Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Analyse der Automatisierungsmöglichkeiten

  • Aktualisiert: 2021/12/06
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • Discovery Bot

Analyse der Automatisierungsmöglichkeiten

Überprüfen Sie Möglichkeiten und Prozessaufzeichnungsdaten mit Hilfe von Grafiken und Diagrammen, die Ihnen helfen, die Vorteile und Einsparungen einer potenziellen Möglichkeit mit oder ohne Automatisierung zu analysieren und zu verstehen.

Möglichkeiten

Die Kopfzeile „Möglichkeiten“ bietet einen Snapshot der Aufzeichnungs- und Möglichkeiten-Daten, die von allen Benutzern für zugewiesene Prozesse erfasst wurden. Die folgenden Daten werden in der Kopfzeile Möglichkeiten angezeigt:
Feld Beschreibung
Einsparungen Potenzielle Einsparungen (jährliche Einsparungen oder Einsparungen pro Lauf), die mit der Möglichkeit verbunden sind
Anzahl der Möglichkeiten Anzahl der Möglichkeiten, die die ausgewählten Aufnahmen enthalten
Anzahl der Prozessvarianten Anzahl der in der Möglichkeit enthaltenen Filialen
Durchschnittlicher Prozesszyklus Durchschnittliche Dauer der für den Prozess vorgesehenen Aufzeichnungen
Teilnehmer Anzahl der Nutzer, die Aufnahmen für den Prozess eingereicht haben

Entwickeln von Möglichkeiten

Verwenden Sie die Karte zur Entwicklung der Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Möglichkeiten zuerst automatisiert werden sollen. Jeder Quadrant zeigt Folgendes an:

  • Jetzt fortfahren: Diese Möglichkeiten bieten den größten Nutzen und die einfachste Umsetzung.
  • Langfristig: Diese Möglichkeiten bieten eine gute Kapitalrendite, aber ihre Umsetzung wird Zeit brauchen. Sie erfordern auch einen höheren Implementierungsaufwand für die Automatisierung.
  • Zurückstellen: Der Automatisierungsnutzen ist gering und die Implementierungszeit ist hoch. Die Empfehlung lautet, nicht zu automatisieren.
  • Schnelle Erfolge: Tun Sie dies immer zuerst, um eine Dynamik aufzubauen.

Anwendungsnutzung

Das Ringdiagramm zeigt die Anzahl der Anwendungen, die in den ausgewählten Aufzeichnungen verwendet werden. Die Details der Anwendungsnutzung werden in der Tabelle rechts neben dem Diagramm im folgenden Format angezeigt: Anwendung | Minuten Sekunden | Prozent. Der Prozentsatz gibt den Anteil der genutzten Anwendung an der Gesamtzahl der genutzten Anwendungen an.

Anwendungsfall

Nutzen Sie diese Informationen, um die Beteiligung der Nutzer sowie die Komplexität und Variabilität des Prozesses schnell zu verstehen; je höher die Anzahl der Anwendungen, desto höher die Komplexität und Variabilität des zu analysierenden Prozesses. Die durchschnittliche Prozesszykluszeit gibt einen schnellen Überblick über die Dauer des Prozesses innerhalb der erwarteten Bearbeitungszeit. Wenn der tatsächliche Prozesszyklus über die Anzahl der Anwendungen hinweg höher ist, könnte dies ein Indikator dafür sein, dass der Prozess ein geeigneter Kandidat für die Automatisierung ist und zur Effizienzsteigerung beiträgt.

Prozesszykluszeit nach Prozess

Dieses Diagramm zeigt die mit dem durchschnittlichen Prozesszyklus verbundene Zeit (in Minuten) für jeden Prozess und nach Nutzer an.

Anwendungsfall

Nutzen Sie diese Informationen, um herauszufinden, welche Prozesse die meiste Zeit in Anspruch nehmen und daher potenziell mehr Einsparungen bringen, wenn sie automatisiert werden. So kann ein Analytiker beispielsweise erfahren, warum eine Prozessaufnahme bei einem bestimmten Teilnehmer länger dauerte oder in kürzerer Zeit abgeschlossen wurde, und diese Informationen mit denen anderer Teilnehmer vergleichen. Diese Informationen sind hilfreich, um eine kleinere Teilmenge der Prozessaufzeichnungen einzugrenzen und sie auf Ineffizienzen zu untersuchen, die zu besseren oder mehr Möglichkeiten für eine Automatisierung führen könnten.

Anzahl der Prozess-Schritte

Diese Grafik zeigt die durchschnittliche Anzahl der manuellen Schritte in jedem Prozess und nach Nutzer. Verwenden Sie diese Informationen, um die Anzahl der Schritte zwischen den Prozessen zu vergleichen. Prozesse mit einer größeren Anzahl manueller Schritte sind eher für eine Automatisierung geeignet.

Feedback senden