwicklung“ in „Laufzeit“ oder umgekehrt ändern möchten, aktualisieren Sie den Lizenztyp im Abschnitt „Lizenzmanagement“ im Control Room.

Nachdem ein Validator- oder ein Dienstnutzer erstellt wurde, wird eine E-Mail an den Nutzer gesendet. Der Nutzer wird aufgefordert, Folgendes zu tun:
  • die E-Mail-ID zu verifizieren und das Control Room-Zugriffskennwort festzulegen, wenn der Control Room für Nicht-Active Directory-Nutzer konfiguriert ist.
  • die E-Mail-ID zu verifizieren, wenn der Control Room für Active Directory-Nutzer konfiguriert ist.
Feedback senden