Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden der Tegaki API OCR-Engine

  • Aktualisiert: 10/04/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • IQ Bot

Verwenden der Tegaki API OCR-Engine

Verwenden Sie die Tegaki API OCR-Engine mit IQ Bot, um die Genauigkeit der OCR-Ergebnisse (optische Zeichenerkennung) zu verbessern, die für Trainingsdokumente in japanischer und koreanischer Sprache verwendet werden. Sie können sie für die Verwendung mit Automation 360 IQ Bot On-Premises konfigurieren.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie die folgenden Voraussetzungen für das Einrichten der Tegaki API OCR-Engine:
  • Informationen zur Serverauswahl für die Tegaki API OCR-Engine.

    Einzelheiten finden Sie unter Tegaki on-premises server selection guide (Login required).

  • IQ Bot bietet Tegaki API als integriertes Plug-in. Legen Sie Tegaki API als Standard-OCR-Engine in der Datei settings.txt fest, die sich im folgenden Ordner befindet:

    C:\Program Files (x86)\Automation 360 IQ Bot <version>\Configurations

  • Legen Sie die Kommunikation für den API-Endpunkt auf den Standard-Port = 443 und das TCP-Protokoll fest.
Einschränkung: Nicht verfügbar in Automation 360 IQ Bot Cloud.
Tegaki API OCR unterstützt Dokumente in den folgenden Sprachen:
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Japanisch – Englisch
  • Koreanisch – Englisch

Prozedur

  1. Führen Sie das IQ Bot-Installationsprogramm aus.
  2. Konfigurieren Sie die Tegaki API OCR-Engine für die On-Premises-Version auf Ihrem Computer entsprechend den Anweisungen Ihres Automation Anywhere-Vertreters.
  3. Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel in die Datei Tegaki OCR settings.json ein.
    Da Ihnen IQ Bot die Lizenz zur Verwendung der Tegaki API OCR-Engine nicht zur Verfügung stellt, müssen Sie Ihren eigenen Lizenzschlüssel verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren eigenen Lizenzschlüssel zu installieren:
    1. Navigieren Sie zum folgenden Speicherort:

      C:\Program Files (x86)\Automation 360 IQ Bot\Configurations

    2. Richten Sie den Tegaki API-Endpunkt ein, auf dem Sie die On-Premises-Version installiert haben. Setzen Sie APIKey = <your key here> und konfigurieren Sie die Datei TegakiOCREngineSettings.json.
      {
        "APIKey": "<ensure your key meets UUID format (https://www.uuidgenerator.net)>”,
        "RestEndpointURL": "<your Tegaki Server URL here>”,
        "RestEndpointPort": <80>,
        "EngineType": 3,
        "EnableFieldMerging": false,
        "EnableFieldRegions": false,
        "DebuggingFolder": "C:\\Users\\Public\\Documents\\Automation Anywhere IQBot Platform\\Logs\\Engine\\Tegaki"
      }

      Einzelheiten finden Sie unter How to change OCR Settings in IQ Bot Cloud (A-People login required).

  4. Navigieren Sie zu ..\Automation 360 IQ Bot\Configurations\Settings.txt und ändern Sie den folgenden Wert: OCREngine=TegakiAPI.
    Die Datei TegakiOCREngineSettings.json ist nach der Installation von IQ Bot verfügbar.

Nächste Maßnahme

  1. Erstellen Sie eine neue Lerninstanz mit dem asiatischen Sprachdokument, das Sie trainieren möchten.
  2. Trainieren Sie das Dokument und stellen Sie Ihre Lerninstanz auf Produktion.
  3. Laden Sie asiatische Sprachdateien hoch und führen Sie den bot aus.
  4. Laden Sie die Ergebnisse der Extraktion herunter und prüfen Sie deren Genauigkeit.
Feedback senden