Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Google Sheets-Paket

  • Aktualisiert: 4/12/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Google Sheets-Paket

Die Google Sheets Paket enthalten Aktionen , mit denen Sie Aufgaben mit Zellen, Spalten, Zeilen und Blättern automatisieren können.

Bevor Sie beginnen

Verwenden Sie die Aktionen in den Google Sheets Paket in der folgenden Reihenfolge:
  1. Verwenden Sie Connect Aktion , um eine Verbindung zum Google-Server herzustellen.

    Einzelheiten finden Sie unter Verwenden der Aktion Verbinden für Google-Pakete.

  2. Verwenden Sie eine Kombination von Aktionen in dieser verfügbaren Paket , um Aufgaben zu automatisieren.
    Anmerkung: Um von Aktionen anderen Google Pakete verwenden eine Verbindung mit dem Connect Aktion von, dass Paket.
  3. Verwenden Sie Trennen Aktion , um die Verbindung zu beenden.

Aktionen In den Google Sheets Paket

In Aktionen den Google Sheets Paket können Sie die folgenden Vorgänge ausführen:

Aktion Beschreibung
Arbeitsblatt aktivieren Aktiviert ein bestimmtes Blatt in der geöffneten Tabelle.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie an, ob das Blatt nach Index oder Name aktiviert werden soll.
    Anmerkung: Die Anzahl der Blätter beginnt bei 1.
Spalten automatisch anpassen Ändert die Größe der Spalten, die Daten enthalten, um die Daten aufzunehmen. Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
Zeilen automatisch anpassen Ändert die Größe der Zeilen, die Daten enthalten, um die Daten aufzunehmen. Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
Schließen Speichert und schließt die aktuelle Tabelle. Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
Blatt erstellen Erstellt ein neues Blatt in der geöffneten Arbeitsmappe.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie an, ob das Blatt nach Index oder Namen erstellt werden soll.
    Anmerkung: Die Anzahl der Blätter beginnt bei 1.
Arbeitsmappe erstellen Erstellt eine neue Arbeitsmappe in Google Drive.
  • Geben Sie den Benutzernamen ein, den Sie im Feld Verbinden Aktionverwendet haben.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie den Namen der Arbeitsmappe mit einer der folgenden Dateierweiterungen ein: .xlsx, .xls oder .xlsm
  • Geben Sie den Dateipfad für die neue Arbeitsmappe ein, oder wählen Sie eine Dateivariable aus.
Zelle löschen Löscht Zellen in einem Arbeitsblatt.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie entweder die Option „Aktive Zelle “ oder „spezifische Zelle “ aus. Wenn Sie die spezifische Zelle ausgewählthaben, geben Sie die Zelladresse ein.
  • Wählen Sie eine der folgenden Löschoptionen aus:
    • Zellen nach links verschieben
    • Zellen nach oben verschieben
    • Entire row
    • Entire column
Bereich löschen Löschen Sie einen Zellbereich.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie die Bereichsadresse ein. Zum Beispiel A1:B4.
  • Wählen Sie die Richtung aus, in die die verbleibenden aktiven Zellen verschoben werden sollen: Oben oder links.
Zeile/Spalte löschen Löscht eine Zeile oder Spalte in einem Arbeitsblatt.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie aus, ob eine Zeilen- oder Spaltenoperation durchgeführt werden soll.
  • Geben Sie an, ob das Blatt nach Index oder Namen gelöscht werden soll.
  • Geben Sie an, ob nach Index, aktiver Zelle oder Bereich gelöscht werden soll.
    • Wenn Sie Index auswählen, geben Sie den Zeilen-/Spaltenindex ein
      Anmerkung: Die Indexanzahl beginnt bei 1.
    • Wenn Sie Bereich auswählen, geben Sie den Bereich der zu löschenden Zeilen/Spalten an. Zum Beispiel 1:10 , um die ersten zehn Zeilen zu löschen.
Arbeitsblatt löschen Löscht ein Blatt aus der Arbeitsmappe.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie an, ob das Blatt nach Index oder Namen gelöscht werden soll.
Suchen Sie nach Zellen, die einen Suchschlüssel enthalten Einzelheiten finden Sie unter Verwenden der Suchfunktion Aktion.
Mehrere Zellen abrufen Ruft die Werte aus den Zellen in einem Google-Blatt ab und speichert sie in einer Tabellenvariable.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie die Option „mehrere Zellen “, um Werte aus einem Zellbereich abzurufen, oder wählen Sie „ Alle Zellen “, um Werte aus allen Zellen abzurufen.
  • Wählen Sie eine Tabellenvariable aus, oder erstellen Sie sie, um die Ausgabe zu speichern.
Einzelne Zelle abrufen Ruft den Wert aus der spezifischen Zelle in einem Google-Blatt ab und speichert ihn in einer Zeichenfolgenvariable.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie entweder die Option „Aktive Zelle “ oder „spezifische Zelle “ aus. Wenn Sie die spezifische Zelle ausgewählthaben, geben Sie die Zelladresse ein.
  • Wählen Sie eine Zeichenfolgenvariable aus, oder erstellen Sie sie, um die Ausgabe zu speichern.
Zu Zelle wechseln Geht zur angegebenen Zelle.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie entweder die spezifische Zelle oder die Option Aktive Zelle aus.
    • Wenn Sie die Option „spezifische Zelle “ ausgewählt haben, geben Sie die Zelladresse ein. Zum Beispiel B4 .
    • Wenn Sie die Option Aktive Zelle ausgewählt haben, wählen Sie die Richtung aus, in die Sie sich von der aktiven Zelle bewegen möchten.
Zeile/Spalte einfügen Fügt eine leere Zeile oder Spalte in eine Tabelle ein.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie aus, ob eine Zeile oder Spalte eingefügt werden soll.
    • Wenn Sie Zeile auswählen, wählen Sie aus, ob die Zeile an einem bestimmten Index, über der aktiven Zelle oder in einem Bereich eingefügt werden soll.
      Anmerkung: Die Indexanzahl beginnt bei 1.
    • Wenn Sie Spalte auswählen, wählen Sie aus, ob die Spalte an einer bestimmten Adresse, links von der aktiven Zelle oder in einem Bereich eingefügt werden soll.
Arbeitsblatt öffnen Öffnet eine vorhandene Tabelle.
  • Geben Sie einen Sitzungsnamen ein. Verwenden Sie diesen Sitzungsnamen Aktionen in der Folge, um sie dieser Tabelle zuzuordnen.
  • Wählen Sie aus, ob die Tabelle nach Name, URL oder Tabellenkalkulations-ID geöffnet werden soll:
    • Name: Geben Sie den Dateinamen ein.
    • URL: Geben Sie die gesamte URL ein.
    • Tabellenkalkulation: Die ID ist der Wert in der URL nach dem letzten Schrägstrich. Wenn die URL beispielsweise https://docs.google.com/spreadsheets/d/12dlAwvrEA4JeLysfFky9lautet, lautet die ID 12dlAwvrEA4JeLysfFky9 .
  • Wenn die Tabelle mehrere Blätter enthält, wählen Sie die Option für den spezifischen Blattnamen aus, und geben Sie den Blattnamen ein.
Spalte lesen Ruft Daten aus einer Spalte ab und speichert sie in einer Listenvariable.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie im Feld Zellenname die Zellenposition an, von der aus die Werte gelesen werden sollen. Geben Sie beispielsweise A5 ein, um alle Werte abzurufen, die sich in der ersten Spalte unterhalb der fünften Zeile befinden.
  • Sie können auch die Option vollständige Spalte lesen auswählen, um Werte aus der gesamten Spalte zu extrahieren.
  • Wählen Sie eine Listenvariable aus, oder erstellen Sie sie, um die Ausgabe zu speichern.
Zeile lesen Ruft Daten aus einer Zeile ab und speichert sie in einer Listenvariable.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie im Feld Zellenname die Zellenposition an, von der aus die Werte gelesen werden sollen. Geben Sie beispielsweise D5 ein, um die Werte in der fünften Zeile und rechts von der vierten Spalte abzurufen.
  • Sie können auch die Option Gesamte Zeile lesen auswählen, um Daten aus der gesamten Zeile zu extrahieren.
  • Wählen Sie eine Listenvariable aus, oder erstellen Sie sie, um die Ausgabe zu speichern.
Zelle festlegen Legt den Wert einer bestimmten Zelle fest.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Geben Sie die Adresse der Zelle ein. Beispiel: A5
  • Geben Sie den einzustellenden Wert ein.
  • Wählen Sie eine Stringvariable aus, oder erstellen Sie sie, um den Wert der Zelle zu speichern.
Aus Datentabelle schreiben Schreibt den Inhalt einer Datentabelle-Variable in eine bestimmte Tabelle.
  • Geben Sie den Namen der Sitzung ein, die zum Öffnen der aktuellen Tabelle mit der Tabelle Öffnen Aktionverwendet wird.
  • Wählen Sie aus, ob Sie auf das aktuell aktive Blatt schreiben oder einen Blattnamen angeben möchten.
  • Wählen Sie die Datentabelle aus.
  • Geben Sie die Zellenadresse ein, an die die Daten geschrieben werden sollen.
Feedback senden