Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Anpassen von Control Room Installation auf Amazon Web Services

  • Aktualisiert: 2022/03/16
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Anpassen von Control Room Installation auf Amazon Web Services

Installieren Sie die angepasste Konfiguration, die für den Control Room Cluster auf Amazon Web Services (AWS), nachdem die ersten Vorbereitungen abgeschlossen sind.

Vorbereitungen

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, führen Sie die ersten Installationsschritte in Vorbereiten der Installation in Amazon Web Services.
Anmerkung: Es gibt viele mögliche Systemkonfigurationen und -anforderungen. Diese Installationsschritte decken nicht alle diese Möglichkeiten ab. Daher können Ihr spezifisches Setup und die Installationsschritte variieren und Automation Anywhere gibt keine Garantie dafür, dass diese Schritte mit Ihren spezifischen Konfigurationen übereinstimmen.
Zur Installation des Control Room in einem Cluster-Setup zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der ersten AWS Instanz als Administrator an.
  2. Herunterladen Automation Anywhere_<Version>.exe.
  3. Klicken Sie auf der Begrüßungsseite des Einrichtungsassistenten auf Weiter.
  4. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie die Option Nutzerdefiniert aus und klicken Sie auf Weiter.
    Die Seite Zielordner wird angezeigt. Standardmäßig ist der Zielordner C:\Program Files\Automation Anywhere\Enterprise\.
  6. Um den Zielordner zu ändern, klicken Sie auf Ändern, geben einen neuen Zielordnernamen an und klicken auf OK.
    Recommendation: Installieren Sie die Anwendung nicht direkt im Stammverzeichnis (C:\). Sie sollten einen Ordner erstellen, z. B., C:\Programmdateien\Automation Anywhere\Enterprise\.
  7. Klicken Sie auf Weiter um den IP-Cluster zu konfigurieren.
  8. Wählen Sie die Option Cluster-Setup aktivieren das Kontrollkästchen.
    Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert, wenn auf dem Rechner, auf dem das Setup ausgeführt wird, lokale IP-Adressen konfiguriert sind.
    Zur Installation der Control Room auf einem einzelnen Knoten und nicht in einem Cluster zu installieren, deaktivieren Sie die Option Aktiviere Cluster-Setup Kontrollkästchen.
  9. Geben Sie die IP-Adressen der Knoten des Clusters ein.
    • Geben Sie IPv6-Adressen ein, wenn alle Knoten im Netz IPv6 verwenden.
    • Geben Sie IPv4-Adressen ein, wenn einige Knoten im Netz eine Kombination aus IPv4- und IPv6-Adressen verwenden.
    1. Verwenden Sie ein Komma (,), um mehr als eine IP-Adresse anzugeben.