Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Wie MetaBots migriert werden

  • Aktualisiert: 6/04/2021
    • Automation 360 v.x
    • Migrieren
    • RPA Workspace

Wie MetaBots migriert werden

Wenn Sie einen MetaBot nach migrieren Automation 360, werden Äquivalente Bots für die verschiedenen in der MetaBotverfügbaren Logik erstellt, mit Ausnahme der Anwendungsbildschirme. Nach erfolgreicher Migration wird jede Logik in einer .mbot-Datei in eine TaskBot Datei konvertiert.

A MetaBot enthält Assets und Logik. Assets sind die Anwendungsbildschirme oder DLLs, die zur Automatisierung einer Aufgabe in einer Anwendung verwendet werden. Logik ist ein Satz von Befehlen, um eine Operation durchzuführen und mit anderen Logik und Botszu interagieren.

Der Migrationsprozess führt die folgenden Aktionen durch:
  • Konvertiert MetaBot Logik in entsprechende TaskBots.
  • Behält die Ordnerstruktur des nach MetaBots der Migration bei. Die neuen Ordner, die in erstellt wurden Automation 360 , enthalten die TaskBots für jede zu migrierte Logik Automation 360.
  • Aktualisiert die TaskBots , die Logik verwenden MetaBot , um auf die neue TaskBots zu verweisen, die für die migrierte MetaBot Logik erstellt wurden.

    Sie müssen den nicht TaskBots manuell aktualisieren.

Funktionen wie die Verwendung von DLLs, Input- und Output-Variablen und Execute -Berechtigung, die nur für verfügbar waren MetaBots , stehen jetzt für alle TaskBotszur Verfügung.

Wir werden das folgende MetaBot verwenden, um zu erklären, wie es auf Automation 360migriert wird:
  • MetaBot Name: MetaTask
  • Assets:
    • Anmeldebildschirm
    • General.dll
    • DLL\Binary.dll
  • Logik:
    • Allgemein
    • Logik\Verbinden
    • Logik\Trennen
    • Logik\Operationen\Numerisch

MetaBot Migrationsprozess

Das System erstellt einen Ordner mit dem gleichen Namen wie im MetaBot Ordner „Meine MetaBots “, der im Ordner „Bots “ verfügbar ist, und derselben Ordnerstruktur, die beibehalten 11.x wird. Wenn die Ordnerstruktur in 11.x beispielsweise Accounts /Tax/MetaTask.mbotlautet, behält das System die Ordnerstruktur als Accounts/Tax/MetaTask.mbotbei. Alle Komponenten eines werden MetaBot in dem dafür erstellten Ordner MetaBotgespeichert. In diesem Beispiel erstellt das System den MetaTask-Ordner im Ordner Bots\My MetaBots und speichert alle Komponenten des MetaBot in diesem Ordner.

10.x Bots Die direkt DLLs und Screens in einem MetaBot aufrufen, ohne Logik zu verwenden MetaBot , werden auf das Äquivalent TaskBots und Aktionen in migriert. Automation 360 Wenn 10.xin eine DLL, die eine Liste oder Array-Typ-Parameter zurückgibt und die Ausgabe dieser DLL mit einem Wert-Typ-Parameter zugeordnet wird, wird zu Beginn des Ausgabewerts ein zusätzlicher Speicherplatz hinzugefügt. Der zusätzliche Speicherplatz wird dem Ausgabewert nach der Migration des Botnicht hinzugefügt.

10.1 MetaBots , die DLL-Funktionen verwenden, die Eingabeparameter eines eindimensionalen Arrays und Listentyps akzeptieren, der dem Array-Typ zugeordnet ist. In solchen Fällen sind Zeilen- und Spaltenindex als Eingaben erforderlich, um den zurückzugebenen Wert anzugeben. Nach der Migration wird der Zeileindex als Spaltennummer betrachtet.
Anmerkung: Bots Die von 10.1 auf 10.3.5 aktualisiert wurden, zeigt das Bot-Migrationsassistent nicht die Abhängigkeit auf der Seite bot und Dependent Bots an. Für solche Bots, Sie müssen die MetaBots migrieren, bevor die TaskBots Migration, die diese MetaBotsaufrufen .

Migration von DLLs

Das System pflegt die Ordnerstruktur für Assets nicht, um die Referenzen zwischen den DLLs zu pflegen. Für das obige Beispiel werden General .dll und Binary.dll im MetaTask-Ordner gespeichert, obwohl die Binaary.dll im DLL -Unterordner gespeichert ist.

Migration von Bildschirmen

Jeder Bildschirm in einem MetaBot wird in eine Windows-Variable konvertiert, und die Aktionen auf dem Bildschirm ausgeführten werden auf das Äquivalent Aktionen in migriert. Automation 360

In der folgenden Tabelle sind die Bildschirme aufgeführt, die auf Automation 360migriert werden können:
Browser Internet Explorer

Google Chrome (Nur für Objektspieltyp)

Bildschirmtyp Standard
Technologie Java, HTML, MSAA, .Net, UI Automation (nur für Objektwiedergabetyp)
Wiedergabetyp Objekt, Bild, Koordinate
Die folgende Tabelle enthält Informationen über die Aktionen, die an einem Objekt vom Typ „Objektwiedergabe“ ausgeführt werden, das auf dem Bildschirm verfügbar ist und in die entsprechenden Aktionen in migriert wird: Automation 360
Wiedergabetyp Aktion Aktion
Objekt Eigenschaft abrufen, Elemente insgesamt abrufen, ausgewählten Index abrufen, ausgewählten Text abrufen, Element nach Text auswählen, Element nach Index auswählen, Klicken, Linksklick, Rechtsklick, Doppelklick Migriert zur Erfassung Aktion des Recorder Paket.

Die Befehle GetAllChidrenName und GetAllChidrenValue in 11.x/10.x geben Variablenwerte vom Typ String zurück. In Automation 360werden Listenwerte zurückgegeben. Der Migrationsprozess verbindet die Listenwerte und speichert sie in einer Zeichenfolgenvariable, um ein konsistentes Bot Verhalten über alle Versionen hinweg zu gewährleisten.

Der Befehl „Objekt klonen“ mit der Aktion „in CSV exportieren“ in 11.x/10.x wird migriert nach:
  • Die Eroberung Aktion der Recorder Paket.

    Dadurch Aktion wird das erfasste Datum in einer Tabellenvariable gespeichert.

  • Die Datei Write to Aktion des Datentabelle Paket.

    Dadurch Aktion werden die Daten aus der Tabellenvariable in der CSV-Datei gespeichert.

Die verknüpften Objekte auf einem MetaBot Bildschirm, die mit dem Objektspieltyp erfasst werden, werden in das Erfassen Aktion des migriert. Recorder Paket Das Quellobjekt wird auf der Registerkarte „Main “ und das verknüpfte Objekt auf der Registerkarte „Anker“ der Aktion „Capture“ angezeigt.

Die folgende Tabelle enthält Informationen über die Aktionen, die an einem auf dem Bildschirm verfügbaren Image-Play-Objekt ausgeführt werden, das zu den entsprechenden Aktionen in migriert wird: Automation 360
Wiedergabetyp Aktion Aktion
Bild Linksklick Migration zum Fenster Suchen im Fenster Aktion des mit Bilderkennung Paket der linken Maustaste in der Liste Aktion.
Rechtsklick Migration zum Fenster Suchen im Fenster Aktion des mit Bilderkennung Paket der rechten Maustaste in der Liste Aktion.
Doppelklick Zum Fenster Suchen im Fenster Aktion des migriert Bilderkennung Paket , wobei der Doppelklick aus der Liste Aktion ausgewählt wurde.
Mittlerer Klick Migration zum Fenster Suchen im Fenster Aktion des mit Bilderkennung Paket der linken Maustaste in der Liste Aktion.
Text festlegen Migriert nach:
  • Das Fenster Suchen im Fenster Aktion des mit Bilderkennung Paket der linken Maustaste aus der Liste Aktion ausgewählt.
  • Die Verzögerung Aktion des s Verzögern Paket mit der regulären Verzögerung auf 500 Millisekunden.
  • Die simulieren Tastenanschläge Aktion des Tastatureingaben simulieren Paket.
Text abrufen In den Erfassungsbereich Aktion des migriert. OCR Paket
Die folgende Tabelle enthält Informationen über die Aktionen, die an einem Objekt vom Typ Koordinatenspiel ausgeführt werden, das auf dem Bildschirm verfügbar ist und in die entsprechenden Aktionen in migriert wird: Automation 360
Wiedergabetyp Aktion Aktion
Koordinate Klicken Migriert zum Klicken Aktion des Maus Paket mit der linken Schaltfläche und den ausgewählten Click -Optionen.
Linksklick Migriert zum Klicken Aktion des Maus Paket mit der linken Schaltfläche und den ausgewählten Click -Optionen.
Rechtsklick Migration zum Klicken Aktion des mit Maus Paket der rechten Schaltfläche und den ausgewählten Klicken -Optionen.
Mittlerer Klick Migration zum Klicken Aktion des mit Maus Paket ausgewählten Optionen „mittlere Schaltfläche “ und „Klicken“ .
Doppelklick Migriert zum Klicken Aktion des mit Maus Paket ausgewählter linker Schaltfläche und Doppelklick -Optionen.
Text festlegen Migriert nach:
  • Die Optionen Klicken Aktion mit Maus Paket der linken Schaltfläche und Klicken sind ausgewählt.
  • Die Verzögerung Aktion des s Verzögern Paket mit der regulären Verzögerung auf 500 Millisekunden.
  • Die simulieren Tastenanschläge Aktion des Tastatureingaben simulieren Paket.
Text abrufen Migriert nach:
  • Die Optionen Klicken Aktion mit Maus Paket der linken Schaltfläche und Klicken sind ausgewählt.
  • Die klare Aktion der Clipboard Paket.
  • Die Verzögerung Aktion des s Verzögern Paket mit der regulären Verzögerung auf 500 Millisekunden.
  • Die simulieren Tastenanschläge Aktion des Tastatureingaben simulieren Paket.
  • Die Verzögerung Aktion des s Verzögern Paket mit der regulären Verzögerung auf 500 Millisekunden.
  • Die Kopie an Aktion des Clipboard Paket.

Migration der Logik

Jede Logik in einem MetaBot wird in ein TaskBot konvertiert und jeder in einer Logik verwendete Befehl wird in Automation 360die entsprechende Aktion in konvertiert. Die in einer Logik verwendete Variable wird in Automation 360in in eine äquivalente Variable konvertiert. In der Logik verwendete Anmeldeinformationsvariablen werden in die Automation 360 migrierten migriert und in den entsprechenden Aktionen in verwendet Bots. Wenn der Parameter Typ einer Variablen ein- oder ausgegeben wird, wird das gleiche beibehalten, nachdem diese Variable nach migriert wurde Automation 360. Wenn beispielsweise der Parameter Typ der Variablen ABC als Eingabefestgelegt ist, wird für die in erstellte Variable ABC Automation 360 nach der Migration die Option als Eingabe verwenden ausgewählt. Das System behält die interne Ordnerstruktur der Logiken bei. Für das obige Beispiel werden alle migrierten Logiken wie in der folgenden Tabelle aufgeführt gespeichert:

Ordner Eintrag
MetaTask Allgemein
MetaTask\Logik Verbinden
MetaTask\Logik Trennen
MetaTask\Logik\Operationen Numerisch

Migration des Befehls „Run Logic“

Der Befehl Run Logic wird in A Bot verwendet, um eine bestimmte Logik aus einem MetaBot in 11.xauszuführen. Wenn Sie das Botmigrieren, wird der Befehl Run Logic in die Aktion Run des TaskBot Paketkonvertiert.

Die Eingabevariablen werden in in äquivalente Variablen Automation 360 konvertiert und die Ausgabevariablen in eine Wörterbuchvariable migriert. Sie verwenden den Schlüssel in der Wörterbuchvariable, um den zugehörigen Wert zu verwenden. Die Wörterbuchvariable kann andere Variablentypen enthalten, z. B. Liste, Wert, Ganzzahl, Und Array. Sie können die in der Wörterbuchvariable verfügbaren Variablen anderen Variablentypen zuordnen. Sie können beispielsweise die in der Wörterbuchvariable verfügbare Variable des Listentyps den Variablen des Listen-, Wert- und Arraytyps zuordnen.

Migration des Befehls „Ausführen“

Die DLLs in der MetaBots verwenden den Befehl Ausführen , um eine Funktion von dieser DLL aus auszuführen. Nach der Migration zu Automation 360wird jeder Execute -Befehl in die Aktionen Open, Run Functionund Close des DLL -Pakets konvertiert. Informationen darüber, welche Funktion von der DLL aus ausgeführt werden soll, welche Parameter verwendet werden sollen und andere Details im Befehl Ausführen werden in die Aktion Ausführen migriert.

Ab Enterprise A2019.16 (6448) können Sie migrieren MetaBots , die DLLs enthalten, deren Rückgabetypen sich von denen des MetaBotunterscheiden. Die folgende Tabelle enthält Informationen über den Variablentyp der Ausgabe des und MetaBot den Rückgabetyp einer DLL.
MetaBot Variablentyp RÜCKGABETYP DER DLL-Funktion
Wert Zweidimensionales Array, Liste, Byte im Array (Byte[]), vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt32, UInt64), vorzeichenbehaftete ganze Zahlen, IDictionary, Ilist- und unsignierte Ganzzahlen im Array (UInt16[], UInt32[], UInt64[]), signiertes Byte
Array Zweidimensionales Array, Liste, vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt16[], UInt32, UInt64), Vorzeichenbehaftete ganze Zahlen, IList, vorzeichenbehaftete Bytes und Idictionary
Anmerkung: Die Migration von Bots , die die Variable IDictionay verwendet, wird unterstützt, jedoch gibt die migrierte möglicherweise Bots nicht den richtigen Wert zurück. Dieses Verhalten ist dasselbe wie in 11.x oder 10.x.
Die folgende Tabelle enthält Informationen über den Variablentyp, der vom übergeben MetaBot wird, und den Eingabetyp, den eine DLL akzeptiert.
Variablentyp von MetaBot Typ der Eingabevariablen, den die DLL akzeptiert
Liste Zweidimensionales Array, Liste, Byte, vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt16, UInt32, UInt64), vorzeichenbehaftete Ganzzahlen, vorzeichenbehaftete Byte, Byte im Array (Byte[]) und vorzeichenbehaftete Ganzzahlen im Array (UInt16[], UInt32[], UInt64[])
Array Zweidimensionales Array, Liste, Byte, vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt16, UInt32, UInt64), vorzeichenbehaftete Ganzzahlen, vorzeichenbehaftete Byte, Byte im Array (Byte[]) und vorzeichenbehaftete Ganzzahlen im Array (UInt16[], UInt32[], UInt64[])
Wert Byte, vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt16, UInt32, UInt64), vorzeichenbehaftete ganze Zahlen, Signiertes Byte
Wörterbuch Byte, vorzeichenlose ganze Zahlen (UInt16, UInt32, UInt64), vorzeichenbehaftete ganze Zahlen, Signiertes Byte
Feedback senden