Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Voraussetzungen für Discovery Bot

  • Aktualisiert: 2021/11/17
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • Discovery Bot

Voraussetzungen für Discovery Bot

Um Discovery Bot für Ihre Enterprise-Geschäftsprozesse zu nutzen, müssen eine Automation 360-Arbeitsumgebung und die zugehörigen Abhängigkeiten installiert sein: Bot agent, Browsererweiterung usw.

Unterstützte Versionen und Serveranforderungen

Überprüfen Sie, ob Sie die richtige Control Room-Version installiert haben. Die Control Room-Bereitstellung kann in der Cloud oder vor Ort erfolgen.

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass die Control Room-Serveranforderungen erfüllt werden.
Anmerkung: Der erforderliche Mindest-RAM für die Unterstützung der Discovery Bot-Funktionalität auf Ihrem lokalen Rechner ist 4 GB.

Einzelheiten finden Sie unter Control Room-Server-Anforderungen.

Systemanforderungen

Prüfen Sie für Discovery Bot-Aufzeichnungsprozesse durch Nutzer oder zugewiesene bot-Erstellungsprivilegien, ob Ihr Gerät die folgenden Systemanforderungen erfüllt:
  • Windows-Rechner werden nur für Aufzeichnungssitzungen unterstützt.
  • Legen Sie Ihre lokalen Geräteanmeldeinformationen für jedes Gerät fest, das mit dem Control Room verbunden ist. Jedes Gerät wird einmal eingerichtet. Stellen Sie sicher, dass jedes Gerät, das Sie verwenden, die Anmeldedaten in Ihrem Profil akzeptiert.
  • Festlegen von Geräteanmeldedaten für Nutzer
  • Registrieren Sie Ihr Gerät und installieren Sie die neueste Bot agent-Version auf Ihrem Gerät. Wenn Sie Bot agent nicht bereits installiert haben, werden Sie bei der ersten Anmeldung aufgefordert, Bot agent über die Registerkarte Prozesse zu installieren. Folgen Sie den Aufforderungen zur Installation von Bot agent. Dadurch werden Ihre Nutzeranmeldedaten automatisch hinzugefügt

    Installieren des Bot agent und Registrieren von Geräten

  • Zur Aufzeichnung von Prozessen mit Google Chrome muss das Chrome-Plugin installiert sein.

    Browser-Anforderungen für RPA Workspace

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Umgebung bereit ist, mit der Aufzeichnung und Analyse von Prozessen mit dem Discovery Bot-Recorder zu beginnen. Die Voraussetzungen sind ähnlich wie bei Universal Recorder.

    Zeichnen Sie eine Aufgabe mit dem auf Universal Recorder

  • Überprüfen Sie, ob die Discovery Bot-Recorder-Anforderungen erfüllt werden.

    Unterstützte Anwendungen und Browser für Discovery Bot

Aktualisieren von Proxy-Einstellungen

Sie müssen Ihre Proxy-Einstellungen aktualisieren, um die Automation Anywhere-URL-Domäne zur vertrauenswürdigen Liste hinzuzufügen. Die hinzugefügte URL-Domäne ist spezifisch für Ihre Region der Automation Anywhere Cloud. Wenn Sie Ihren Proxy für den Zugriff auf unsere Cloud verwenden, müssen Sie eine Umleitung zu Ihrem Proxy vermeiden. Entfernen Sie alle Einstellungen für den Authentifizierungstyp und die Richtlinienannahme.

Installationsvoraussetzungen

Der Discovery Bot-Installer ist im Automation 360-Installationsprogramm integriert. Für die Discovery Bot On-Premises-Nutzer ist keine separate Installation erforderlich. Der IT-Administrator in Ihrem Unternehmen nimmt diese Aufgabe wahr. Einzelheiten finden Sie unter Installieren von Control Room On-Premises.
Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass die Anforderungen Ihres Datenbankservers erfüllt sind, bevor Sie den SQL-Authentifizierungsmodus für die Verbindung zum Control Room verwenden: Installieren von Control Room im benutzerdefinierten Modus.
Bei der nutzerdefinierten Installation können Sie jetzt den Standardpfad für das Repository nach der Installation in einen neuen Speicherort auf Ihrem Server ändern. Der Standardpfad ist: C:\ProgramData\AutomationAnywhere\ServerFiles. Die Process Discovery-Dateien befinden sich nun im Ordner „ServerFiles“.
Anmerkung: Für den Control Room-Admin. Sie müssen die vorhandenen Daten manuell kopieren und in den neuen Speicherort einfügen, wenn Sie den Standardpfad zum neuen Speicherort ändern.
Die generierte PDD-Datei für eine Möglichkeit wird nun durch Automation 360 On-Premises-Bereitstellungen lokal auf Ihrem Server gespeichert. Der Pfad zur Dateiablage lautet:C:\ProgramData\AutomationAnywhere\ServerFiles\ProcessDiscovery\opportunity. Die vorhandenen PDD-Dateien werden automatisch an den neuen Speicherort verschoben und nicht gelöscht, wenn eine Neuinstallation oder ein Upgrade im Control Room durchgeführt wird.

Überprüfen der Installation

Nach Abschluss der Installation melden Sie sich bei Ihrem Control Room als Administrator an. Die Registerkarte Discovery Bot kann über das linke Bedienfeld aufgerufen werden.

Process Discovery-package

Das Process Discovery-package enthält actions, die verschiedenen Objektvorgänge aufzeichnen, wie z. B. Klicken (rechts oder links), Aufzeichnung und Größenänderung von Fenstern, die während Prozessaufzeichnungssitzungen verwendet werden. Information über das Process Discovery-package finden Sie auf der Seite Paket anzeigen (Bots > Pakete > Process Discovery).

Das package ist in den Standardpaketen enthalten. Sie können das Standardpaket vorladen, wenn Sie eine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen. Das Vorladen des Pakets hilft, die Startzeit des Recorders zu beschleunigen, wenn Sie die Prozessaufnahme zum ersten Mal starten.

Die actions im package sind nicht zur Verwendung aus dem Bot editor verfügbar.

Feedback senden