Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Anmeldeinformationen bearbeiten

  • Aktualisiert: 2021/07/15
    • Automation 360 v.x
    • Verwalten
    • RPA Workspace

Anmeldeinformationen bearbeiten

Ändern Sie die Anmeldedetails und fügen Sie Attribute hinzu oder entfernen Sie sie.

Ein Berechtigungsnachweis kann vom Besitzer bearbeitet werden, wenn der Berechtigungsnachweis nicht einer Person zugewiesen ist locker. Wenn ein Berechtigungsnachweis-Eingabetyp benutzerdefiniert ist, dann locker können Verbraucher den Berechtigungsnachweis bearbeiten, um einen Wert einzugeben.
Rollenbasierter Zugriff und Schließfachberechtigungen
Anmerkung: Ein Benutzer mit der Rolle AAE_Locker Admin Rolle kann einem neuen Besitzer ein Credential zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Eigentum der Anmeldedaten transferieren….

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Verwalten > Berechtigungsnachweise.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Aktionen Symbol für den Berechtigungsnachweis.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten Symbol ().
  4. Bearbeiten Sie den Berechtigungsnachweis.

    Wenn die Einstellung für die E-Mail-Benachrichtigung aktiviert ist und die Anmeldeinformationen zu einem lockerhinzugefügt, dann erhalten alle locker Verbraucher eine E-Mail erhalten.

    Die Anzahl der zulässigen Berechtigungsnachweisattribute ist auf 50 begrenzt. Wenn Sie ein Upgrade auf die aktuelle Version durchgeführt haben und Anmeldeinformationen mit mehr als 50 Attributen migriert haben, wird bei der Bearbeitung dieser Anmeldeinformationen die folgende Meldung angezeigt: Berechtigungsnachweise können nur maximal 50 Attribute haben. Um fortzufahren, entfernen Sie die zusätzlichen Attribute, die nicht gespeichert werden können, und fügen Sie diese einem neuen Berechtigungsnachweis hinzu.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Feedback senden