Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Zeichnen Sie eine Aufgabe mit dem auf Universal Recorder

  • Aktualisiert: 2021/01/04

    Zeichnen Sie eine Aufgabe mit dem auf Universal Recorder

    Verwenden Sie den Universal Recorder , um eine Reihe von Interaktionen (Klicks, Tastenanschläge und Mausbewegungen) mit Objektsteuerelementen wie Textfeldern, Schaltflächen, Tabellen, Menüs, Optionsfeldern, Kombinationsfelder, Kontrollkästchen, Listenansichten, Links, Bäume, Und Seitenregisterkarten.

    Vorbereitungen

    • Um den Recorder zu verwenden, müssen Sie bereits folgende Schritte abgeschlossen haben:
    • Konfigurieren Sie die Geräteanzeige und den Schriftgrad auf 100 %.

      Wenn Sie Version 2.0.6-20200626-193519 oder höher des Recorder-packages verwenden, können Sie Aufgaben in Google Chrome, Internet Explorer, Java, Microsoft Active Accessibility und Microsoft UI-Automatisierungsanwendungen auf einem Computer aufzeichnen, dessen Anzeigeskalierung auf 100 %, 125 % oder 150 % eingestellt ist.

    • Wenn Sie eine Aufgabe mithilfe eines Browsers automatisieren, konfigurieren Sie die Zoomstufe auf 100 %.

      Wenn Sie Version 2.0.6-20200626-193519 oder höher des Recorder-packages verwenden, können Sie Aufgaben in einem Google Chrome-Browser aufzeichnen, in dem die Zoomstufe nicht auf 100 % eingestellt ist.

    • Wenn Sie eine Aufgabe mit einem Google Chrome-Browser automatisieren, stellen Sie sicher, dass das Automation Anywhere-Plug-in, das der Automation 360-Build-Version entspricht, aktiviert ist.

      Browser-Anforderungen für RPA Workspace

    Überlegungen bei der Aufzeichnung einer Aufgabe:
    • Verwenden Sie, wenn möglich, Klicks anstelle von Tastenkombinationen.

      Wenn Sie mit dem Recorder auf ein Objekt klicken, werden die Eigenschaften des Objekts abgerufen, die es dem bot ermöglichen, das Objekt zur Laufzeit zu identifizieren. Tastenkombinationen sind weniger zuverlässig. Verwenden Sie sie daher, wenn es nicht möglich ist, die Aufgabe durch Anklicken eines Objekts zu automatisieren.

    • Wenn Sie eine Aufgabe mithilfe eines Browsers automatisieren, verwenden Sie keine automatische Ausfüllfunktion, um Werte in Felder einzugeben.
    • Zeichnen Sie die Aufgabe mit niedriger Geschwindigkeit auf.
    • Ziehen Sie die Fenster nicht während der Aufzeichnung.
    • Klicken Sie nicht auf Anwendungen, die nicht Teil des aufzuzeichnenden und zu automatisierenden Prozesses sind.
    • Wenn Internet Explorer verwendet wird, wartet die action, bis der Browser vollständig gerendert ist und sich in einem Bereitschaftszustand befindet, bevor die action ausgeführt wird.

    Prozedur

    So zeichnen Sie eine Aufgabe auf:

    1. Wählen Sie im Automation Anywhere Web-Interface die Option BOTS > My Bots.
    2. Erstellen Sie eine neue bot oder öffnen Sie eine vorhandene bot , für die Sie eine Aufgabe aufzeichnen möchten.
    3. Klicken Sie auf Aufnahme starten.
      Anmerkung: In den Versionen 2.0.9-20201105-164103 und höher enthält das Recorder package sowohl die als Universal Recorder auch AISense Recorder.

      Eine integrierte Recorder

      Das Fenster Automation Anywhere Recorder wird angezeigt.
    4. Wählen Sie ein Fenster in der Dropdown-Liste aus.
      Wenn Sie eine Anwendung vor kurzem geöffnet haben und sie nicht in der Liste verfügbar ist, klicken Sie auf das Symbol Aktualisieren .
    5. Klicken Sie Auf Universal Recorder.
    6. Führen Sie die Schritte in der Aufgabe aus. Klicken Sie beispielsweise auf Schaltflächen, füllen Sie Formulare aus oder suchen Sie eine Website.
      Um einen action an einem Objekt auszuführen, bewegen Sie den Mauszeiger auf dieses Objekt. Das Objekt wird durch ein Feld markiert. Wenn das Feld nicht angezeigt wird, überprüfen Sie, ob Sie das erforderliche Plug-in aktiviert haben. Weitere Informationen finden Sie in Von Universal Recorder unterstützte Anwendungen und Browser.
      Das Fenster „Schreiber“ enthält die Anzahl der aufgezeichneten Vorgänge und eine Beschreibung des zuletzt erfassten Objekts. Beispiel: 5. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Absenden“.
      Um die vorherige Objekterfassung zu wiederholen, klicken Sie unten rechts im Fenster „Schreiber“ auf das Symbol „Löschen“, um die letzte Erfassung zu verwerfen.
      Wenn der sichere Aufnahmemodus aktiviert ist, wird rechts neben dem roten Aufnahmesymbol ein Schildsymbol angezeigt.

      Sichere Aufzeichnung

    7. Klicken Sie auf Fertig stellen , nachdem Sie alle erforderlichen Objekte erfasst haben.
      Für action jeden Vorgang wird eine Erfassung generiert.
      Gegebenenfalls generiert der Schreiber Variablen. Ihre Variablen (benutzerdefiniert)
    8. Bearbeiten Sie den actions oder klicken Sie auf Speichern.
    Feedback senden