Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Operationen am Tisch

  • Aktualisiert: 2020/05/06
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Operationen am Tisch

Die Office 365 Excel Paket enthält verschiedene Aktionen, mit denen Sie Aufgaben im Zusammenhang mit Tabellenoperationen wie Erstellen, Löschen, Filtern, Eigenschaften abrufen, Umbenennen und Sortieren automatisieren können.

Die Office 365 Excel Paket umfasst die folgenden Aktionen:

Actions Beschreibung
Tabelle erstellen Legt eine neue Tabelle im angegebenen Tabellenbereich an.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den Tabellennamen ein.
  • Geben Sie den Zellbereich ein, in dem die Tabelle erstellt werden soll. Zum Beispiel: A1:D4.
  • Optional: Wählen Sie die Tabelle hat Kopfzeilen um die erste Zeile als Kopfzeile festzulegen.
Tabelle löschen Löscht die Tabelle im aktiven Arbeitsblatt.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den Tabellennamen ein.
Tabellenspalte abrufen Ruft die Spaltenwerte einer angegebenen Tabelle und eines Spaltenindex ab und weist die Werte einer Listenvariablen zu.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den Tabellennamen ein.
  • Geben Sie den Spaltenindex ein. Geben Sie zum Beispiel 5 ein, um die fünfte Spalte von links anzuzeigen.
  • Wählen Sie eine Listenvariable zum Speichern der Werte.
Tabellennamen abrufen Ruft die Namen aller Tabellen in einer Arbeitsmappe ab und ordnet sie einer Listenvariablen zu.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Optional: Legen Sie fest, ob ein Blatt entweder über den Index oder den Namen angegeben werden soll.
  • Wählen Sie eine Listenvariable zum Speichern der Werte.
Tabellenzeile abrufen Ruft die Zeilenwerte einer angegebenen Tabelle und eines Zeilenindex ab und weist die Werte einer Record-Variablen zu.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den Tabellennamen ein.
  • Geben Sie den Zeilenindex ein. Geben Sie zum Beispiel 5 ein, um die fünfte Zeile von oben anzuzeigen.
  • Wählen Sie eine Datensatzvariable zum Speichern der Werte.
Anzahl der Tabellenzeilen abrufen Ruft die Zeilenzahl einer angegebenen Tabelle ab und ordnet die Werte einer Zahlenvariablen zu.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den Tabellennamen ein.
  • Wählen Sie eine Variable vom Typ Zahl, um die Werte zu speichern. Um die Variable in eine Variable vom Typ String zu konvertieren, siehe die Zahl > Konvertieren Aktion.
Tabelle umbenennen Benennt eine Tabelle um.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der Arbeitsmappe mit dem Befehl Öffnenaction.
  • Geben Sie den aktuellen Tabellennamen ein.
  • Geben Sie einen neuen Tabellennamen ein.
Feedback senden