Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Best Practices für die Migration

  • Aktualisiert: 8/10/2021
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Best Practices für die Migration

Überprüfen Sie die Best Practices und Richtlinien für den Migrationsprozess (Migration von Bots, Bot Insight und IQ Bot) sowie für Bot Scanner, Control Room und Credential Vault, um Ihre Migration erfolgreich abzuschließen.

Bot Scanner

Beachten Sie bei der Überprüfung Ihrer Migrationsbereitschaft mit Bot Scanner die folgenden Best Practices:

  • Erstellen Sie eine Kopie Ihres 11.x- oder 10.x Control Room-Repositorys.

    Erstellen Sie eine Kopie Ihres Control Room-Repositorys auf dem Gerät, auf dem Sie Bot Scanner ausführen möchten.

  • Verwenden Sie die aktuelle Version von Bot Scanner.

    Mit jeder Version von Automation 360 werden auch neue Versionen von Bot Scanner veröffentlicht. Die aktuelle Version wird um weitere 11.x- oder 10.x-Befehle und -Funktionen ergänzt, damit Sie leichter entscheiden können, wann Sie migrieren möchten.

  • Führen Sie Bot Scanner immer für die Kopie des 11.x- oder 10.x-Repositorys aus.
  • Mischen Sie keine Bots aus mehreren Control Room-Instanzen. Wenn Sie beispielsweise zwei Control Room-Instanzen haben, sollten Sie keine Bots aus beiden Control Room-Instanzen in den gleichen Speicherort kopieren und diesen Speicherort dann in Bot Scanner verwenden, um diese Bots zu scannen.
  • Lesen Sie den Bot Scanner-Bericht gründlich durch.

    Der Bericht hilft Ihnen zu ermitteln, welche Bots migriert werden können und wann Support für nicht unterstützte Befehle und Funktionen verfügbar ist. Das Verständnis von Zeitplänen für nicht unterstützte Befehle und Funktionen hilft Ihnen bei der Entscheidung, wann Sie migrieren möchten.

Control Room und Credential Vault

  • Erstellen und speichern Sie ein Backup des 11.x- oder 10.x-Control Room-Repositorys und der Datenbank, bevor Sie Automation 360 installieren.

    Verwenden Sie dieses Backup, um eine Migration durchzuführen, sodass Ihre bestehende 11.x- oder 10.x-Automatisierung nicht unterbrochen wird.

  • Ändern Sie den Namen der Datenbank nicht, wenn Sie das Backup der 11.x- oder 10.x-Datenbank wiederherstellen.
  • Verwenden Sie für die Migration keinen Computer, auf dem Automation 360 bereits installiert ist.
  • Konfigurieren Sie Credential Vault im Expressmodus.

Bot-Migration

  • Weisen Sie den Nutzern, die den Migrationsprozess starten, und den Bot Runners, die für die Bot-Migration verwendet werden, die erforderliche Migrationsrolle und Berechtigungen zu.
  • Weisen Sie den Geräten, die für die Bot-Migration verwendet werden, die erforderlichen Geräteberechtigungen zu.
  • Installieren Sie den Bot-Agent auf den Geräten, die für die Bot-Migration verwendet werden.
  • Testen Sie die Automation 360-Einrichtung, bevor Sie den Bot-Migrationsassistent zum Migrieren Ihrer Bots verwenden.

    Erstellen einen Beispiel-Bot und führen Sie ihn aus, bevor Sie den Bot-Migrationsassistent verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Systemvoraussetzungen für Automation 360, wie Geräteregistrierung, Aktualisierungen der Anmeldedaten und Automatische Anmeldung erfüllt sind.

  • Starten Sie die Migration mit einem Geschäftsprozess, für den alle Bots vollständig bereit für die Migration sind.
  • Prüfen Sie, ob für migrierte Bots manuelle Aktualisierungen erforderlich sind.

    Überprüfen Sie die Meldungen für die migrierten Bots, um zu prüfen, ob Aktualisierungen erforderlich sind, damit die migrierten Bots diese Bots erfolgreich ausführen können. Die Liste der Bots, die nach der Migration aktualisiert werden müssen, ist auf der Registerkarte Aktion erforderlich des Bot Scanner-Berichts verfügbar.

Nach der Migration

  • Validieren Sie die migrierten Bots.

    Planen Sie einen bestimmten Zeitpunkt, um die Bots zu validieren und sicherzustellen, dass sie erfolgreich migriert wurden. Löschen Sie die Bots im 11.x- oder 10.x-Format erst, wenn Sie vollständig überprüft haben, dass diese Bots nach der Migration erfolgreich ausgeführt werden.

  • Erstellen Sie nach Abschluss der Migration alle neuen Bots in Automation 360.
  • Wenn Sie nach der Migration Bots in 11.x oder 10.x aktualisiert haben, müssen Sie diese Bots erneut migrieren.

Bot Insight-Migration

  • Sichern Sie die 11.x Bot Insight-Datenbank und stellen Sie sie wieder her, bevor Sie Automation 360 installieren.
  • Verwenden Sie beim Wiederherstellen der Datenbank dieselben Anmeldedaten, die Sie für die 11.x-Datenbank verwendet haben.

IQ Bot-Migration

  • Laden Sie den Assistenten für die Datenbankmigration herunter, der mit Ihrer Automation 360-Version kompatibel ist.
  • Erstellen Sie Backups der 11.x-Datenbanken.
  • Beenden Sie die Verarbeitung, das Training und die Validierung von Dokumenten in 11.x.
  • Bereiten Sie eine neue Umgebung für IQ Bot und die Installation des Assistenten für die Datenbankmigration vor.
  • Stellen Sie gesicherte 11.x-Datenbanken an verschiedenen Speicherorten wieder her.
  • Überprüfen Sie die Protokolldatei des Assistenten für die Datenbankmigration.
  • Bereinigen Sie die Registrierungsdaten der Anwendung in der IQ Bot-Datenbank, wenn die Automation 360-Control Room-Adresse neu ist.
  • Migrieren Sie Lerninstanzen nacheinander. Platzieren Sie nicht alle Lerninstanzen in einer iqba-Datei.
Feedback senden