Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwalten von Geräten

  • Aktualisiert: 2021/10/25
    • Automation 360 v.x
    • Verwalten
    • RPA Workspace

Verwalten von Geräten

Das Gerät ist ein Computer, über den ein Nutzer eine Verbindung mit dem Control Room herstellt, um bots zu erstellen oder auszuführen. Verwalten Sie Geräte, die beim Control Room registriert sind, über die Seite Geräte auf der Registerkarte Verwalten.

Aufgaben, die auf der Seite „Geräte“ ausgeführt werden

Als Control Room-Nutzer mit Berechtigungen für Bot Runner, Bot Creator und Gerätepools können Sie auf der Seite Geräte Folgendes ausführen:

  • Anzeigen einer Liste der bei der aktuellen Instanz des Control Room registrierten und mit der Instanz verbundenen Geräte
  • Erstellen und Anzeigen einer Liste der Gerätepools, die in der aktuellen Instanz von Control Room verfügbar sind
  • Sofortiges Ausführen von bots auf ausgewählten Bot Runners.

    Wenn das Gerät bereits von einem anderen Benutzer als dem Bot Creator registriert wurde und der Bot Creator nicht über die Berechtigung Gerät registrieren verfügt oder das zugehörige Gerät zugewiesen ist, schlägt die Bereitstellung beim Ausführen eines bot über das Editor-Fenster bot mit einer Fehlermeldung Unzureichende Berechtigung fehl.

  • Planen von bots zum Ausführen auf ausgewählten Bot Runners.
  • Ausführen von bots auf ausgewählten Gerätepools.
Notes:
  • Nur Administratoren können alle Geräte im Control Room anzeigen. Nutzer ohne Administratorrechte können keine Bot Creators anzeigen.
  • Nur ein Bot Creator kann an einem Gerät angemeldet sein und bots zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen. Um einen neuen Nutzer als Bot Creator auf demselben Gerät festzulegen, muss der erste Bot Creator entfernt werden.

Geräte

Auf der Seite Geräte werden alle konfigurierten Geräte und der aktuelle Status jedes aufgelisteten Geräts angezeigt. Die Geräte werden durch IP und Hostname identifiziert. Ein Gerät kann sich in einem der folgenden Zustände befinden:
Verbunden
Das Gerät ist beim Control Room angemeldet.
Anmerkung: Warten Sie 35 Sekunden, bis ein Gerät in der Geräteliste als verbunden angezeigt wird, nachdem Sie das Gerät entfernt und neu registriert haben.
Getrennt
Das Gerät ist nicht beim Control Room angemeldet.
Offline
Der Control Room-Administrator hat die Registrierung des Geräts aufgehoben oder das Gerät deaktiviert.
Folgende Aktionen sind aktiviert:
Mit lokalem Gerät verbinden
Der Bot agent ist eine schlanke Anwendung, mit der Sie bots auf Ihrem Gerät ausführen können, indem Sie es mit dem Control Room verbinden. Um bots auf einem lokalen Rechner auszuführen, installieren Sie den Bot agent und fügen Sie das lokale Gerät zur Liste der aktivierten Hostgeräte hinzu.
bot jetzt mit angekreuzten Elementen ausführen
Führt den bot auf dem ausgewählten Gerät aus.
Angekreuzte Elemente in CSV exportieren
Exportiert die Daten basierend auf folgenden Elementen in eine CSV-Datei:
  • Filter
  • Auswahl
Aktualisieren
Aktualisiert den Inhalt, um den aktualisierten Status anzuzeigen.
Spalten anpassen
Blendet bestimmte Spalten ein oder aus.
Gerät anzeigen und bearbeiten
Mit der Berechtigung ALLE Geräte anzeigen und verwalten können Sie die folgenden Geräteeinstellungen anzeigen und bearbeiten:
  • Name
  • Status
  • Bot agent-Version
  • Gerätepoolname
  • Spitzname (optional)
  • Beschreibung
  • Gerätetyp (ein oder mehrere Nutzer)

    Im Falle eines Geräts für mehrerer Nutzer können Sie das Feld Gleichzeitige Sitzungen unterstützt bearbeiten.

  • Geräteberechtigungen hinzufügen oder bearbeiten
  • Bildschirmauflösung

    Sie können die Bildschirmauflösung einstellen, indem Sie entweder einen Wert aus der Dropdown-Liste für die vordefinierte Auflösung auswählen oder einen benutzerdefinierten Wert auswählen und die Werte eingeben.

    • Sie können nur die Felder „Spitzname“, „Beschreibung“, „Gerätetyp“ und „Bildschirmauflösung“ bearbeiten.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Überschreiben der Auflösungseinstellungen durch Geräte zulassen in den Control Room-Einstellungen aktiviert haben, damit die Auflösung auf Geräteebene wirksam wird.
  • Lebenszyklus

    Die Lebensdauer des Geräts kann Dauerhaft oder Vorübergehend sein. Temporäre Geräte werden erstellt, um eine nicht-persistente virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) zu unterstützen, und sie werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht, wenn das Gerät vom Control Room getrennt wird. Sie können den Zeitpunkt für das automatische Löschen temporärer Geräte in den Control Room-Geräteeinstellungen festlegen.

    Persistente Geräte werden erstellt, um eine persistente virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) zu unterstützen, und werden nicht gelöscht, nachdem das Gerät vom Control Room getrennt wurde.

  • Einstellungen für die automatische Anmeldung

    Sie können die Einstellungen für die automatische Anmeldung für jedes Gerät anpassen. Wählen Sie zwischen den Einstellungen, die im Control Room oder auf der ausgewählten Geräteebene konfiguriert wurden, um entweder neue Nutzersitzungen zu erstellen oder bestehende Benutzersitzungen zu verwenden, nachdem ein bot beendet wurde.

  • Installationsart

    Diese Einstellung basiert darauf, ob der Bot agent auf Nutzerebene oder auf Systemebene auf dem Benutzergerät installiert ist.

  • Art der Bereitstellung

    Diese Einstellung basiert auf dem Nutzertyp und dem Installationstyp. Bei einzelnen Nutzern, die auf Systemebene installiert werden, ist der Standard-Bereitstellungstyp „regulär“. Für Mehrfachnutzer, die auf Systemebene installiert sind, ist der Standard-Bereitstellungstyp „RDP“.

Pakete vorladen
Verwenden Sie vorab geladene Pakete, um die am häufigsten verwendeten oder angepassten Pakete auf Ihr lokales Gerät herunterzuladen. Da die Pakete offline auf Ihrem Gerät gespeichert werden, überspringt das System beim Ausführen eines bot den Download der Pakete und beginnt mit der Ausführung des botaus, wodurch die Ausführungszeit des bot reduziert wird. Sie können bestimmte Versionen des Pakets in den Ordner des Nutzergeräts herunterladen: C:\Programme\Daten\AutomationAnywhere\AAPreloadedPackages.

Gerätepools

Gerätepools dienen zur logischen Gruppierung ähnlicher Bot Runners. Sie können darin einen oder mehrere bots mit den Aufgabenelementen aus einer Warteschlange ausführen. Sie können zum Beispiel die Geräte einer bestimmte Abteilung oder eines Geschäftsbereichs zu einem Gerätepool zusammenfassen.

Feedback senden