Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Office 365 One Drive Paket

  • Aktualisiert: 6/08/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • RPA Workspace

Office 365 One Drive Paket

Das One Drive Paket enthält Aktionen Funktionen, mit denen Sie viele der sich wiederholenden Aufgaben im Microsoft Cloud-Speicher automatisieren können.

Wie Sie die Aktionen in One Drive verwenden Paket

Führen Sie im Rahmen Paket der Verwendung der verfügbaren Aktionen die folgenden Aktionen in One Drive durch:

  1. Verwenden Sie die Option Verbinden Aktion , um eine Verbindung zum Office 365-Server herzustellen.
    Einzelheiten finden Sie unter Verwenden von Connect Aktion.
    Anmerkung: Office 365 Pakete unterstützt derzeit keine Multi-Factor Authentication oder Single Sign-On.
  2. Verwenden Sie eine Kombination von Aktionen in dieser verfügbaren Paket , um Aufgaben zu automatisieren.
    Anmerkung: Um von Aktionen anderen Office 365-Paketen zu verwenden, stellen Sie eine Verbindung mit dem Connect Aktion from that Pakether.
  3. Verwenden Sie Trennen Aktion , um die Verbindung zu beenden.

Ein Beispiel zum Einrichten und Herstellen einer Verbindung zum finden Office 365 OneDrive PaketSie unter Arbeiten mit dem Office 365 OneDrive-Paket.

Aktionen Im One Drive Paket

Verwenden Sie die Aktionen in One Drive Paket , um einen Vorgang für eine einzelne Datei oder einen einzelnen Ordner auszuführen. Um den Vorgang für jede Datei in einem Ordner auszuführen, verwenden Sie diesen Aktion in einer Schleife. Einzelheiten finden Sie unter Verwenden eines Laufwerks Aktionen in einer Schleife.

Das One Drive Paket beinhaltet Folgendes Aktionen:

Aktion Beschreibung
Berechtigung prüfen Prüft auf Lese-, Schreib- oder Löschberechtigungen für eine Datei oder einen Ordner in Ihrem OneDrive.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Datei- oder Ordnernamen und den Pfad, die Datei- oder Ordnerverknüpfung an, oder wählen Sie eine vordefinierte Zeichenfolgenvariable aus.
  • Geben Sie an, welcher Berechtigungstyp überprüft werden soll: Lesen oder Lesen & Schreiben.
  • Wählen Sie eine vordefinierte boolesche Variable aus, die die Ausgabe enthalten soll, oder klicken Sie auf das Symbol auf der rechten Seite, um eine neue Variable zu erstellen.

    Die Variable vom Typ Boolean liefert eine Antwort vom Typ true (Benutzer hat Berechtigung) oder false (Benutzer hat keine Berechtigung).

Verbinden Stellt eine Verbindung mit dem Office 365-Server her, indem die Client-ID, die Tenant-ID und die Benutzeranmeldeinformationen Ihres Unternehmens verwendet werden.

Einzelheiten finden Sie unter Verwenden von Connect Aktion.

Datei oder Ordner kopieren Kopiert eine Datei oder einen Ordner von einem Ordner in einen anderen auf Ihrem OneDrive.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Wählen Sie aus, ob eine Datei oder ein Ordner kopiert werden soll.
  • Geben Sie die Namen und Pfade der Quell- und Zieldatei/des Zielordners oder die Datei-/Ordnerverknüpfung an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.
    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Ordner erstellen Erstellt einen Ordner in einem bestimmten Verzeichnis in Ihrem OneDrive.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Namen und Pfad des übergeordneten Ordners oder den Ordnerlink ein. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.

    Geben Aktion Sie beispielsweise /Survey Results/Q1ein, um dies in einem Ordner mit dem Namen Q1 im Ordner Survey Results auszuführen.

  • Geben Sie den neuen Ordnernamen ein. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.
Datei oder Ordner löschen Löscht eine Datei oder einen Ordner in einem bestimmten Verzeichnis in Ihrem OneDrive.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Wählen Sie aus, ob eine Datei oder ein Ordner gelöscht werden soll.
  • Geben Sie den Namen und den Pfad oder den Datei- oder Ordnerlink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.

    Kopieren Sie zum Abrufen der Datei- oder Ordnerverknüpfung den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
Datei herunterladen Lädt eine Datei aus einem bestimmten Verzeichnis in Ihrem OneDrive herunter.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Dateinamen und den Pfad oder den Dateilink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine vordefinierte Stringvariable ein.
    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
  • Geben Sie den Zielordnerpfad ein, oder wählen Sie eine vordefinierte Zeichenfolgenvariable aus.
  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Als PDF exportieren Exportiert eine vorhandene Datei in Ihrem OneDrive als PDF. Diese Aktion unterstützt die folgenden Dateierweiterungen: doc, docx, oentry, odp, PPS, ppt, pptx, tf, xls und xlsx.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Dateinamen und den Pfad oder den Dateilink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine vordefinierte Stringvariable ein.

    Kopieren Sie zum Abrufen des Dateiverknüpfungsvorgangs den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
  • Geben Sie den Namen und den Pfad des Exportordners ein, oder wählen Sie eine vordefinierte Zeichenfolgenvariable aus.
  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Dateien und Ordner suchen Sucht Dateien und Ordner in einem bestimmten Verzeichnis auf Ihrem OneDrive.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie im Feld zu suchenden Ordner Verzeichnisdetails an: Geben Sie den Ordnernamen und Pfad oder den Ordnerlink ein. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.

    Kopieren Sie den aus erstellten Link, um den Ordnerlink zu erhalten Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Geben Aktion Sie beispielsweise /Survey Results/Q1ein, um dies in einem Ordner mit dem Namen Q1 im Ordner Survey Results auszuführen.

  • Geben Sie an, ob nach allen Elementen im Ordner oder einer bestimmten Datei (oder einem bestimmten Ordner)gesucht werden soll.
    Anmerkung: Das Feld „Laufwerkname“ akzeptiert Platzhalterzeichen im Dateinamen und in der Erweiterung. Wenn Sie beispielsweise nach allen Dokumenten mit der Erweiterung docx suchen möchten, geben Sie *.docx in das Feld für eine bestimmte Datei (oder einen Ordner) ein.
  • Weisen Sie die Ausgabe einer Tabellenvariable zu.

    Die Variable enthält die folgenden Datei- oder Ordnerdetails: Name, ID, CreatedBy, CreationDate, LastModifiedBy, LastModificationDate und ParentFolderPath.

Datei- oder Ordnerinformationen abrufen Ruft Informationen für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner von OneDrive ab.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Datei- oder Ordnernamen und den Pfad oder den Datei-/Ordnerlink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.

    Kopieren Sie zum Abrufen der Datei- oder Ordnerverknüpfung den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
  • Weisen Sie die Ausgabe einer Datensatzvariablen zu.

    Die Variable enthält die folgenden Datei- oder Ordnerdetails: Name, ID, CreatedBy, CreationDate, LastModifiedBy, LastModificationDate und ParentFolderPath.

Datei oder Ordner verschieben Verschiebt eine Datei oder einen Ordner in OneDrive von einem Ordner in einen anderen.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Wählen Sie aus, ob eine Datei oder ein Ordner verschoben werden soll.
  • Geben Sie die Namen und Pfade der Quell- und Zieldatei oder des Ordners oder die Datei-/Ordnerverknüpfungen an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable in die beiden Felder ein.

    Kopieren Sie zum Abrufen der Datei- oder Ordnerverknüpfung den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Datei oder Ordner umbenennen Benennt eine Datei oder einen Ordner in einem bestimmten Verzeichnis in OneDrive um.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Wählen Sie aus, ob eine Datei oder ein Ordner umbenannt werden soll.
  • Geben Sie den aktuellen und neuen Datei- oder Ordnernamen oder den Datei-/Ordnerlink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.
  • Kopieren Sie zum Abrufen der Datei- oder Ordnerverknüpfung den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Letzte Version wiederherstellen Stellt die letzte Version einer Datei wieder her. Wenn Sie eine Datei auf ihre vorherige Version zurücksetzen, geht die aktuelle Version verloren.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Dateinamen und den Pfad oder den Dateilink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine vordefinierte Stringvariable ein.

    Kopieren Sie zum Abrufen der Datei- oder Ordnerverknüpfung den aus erstellten Link Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise für eine Datei namens SalesReport.xlxs im Ordner Accounts auszuführen, geben Sie /Accounts/SalesReport.xlxsein.
    Anmerkung: Der Schrägstrich, der angibt, dass sich eine Datei oder ein Ordner im Stammverzeichnis befindet, ist optional.
Datei hochladen Lädt eine Datei in ein bestimmtes Verzeichnis in OneDrive hoch.
  • Geben Sie die Benutzersitzung ein, die Sie im Dialogfeld Verbinden Aktionangegeben haben.
  • Geben Sie den Dateinamen und den Pfad im lokalen Verzeichnis an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine vordefinierte Stringvariable ein.

    Beispiel: D:/Mydata/HR/EmployeeSurvey.xlsx.

  • Geben Sie den Namen und Pfad des Upload-Ordners oder den Ordnerlink an. Geben Sie entweder die Werte ein oder fügen Sie eine Zeichenfolgenvariable ein.

    Kopieren Sie den aus erstellten Link, um den Ordnerlink zu erhalten Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

    Um dies Aktion beispielsweise in einem Ordner mit dem Namen Q1 auszuführen, der sich im Ordner „Umfrageergebnisse befindet, geben Sie /Umfrageergebnisse/Q1 ein

  • Optional: Wenn sich im Zielordner eine Datei oder ein Ordner mit demselben Namen befindet, aktivieren Sie die Option vorhandene Datei/Ordner überschreiben, die die vorhandene Datei oder den Ordner durch die zu kopierende ersetzt.
Feedback senden