Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Importieren von HTTPS- und CA-Zertifikaten

  • Aktualisiert: 6/14/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Importieren von HTTPS- und CA-Zertifikaten

Importieren Sie nach der Installation des Control Room mithilfe der Windows- oder Linux-Eingabeaufforderung ein Zertifikat für HTTPS, für die Zertifizierungsstelle (CA) oder für beides.

Sie können HTTPS- und CA-Zertifikate in den folgenden Szenarien importieren:
  • Wenn Sie den Control Room nach der Installation von Automation 360 von HTTP zu HTTPS umstellen.
  • Wenn die Zertifikate ablaufen oder geändert werden müssen, z. B. wenn Sie einen neuen Server hinzufügen.

Diese Anweisungen gelten sowohl für Windows- als auch für Linux-Installationen.

Prozedur

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein CA- oder HTTPS-Zertifikat zur Konfiguration des Control Room für eine sichere Verbindung mithilfe der Eingabeaufforderung zu importieren.

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus.
  2. Navigieren Sie zum Automation Anywhere-Installationspfad.
    Der Installationspfad unter Windows lautet standardmäßig C:\Program Files\Automation Anywhere\Automation360.
    Der Installationspfad unter Linux lautet standardmäßig /opt/automationanywhere/enterprise.
  3. Geben oder fügen Sie Folgendes in der Eingabeaufforderung ein:
    • Geben Sie für das HTTPS-Zertifikat unter Windows den folgenden Befehl ein:
      jdk11\bin\java -jar certmgr.jar -appDir "C:\Program Files\Automation Anywhere\Automation360" -setServerCert "C:\Users\cradmin\Desktop\test_automationanywhere_com.pfx" -privateKeyPass <PFX Password>
    • Geben Sie für das HTTPS-Zertifikat unter Linux CentOS den folgenden Befehl ein:
      jdk11/bin/java -jar certmgr.jar -appDir "/opt/automationanywhere/enterprise" -setServerCert "/home/<user>/test_automationanywhere_com.pfx" -privateKeyPass <PFX Password>
    • Geben Sie für das CA-Zertifikat unter Windows den folgenden Befehl ein:
      jdk11\bin\java -jar certmgr.jar -appDir "C:\Program Files\Automation Anywhere\Automation360" -importTrustCert "D:\<user name>\My Downloads\CA31.cer"
    • Geben Sie für das CA-Zertifikat unter Linux CentOS den folgenden Befehl ein:
      jdk11/bin/java -jar certmgr.jar -appDir 
                              "/opt/automationanywhere/enterprise" 
                              -importTrustCert "CA31.cer"
  4. Wenn Sie während der Installation den Standardwert nicht akzeptiert und stattdessen angegeben haben, dass Sie Ihr eigenes (selbst signiertes) Zertifikat hochladen möchten, fügen Sie die folgenden Parameter zur Datei boot.db.properties hinzu, die sich im Ordner config im Automation Anywhere-Installationspfad befindet.
    • Dateipfad unter Windows:

      root:\Program Files\Automation Anywhere\Automation360\config\boot.db.properties

    • Dateipfad unter Linux:

      /opt/automationanywhere/enterprise/config/boot.db.properties

    Parameter:

    trustServerCertificate=false
Feedback senden