Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Richten Sie die SAML-Authentifizierung ein

  • Aktualisiert: 4/23/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Richten Sie die SAML-Authentifizierung ein

Wechseln Sie eine authentifizierte Umgebungsdatenbank Control Room zu einem SAML-Identitätsanbieter (IDP).

Vorbereitungen

Diese Aufgabe wird vom Control Room Administrator ausgeführt. Sie müssen über die erforderlichen Rechte und Berechtigungen verfügen, um diese Aufgabe auszuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie als Control Room Administrator beim angemeldet sind.

Anmerkung: Das SAML IDP-seitige Setup muss vor der Konfiguration des Control Roomvalidiert werden. Einzelheiten finden Sie unter Konfigurieren Sie den Control Room als Dienstanbieter.

Gehen Sie Control Room wie folgt vor, um den in eine SAML-authentifizierte Umgebung zu wechseln:

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Administration > Settings > User Authentication.
  2. Klicken Sie Auf Bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Option SAML verwenden.
    Anmerkung: Die Option „Kontrollraum-Datenbank verwenden“ ist standardmäßig ausgewählt.
  4. Geben Sie im Feld SAML-Metadaten die Daten aus Ihrem SAML IDP-Setup ein.
    <saml2:AuthnStatement AuthnInstant="authenticated_instance" SessionIndex="index_value_required">
  5. Geben Sie im Feld eindeutige Entity-ID für Kontrollraum (Dienstanbieter) die Entity-ID ein.
  6. Wählen Sie im Feld SAML-Assertions verschlüsseln eine der folgenden Optionen aus:
    OptionBezeichnung
    Nicht verschlüsseln SAML-Assertions sind nicht verschlüsselt.
    Verschlüsseln SAML-Assertions werden verschlüsselt.
  7. Optional: Geben Sie die Werte für den öffentlichen Schlüssel und den privaten Schlüssel ein.
    Anmerkung: Geben Sie Schlüssel nur ein, wenn Sie verschlüsselte SAML-Assertions benötigen.
  8. Klicken Sie auf SAML-Einstellungen validieren.
    Sie müssen Ihre SAML 2.0-Einstellungen validieren, bevor Sie Ihre Änderungen speichern können.
    Wenn Sie auf diese Option klicken, werden Sie zu einer Webseite des SAML 2.0-Dienstanbieters weitergeleitet, auf der Sie zur Eingabe von Anmeldeinformationen und anderen Daten aufgefordert werden.
  9. Geben Sie einen anderen Benutzernamen ein.
    Nach Abschluss der Validierung werden Sie zurück zu dieser Konfigurationsseite weitergeleitet.

    Wenn der Benutzername bereits vorhanden ist, wird ein Fehler angezeigt.

  10. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie SAML im lokalen Active Directory.
Feedback senden